Keyboards inner Metalband ? ?

von Dr.Watson, 09.02.07.

  1. Dr.Watson

    Dr.Watson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    15.06.12
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    35
    Erstellt: 09.02.07   #1
    Moin Musiker

    Ich hätt ma so paar fragen:

    Erstma zu mir: 16 Jahre alt, spiele seit 5 Jahren Keys, hab mir vor nem halben Jahr n synth geholt, bin talentiert und kreativ

    Wie und Was kann ich als Keyboarder in meiner Metal-Band spielen?
    ( :::HAERTEFALL:::)
    Also wenn die Gitarren Akkorde spielen bin ich immer gut dabei :-) da brauch ich 10 sekunden und hab die passende Melody-Line im Kopp, aber das Problem liegt mir viel mehr in den Riffs, die riffs sind so inner art , Clawfinger , Rammstein, Slipknot, ... was kann man auf sonwas mim keyboard spielen.
    Also in einem Lied (grunton riff : e) spiel ich e ê e (b)ê
    der Sound dazu isn synthiesound und wird um so.3-4 töne runtergepichtcht, solang ich ihn drücke.
    Das kommt auch übermegafett geil , nur , wenn ich ständig in jedem riff die grundtöne halte, oder hoch und runterpitche...das wird doch nix...?

    Könnt ihr mir helfen?? Also ., ich habe eigentlich auch noch nie sowas gehört, was ich von euch verlange aber, ich will was anderes spielen...

    Habt ihr ne Idee??
     
  2. fly away

    fly away Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    665
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    173
    Erstellt: 10.02.07   #2
    Mal erhlich: Hast du in ner Metalband schon mal nen Keyboarder gehört oder gesehen? Also ich nicht! Und wenn: Dan spiel doch einfach die Akkorde mit einem Flächensound das unterstützt die Gitarren und macht den Rythmus nicht kaputt.
     
  3. Urigeller

    Urigeller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.06
    Zuletzt hier:
    14.01.15
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    55
    Erstellt: 10.02.07   #3
    Children Of Bodom?`:screwy:
     
  4. fly away

    fly away Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    665
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    173
    Erstellt: 10.02.07   #4
    Ja gut Children of Bodom vielleicht, aber in ner Metalband braucht man eigentlich keinen Keyboarder, auch wenn ich selbst Keyboard spiele.
    Schau doch mal Hammerfall oder AC/DC oder Rammstein an, da spielen niergends Keyboarder und sind wir ehrlich, vermissen wir in diesen Bands auch keinen.
     
  5. Cheldar

    Cheldar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    7.06.16
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    244
    Erstellt: 10.02.07   #5

    a) Ac/Dc ist mMn kein Metal sondern Hardrock

    b) Rammstein haben nen Keyboarder und Flake ist sein Name. Außerdem ist Rammstein eher Industrial bzw NDH als Metal.

    c) es gibt wesentlich mehr Metalbands als Children of Bodom, die diese auch benötigen: Dimmu Borgir, Finntroll, Eisregen, Ensiferum, Sonata Arctica, Nightwish, Die Apokalyptischen Reiter, Grave Digger, Stratovarious, Opeth, Emperor und noch so dermaßen viele mehr, dass ich mit Sicherheit nichtmal ein Zehntel der MetalBands mit Keys erfasst hab.

    Also bitte, erst informieren, okay?:great:

    So und jetz zum eigentlichen Topic: Bei den Riffs hab ich meist die rythmischen Schwerpunkte unterstützt. Ansonsten musst du eben schauen, was passt, und was gefällt...
     
  6. Urigeller

    Urigeller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.06
    Zuletzt hier:
    14.01.15
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    55
    Erstellt: 10.02.07   #6
    Cheldar hat Recht. Children Of Bodom hab ich ganz explizit erwähnt, weil die Keys bei dieser Band einen Teil des Leadsounds ausmachen.
    Imho gibt es keine wirkliche Anleitung für den Keyboardeinsatz im Metal, jede Band macht da was anderes, ob als Teil des Rythmusgruppe, einzelne Einwürfe zwischendurch oder halt eben Leadsound, eigentlich kann ein Keyboarder alles mögliche machen, je nach Vorliebe.
     
  7. Dr.Watson

    Dr.Watson Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    15.06.12
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    35
    Erstellt: 10.02.07   #7
    Jut, danke schonmal

    Ich werd ma eure Tipps ausprobieren:)
     
  8. Burndown

    Burndown Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    801
    Ort:
    São Paulo
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    2.222
    Erstellt: 10.02.07   #8
    Also mar ehrlich: ich denke Du bist 'talentiert" und "kreativ"?

    Denkt Euch doch was aus!!! Denn:

    1.) Entweder ihr seit die typische hundertmillionestel Metalband... dann kommt ein Keyboard irgendwie untypisch...

    2.) Oder Ihr bindet ein Keyboard/Synth geschickt in Eure Metalphrasen ein... dann könnte sich der Eine oder Andere sogar noch für Metal begeistern.

    Na wie wär's... schonmal darüber nachgedacht?
     
  9. Dr.Watson

    Dr.Watson Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    15.06.12
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    35
    Erstellt: 10.02.07   #9
    Also ich denke wir sind keine typische hundertmillionstel Metalband...
    Naja, jeztz weiß ich wenigstens, dass das wonach ich eigentlich gesucht habe warscheinlich gar nichts exestiert...

    Kennt ihr denn Metallieder, wo der Keyboarder Jazz/Bluespiano auf ein Riff

    Versteht ihr,.. wenn man eine Melodie auf ein Riff spielt, dann hört es sich total langweilig an...
     
  10. andi.k

    andi.k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.06
    Zuletzt hier:
    9.01.16
    Beiträge:
    629
    Ort:
    DD
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    697
    Erstellt: 10.02.07   #10
    Ich kenn ne Emo/Hardcore-Band, die haben ein Rhodes drin :D (heissen Emery)
     
  11. Dr.Watson

    Dr.Watson Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    15.06.12
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    35
    Erstellt: 10.02.07   #11
    Hmmmmmmm *grunzel*

    Inzwischen weiß ich genau so viel wie vorher^^
    na, dann muss ich mich wohl damit abfinden, das man aufn Riff net sooo viel spielen kann:(:(

    Naja haut rein Jungs.
    aber hier. ne.. JazzMetal,. kennt jemand von euch ne Band die sowas macht?:screwy::rolleyes::rolleyes:
     
  12. Direwolf

    Direwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Thüngfeld
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    913
    Erstellt: 11.02.07   #12
    Metal Bands mit Keyboard gibts wie sand am Meer:
    -Stratovarius
    -Freedom Call
    -Falconer
    -Chidren of Bodom
    -Savatage
    -Blind Guardian
    ...
    hör dir einfach mal solche Bands an, dann siehst du viele Sachen, die du machen kannst. Keys sind ein sehr flexibles Instrument, da sit immer Platz für. Aber grad vorsicht. Gitarren, Keys, Drums und Vocals wüten alle im selben Frequenzbereich, also immer schön aufpassen sonst mulmts.

    cu Direwolf
     
  13. Urigeller

    Urigeller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.06
    Zuletzt hier:
    14.01.15
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    55
    Erstellt: 11.02.07   #13
    Ich kenn 'ne Death Jazz Metal Band ;)
    Pestilence, speziell das Spheres Album. Gibt aber noch andere Bands.
    Es gibt nix was es nicht gibt, grad in der Rockmusik werden oft diverse Musikstile durch den Mixer gedreht.
     
  14. Ruonitb

    Ruonitb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.04
    Zuletzt hier:
    20.10.15
    Beiträge:
    758
    Ort:
    Konstanz
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    831
    Erstellt: 11.02.07   #14
    Cynic, Atheist, Martyr vielleicht auch noch...

    Hör dir doch einfach Metalbands mit Keyboard an (wurden ja schon zur Genüge genannt) - dann hörst du ja, wie die das Keyboard einsetzen.
     
  15. Luminous

    Luminous Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.04
    Zuletzt hier:
    11.09.11
    Beiträge:
    454
    Ort:
    Schweiz/Canada/USA
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.471
    Erstellt: 11.02.07   #15
    Es gibt wohl mehr Metal-Bands die ein Keyboard haben, als keines.

    Turisas, Children Of Bodom, Kalmah, Blind Guardian, Menhir, Moonsorrow, Dragonforce, .... die Liste geht endlos weiter. Im Black Metal,...zum Beispiel Dimmu Borgir hat geniale Lieder und das Keyboard ist extrem wichtig, hörs dir mal an! Im Viking Metal wird es auch sehr oft verwendet, siehe Equilibrium, Wintersun etc.

    Hör dir diese Bands mal an und achte auf die Keyboards! ;-)

    Und Leute die sagen, es gäbe keine Keyboards in Metalbands haben schlicht keine Ahnung. :D
     
  16. MatthewBurnerer

    MatthewBurnerer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.05
    Zuletzt hier:
    10.07.10
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.02.07   #16
    Spiel Sowas
    YouTube - Guitar, on Keyboard
    Im ernst, macht euch erstmal klar was ihr spielen wollt. Wenn ihr klassischen 80er Metal spielen wollt dann wirst du mit dem Keyboard net weit kommen. Allerdings gibt es genug Bands bei denen der Keyboarder nen Riff beiträgt, siehe Nightwish(The Kinslayer;Keyboard spielt erst dass Riff als Intro, wird dann von der Gitarre übernommen) oder Freedom Call(kling zwar alles gleich, aber ein gutes Beispiel was sich machen lässt).
    Alternativ kannst du ja auch im Lordi-Style nur Akkorde drunterlegen...klingt aber meiner Meinung nach alles andere als Brauchbar.
    Die letzte Möglichkeit wäre wie hier schon erwähnt dass du Fills spielst.

    Hoffe ich konnte Helfen...
     
  17. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 11.02.07   #17
    Wie wäre es, wenn Du ein paar Jazzakkorde reinwirfst? Das würde zumindest schonmal die Harmonik wesentlich interessanter machen, denn verzerrte Gitarren liefern ja nur Grundton und Quinte.
     
  18. Nordwolf

    Nordwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.06
    Zuletzt hier:
    21.06.09
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    523
    Erstellt: 11.02.07   #18
    Also wir haben auch eine Keyboarderin in unserer Metalband und ich kenne das Problem zu gut.

    Das Instrument ist zwar hammergeil, wei es Möglichkeiten eröffnet von denen man nur träumen kann, man denke an die Effekte (Streicher, Orgel, etc), aber im Gwegenzug ist es wirklich schwer irgendwas zu finden, was wirklich gut dazu passt.

    Ich als Bassist in Passagen wo ich alleine spiele (Intro, Bridge, etc.) gthe es zwar sehr gut, aber spätenstens, wenn harte Riffs kommen, ists vorbei, dann beginnt, das große Suchen nach der perfekten Linie.

    Oftmals werden Streicher verwendet und ein Akkord unter das Riff gelegt.

    Ansonsten, meiner Meinung nach machen das Children of Bodom am Besten, ich bin immer wieder fasziniert, wie die das hinbekommen, da kann man sich auch ne Menge von abgucken.

    Als Vorschlag, nachdem ich jetzt eure Hörporben gehört hab, versucht doch mal das Keyboard im Intro zu verwenden, und die Linie, die du da spielst, spielst du dann irgendwie in den Riffs weiter, könnte klappen.
     
  19. fly away

    fly away Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    665
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    173
    Erstellt: 11.02.07   #19
    Also das man auf nem Keyboard praktisch "Gitarre" spielt, halte ich für keine gute Idee, dafür sind ja die Gitarristen zuständig, die in einer Metalband zwangsläufig vorhanden sind, würde ich mal sagen.
    Das, das ich gesagt habe, dass es keine Metalbands mit Keyboards gibz, nehme ich zurück und gebe zu, das ich mich vorher nicht informiert hatte. SORRY
     
  20. MatthiasT

    MatthiasT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    26.06.12
    Beiträge:
    3.551
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    34.746
    Erstellt: 11.02.07   #20
    Akkorde unter Riffs zu legen halte ich für die größte Sünde, die ein Keyboarder in einer Metalband machen kann. Das ist einfalllos, sorgt für übergroßen Matsch (den man in einer Metalband so oder so schnell hat) und wirkt oft nur kitschig und billig. Vor allem wenn man Streicherpads nimmt.

    Ich würde einfach mal raten, Dream Theaters Train of Thought anzuhören oder aber Opeths Ghost Reveries, auf dem sie zu ersten mal mit einem festen Keyboarder spielen, der meiner Meinung nach sehr geschmackvoll spielt.

    Pads würde ich sehr wenig einsetzen, wie gesagt, das Matscht einfach nur. Gute und geschmackvolle Synthiesounds sind da oft besser geeinet. Damit kann man auch ein Gitarriff so mitspielen bsw. coole Leads bauen.
    Es gehen auch gut percussive Sounds (verfremdetes Klavier, sowas in der Art) um Riffs zu umspielen. Aber aufpassen, Synthies können geil sein, aber es gibt mehr schlechte Sounds als gute, das hört sich schnell unpassend und scheiße an.
    Aber egal, was du machst, halt dich bloß aus dem Bassbereich raus, wenn du nicht willst, dass dich dein Bassist mit Bierflaschen bewirft. Das ist sein Hochheitsgebiet, da haben Keyboarder nix verloren.:cool:
     
Die Seite wird geladen...

mapping