Kleines Instrumentalstück

von 6Red6Dragon6, 04.05.06.

  1. 6Red6Dragon6

    6Red6Dragon6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    8.05.14
    Beiträge:
    1.977
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    6.888
    Erstellt: 04.05.06   #1
    Das Folgende ist eine kleine Komposition von mir, die mir seit 'ner Weile im Kopf rumschwirrt.

    Aufgenommen wurde vom EffektSend des Amps über ein Conrad Mischpult aus den 80ern :-)o ) und von da in die Soundkarte. Die Boxensimulation hab' ich dadurch ersetzt, dass ich den Frequenzgang von irgendeiner CabSim mit dem Equalizer möglichst genau nachgebildet habe und ich finde, es klingt ziemlich gut. Die akustischen Parts hab' ich realisiert, indem ich die Boxensimulation einfach weggelassen habe.

    Also hört's euch an, schreibt wie's euch gefällt und gebt vielleich ein bissel konstruktive Kritik ab, falls es tatsächlich etwas geben sollte, was man besser machen könnte.:cool: :D

    Ist übrigens mein erster Recordingversuch, habt Gnade mit mir.;)

    http://rapidshare.de/files/19631056/lied.mp3.html
     
  2. ( )

    ( ) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.05
    Zuletzt hier:
    1.10.13
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    245
    Erstellt: 05.05.06   #2
    Der erste Teil gefällt mir. Beim zweiten jedoch klingt der Verzerrer recht komisch, da fehlt irgendwie der nötige Druck und es matscht teilweise. Ich weiß, dass es ist stressig nach den richtigen Einstellungen zu suchen, aber es zahlt sich aus. Viel Glück :great:
     
  3. WildChild667

    WildChild667 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.04
    Zuletzt hier:
    19.11.14
    Beiträge:
    697
    Ort:
    Ludwigsburg
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    242
    Erstellt: 06.05.06   #3
    matscht bissl klingt aber sonst echt gut wie ich find :) vorallem der clean teil is sehr cool :)
     
  4. 6Red6Dragon6

    6Red6Dragon6 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    8.05.14
    Beiträge:
    1.977
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    6.888
    Erstellt: 06.05.06   #4
    Also, erstmal danke für das positive Feedback. :)
    Ich muss den Mix nochmal überarbeiten, das matschen kommt anscheinend daher, dass auf jeder Seite zwei Spuren direkt übereinander gelegt sind, alleine matschen die Spuren nicht.
    Wegen Bassdruck werd' ich mal schauen ob ich mit dem EQ noch was mache oder ob ich einfach gleich eine Basspur einbaue.
     
  5. JohnJoe

    JohnJoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.05
    Zuletzt hier:
    24.01.09
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.05.06   #5
    Moin
    Also die "Komposition" is schon sehr ordentlich ;) Der Clean-Sound is auch sehr gut gelungen.
    Aber beim verzerrten Sound würd ich doch eventuell noch mal was verändern.
    Zum Aufnehmen würd ich erstmal den Gain-Regler nen kleinen Tacken nach nach links drehen,
    sprich insgesammt ein bischen weniger Verzerrung nehmen. Dadurch klingen die Aufnahme weniger matschig,
    weil das Rauschen der Verzerrung doch deutlich reduziert wird.
    Dann würd ich als zweites die Höhen verringern. Besonders bei >4000 hz, da der Sound doch sehr
    grell ist und stark "sägt". Und jetzt heißts probieren. Du musst ein Mittelmaß finden zwischen zu grell und zu
    dumpf. Am besten nimmste ne Studioaufnahme von irgendeiner Band mit ähnlichem Musikstil zum
    Vergleich und probierst rum. Eventuell solltest du vielleicht doch mal ne Boxensimulation probieren,
    weil die das Problem der grellen Distortion ganz gut in den Griff bekommen. Aber mit viel Zeit kann
    man das auch mit Equalizern bewältigen ;)
    Insgesammt is das für die erste Aufnahme doch sehr beachtlich :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping