Kompressoren, welche wohin?

von gardengrove, 02.10.06.

  1. gardengrove

    gardengrove Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.05
    Zuletzt hier:
    31.03.13
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 02.10.06   #1
    Hallo.

    Mein Ignoranz hat den Einsatz von Kompressoren bisher immer verhindert, doch spielte ich letztens auf einem VOX der einen drinn hatte und das hat mir irgendwie gefallen. Erst dachte ich es war der VOX an sich, aber ich hab mir dann die Demoversion von Guitarrig runtergeladen und mal n Preset mit Kompressor und NoiseGate erstellt. Toll! Will auch haben!

    Allerdings, taugen die Bodentreter was? Bei der Suche stieß ich auf folgende Geräte: Warum hat der BOSS und Behringer 'n Sustainer dabei? Was hat das eine mit dem Anderen zu tun. Dieser DOD FX-84 MilkBox ist offensichtlich 'n reiner Kompressor.

    Aber ich will da auch gar nicht vorgreifen, denn ich wollte eigentlich generell Fragen, welche Art Kompressoren für die Gitarre (auch für Gesang wurde mein Interesse geweckt) geeignet ist und wo sie hinkommen?

    Zur Einstellung der Kompressoren hab' hier im Forum auch schon einen großen Artikel gesehen, aber glaubt ihr ich finde ihn nochmal wieder!?

    Danke, danke.

    Gardengrove
     
  2. stylemaztaz

    stylemaztaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Pappkarton unter der Isar
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    780
    Erstellt: 02.10.06   #2
    hi!
    soviel ich gehört habe, gibt es 3 sorten von bodentretcompressoren:
    zuerst waren es ziemlich kompakt und stark komprimirende dinger wie mxr dynacomp und so, die in den 70's(?) zB. durch david gilmore bekannt wurden. sound hörte sich mittiger an, ziemlich, naja zusammengedrückt. dann gabs neuere in den 80's, ich selber hab nen panther comp, anscheinend ein ibanez-clon, die waren nicht so intensiv und geben den sound ein paar höhen dazu finde ich. zuletzt gibts noch so sachen wie ehx black finger, die mit lämpchen oder led's arbeiten. die sollen von allen drei arten eher sanft komprimieren...kenn ich aber net. hab von nem netten user hier ein komp-workshop bekommen...danke nochma.

    wo du nen komp hinsetzen kannst: ganz am anfang der effektkette, vll auch als boost. oder in der effektschleife drin als 1. glied. damit würdest du deinen ampsound komprimieren bevor es zu den modulationsgeräten kommt(delay, chorus, flanger etc...)

    mein tipp: hol dir nen line6 constrictor. der deckt mit seinen 3 modes alle 3 vorher genannten bereiche ab, du kannst also nach herzenslust ausprobieren, das ding ist superstabil und hat auch noch ein noisegate mit dabei(beim comp bekommst du uU. ziemlich viel rauschen...). der wird hier im flohmarkt öfters angeboten!

    hoffe ich konnte helfen!

    greetz

    stylemaztaz
     
  3. gardengrove

    gardengrove Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.05
    Zuletzt hier:
    31.03.13
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 02.10.06   #3
    ja das mit dem noisegate wäre meine nächste Frage gewesen. Danke dir. Werd' mir das Ding mal ansehen. Kannst du mir diesen Workshop mal zusenden?
     
  4. stylemaztaz

    stylemaztaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Pappkarton unter der Isar
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    780
    Erstellt: 02.10.06   #4
    ähh, ich schau mal, ist als mail gekommen...ich tu was ich kann...@mr. burns: hoffentlich hast du nichts dagegen:-)

    greetz

    stylemaztaz
     
  5. Löwe

    Löwe Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    26.09.04
    Zuletzt hier:
    26.12.14
    Beiträge:
    1.704
    Ort:
    daheim
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    14.535
    Erstellt: 02.10.06   #5

    Hinweis:

    Nur in dem Fall, wenn der Loop des Verstärkers rein seriell (= in Reihe) ist.
    Ist es jedoch ein Parallel-Loop, der nicht zu 100 % hinzugeregelt worden ist, gilt das obrige nur bedingt.


    Gruß - Löwe :)
     
  6. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 03.10.06   #6
    Ich hatte selbst den Line6 Constritctor. Ich war erst auch sehr davon angetan, aber als ich den Soundverlust festgestellt hab, war das Teil schon bei Ebay drin.

    Ich selbst suche zur Zeit nach DEN Kompressor.

    Zur Auswahl steht bei mir der neue TC Electronic Kompressor, Aphex Punchfactory und Toadworks Mr. Squishy. Nur leider hab ich momentan nicht das Geld alle drei zu kaufen und dann den Besten zu behalten...
     
  7. gardengrove

    gardengrove Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.05
    Zuletzt hier:
    31.03.13
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 04.10.06   #7
    Ist das gängige Praxis: Alle Geräte zu kaufen, die man ins Auge fasst und dann den Rest wieder verticken? Oder nimmst dieses Rückgaberecht in Anspruch?

    Guitarre & Bass schreibt im September 2003 über Mr. Squishy

    Einen weiteren habe ich aufgetan: PHONIC T8200 TUBE OPTIMIZER
    https://www.thomann.de/de/phonic_t8200_tube_optimizer.htm
    Die anderen beiden genannten kosten ja teilweise über 300 EUR. Der Phonic und der Squishy liegen bei 160. Wobei der Phonic ein 19" Gerät ist und der Squishy ein Bodentreter. Da ist natürlich persönliches Einsatzgebiet gefragt.
     
  8. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 05.10.06   #8
    1.Ich weiß nicht, bei so nem Betrag denke ich, dass das schon einige machen. Das Problem ist ja, dass es kein Laden gibt, der alle Geräte führt, somit muss man das so machen, um nen Direktvergleich zu bekommen. So und nicht anders, oder eben in nen großen Laden fahren, der auch nicht immer alles hat...:D

    2.Rückgaberecht!:great:

    3.Ich "kenne" die Geräte ja, habe sogar auch alle TEstbericht, aber dass sind nur Testberichte, keine Vergleiche und der Sound/Funktionalität muss mir auch gefallen.:rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

mapping