Klarinette Identifikation

  • Ersteller Battlehammer
  • Erstellt am
B
Battlehammer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.06.20
Registriert
01.03.12
Beiträge
26
Kekse
50
Guten Tag :)
Mein Vater hat früher einige Jahre lang mit Giora Feidmann gearbeitet und getoured, falls er dem ein oder anderen was sagt, und dabei über ihn auch eine Klarinette erhalten. Diese ist nun schon etliche Jahre alt und befindet sich heute in meinem Besitz (Mein Vater hat sich bessere Instrumente gekauft und die ist dann irgendwie bei mir gelandet), ich spiele sie jedoch nicht und sie fristet ihr Dasein in einem kleinen Köfferchen im Regal.
Nun würde es mich einfach mal interessieren, was ich da für eine Klarinette rumliegen habe. Ich habe bereits eine Mail an die Herstellerfirma geschickt, mal schauen, ob die mir noch antworten, aber vielleicht gibt es hier ja auch schon die ein oder andere Hilfe.

Also zu erst mal zur Marke. Die ließ sich recht leicht rausfinden, auf dem unteren gewölbten Plastikstück ist der gold umrandete Schriftzug "BUFFET Crampon Cie A PARIS" zu erkennen. So weit so gut.
Die restlichen 4 Teile der Klarinette sind aus Holz gefertigt. Ein weiteres Merkmal ist eine Gravierung am oberen Ende des dritten Teils, welche lautet: "Lyons Monarch Plus 10 Model", eingerahmt von einem Dreieck.
Als letztes ist noch eine Art Seriennummer, unter der sich aber leider nichts finden lässt, zu nennen, die an zwei Stellen ebenfalls eingraviert ist: L19196.

Ansonsten fällt mir als absoluter Laie nichts besonderes auf, vielleicht könnt ihr mir sonst sagen, wenn es noch ein typisches Identifikationsmerkmal von Klarinetten gibt, was ich jetzt ausgelassen habe.

Ich wäre euch auf jeden Fall sehr dankbar, wenn ihr mir weiterhelfen könntet und würde mich über jede Antwort freuen,
liebe Grüße, Manuel

SNV84664.jpgSNV84673.jpgSNV84679.jpgSNV84680.jpg
 
Eigenschaft
 
Zuletzt bearbeitet:
rbur
rbur
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.07.21
Registriert
20.05.06
Beiträge
1.220
Kekse
7.606
Ort
Windenreute
atrofent
atrofent
HCA Klarinette
HCA
Zuletzt hier
29.07.21
Registriert
03.06.09
Beiträge
896
Kekse
3.744
Hallo,

zur Klarinette selbst kann ich wenig sagen, sieht so aus als sei es eine "billige" Klarinette mit einem Becher von BC.
Ein Bekanneter von mir ist ebenfalls Klezmer Klarinettist und spielt auch schon mal aktuell zusammen mit GF. Vor lägerern Zeit habe ich einmal mit ihm über die verschiedenen Klarinetten gesprochen und auch ob GF eine besondere Klarinette benutzt.
Soweit er mir sagte hat GF zumindest früher häufig mit seinen Klarinetten etwas experimentiert und verschiedene Birnen und Becher einfach gegen andere ausgetauscht die seinen Klangvorstellungen näher kamen. Ebenso hat er seine Klarinetten unabhängig von Preis und "Markenhersteller" erstanden, sie mussten nur seinen Vorstellungen entsprechen. Das erklärt vielleicht auch die abgebildete Klarinette.

Du kannst mal auf dieser Seite etwas rumstöbern bzw sie als Basis für recherchen nehmen, vielleicht kommst du dann etwas weiter:

http://www.clarinetpages.net/vintage-odd-brands


Ich selbst habe noch eine alte Strasser SML und habe auch recht lange rumgesucht bis ich ihre Historie raus hatte.


Grüße

atrofent
 
B
Battlehammer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.06.20
Registriert
01.03.12
Beiträge
26
Kekse
50
Ok, vielen Dank für die Antworten, ich schau mich noch ein bisschen auf der Seite um, aber ungefähr kann ich das Instrument nun schonmal einordnen :)
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben