Kleiner Tip

von bonito369, 14.09.07.

  1. bonito369

    bonito369 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.06
    Zuletzt hier:
    21.10.12
    Beiträge:
    528
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    1.215
    Erstellt: 14.09.07   #1
    Hi,
    ich weiss ja nicht ob ihr es wusstet . .
    Trimlock Mechaniken von Sperzel (Locking Tuners) lassen sich leicht von links auf rechts umbauen bzw. umgekehrt.
    Also: Schraube im Drehknauf raus, Welle umstecken (bischen wackeln dann gehts), rumdrehen, Schraube rein, fertich :-)
    Und das ist nicht irgendeine hingefummelte Lösung. Die sind dafür vorgesehen vermute ich mal stark.
    Das sieht man an der konischen Aufnahmefläche für die Welle, die recht wie links gleich vorhanden ist.

    So macht man aus 3R/3L z.B. Ruck Zuck 6L oder auch 6R für Linkshänder.

    Jau.

    bonito369
     
  2. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 14.09.07   #2
    Genau aus diesem Grund sind die fertigungstechnisch auch so konstruiert worden. Zumindest ist das meine wirtschaftlich logische Schlussfolgerung daraus.

    btw. Den Threadtitel hättest du etwas genauer formulieren sollen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping