Korg SV-2. Leider nur gut gemeint....

von Piano1071, 20.03.20.

Sponsored by
Casio
  1. Piano1071

    Piano1071 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.14
    Zuletzt hier:
    29.05.20
    Beiträge:
    247
    Ort:
    Hamburg/Solothurn
    Zustimmungen:
    150
    Kekse:
    286
    Erstellt: 20.03.20   #1
    Hallo zusammen
    Als Jahrelanger leidenschaftlicher SV-1-User schmerzt es mich sehr dies zu schreiben, aber das SV-2 ist leider ein totaler Reinfall:

    -Die Amp-Simulationen (und damit auch die Röhre) rauschen so unerträglich, das es kaum auszuhalten ist. Und das ist (gem Kundendienst) Absicht, denn die original Vintageamps rauschen ja auch. Dieses Rausechen wurde absichtlich nachgebaut. Unfassbar..
    -Die Drehregler (für mich eigendlich das beste Feature eigendlich) sind live praktisch unbrauchbar, das sie die Parameter nur höchst unzuverlässig schalten. Manchmal schaltet es nach einer kleinen Drehung weiter, manchmal muss man 360 Grad drehen. Ebenfalls unfassbar...
    -Die Klänge wurden zwar verdoppelt, leider ist aber substanziell nichts besser geworden.


    Ich bin sprachlos und würde das Gerät ja zurückgehen lassen, aber alle Läden sind zu.......

    Falls jemand einen Tip hat, wie man damit umgehen soll, bitte melden..
     
  2. Hauself Zwo

    Hauself Zwo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.17
    Zuletzt hier:
    1.06.20
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Fichtelgebirge
    Zustimmungen:
    560
    Kekse:
    1.980
    Erstellt: 20.03.20   #2
    Das klingt so, als wolltest / müsstest Du das Gerät höchstpersönlich ins Geschäft zurücktragen. Musst Du das wirklich? Und falls ja: Hast Du ein Rückgaberecht? :gruebel:

    Beim Versandhandel (Fernabsatzvertrag) ist es easy. Du hast ein Rückgabe-/Widerrufsrecht und gibt es Transporteure, die das Gerät wieder zurückbringen.

    Beim Kauf im Laden (und da hast Du's vor den Kauf nicht getestet?): Rückgaberecht? Und wenn ja, dann schreib 'ne Mail, ruf an oder kontakte den Laden sonst irgendwie nachweisbar, dass Du vom Rückgaberecht Gebrauch machen möchtest. Angesichts der derzeitigen allgemeinen Corona-Lage dürfte es kein Problem sein, ggf. die Rückgabefrist tatsächlich nicht einhalten zu können.
     
  3. Piano1071

    Piano1071 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.14
    Zuletzt hier:
    29.05.20
    Beiträge:
    247
    Ort:
    Hamburg/Solothurn
    Zustimmungen:
    150
    Kekse:
    286
    Erstellt: 20.03.20   #3
    Als SV-1-Fan war ich der feste überzeugung, das ich damit nix falsch machen könnte. Naja, hinterher ist man immer schlauer.....
     
  4. Dietlaib

    Dietlaib Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.12
    Zuletzt hier:
    1.06.20
    Beiträge:
    1.465
    Zustimmungen:
    898
    Kekse:
    3.082
    Erstellt: 20.03.20   #4
    Hast du mal geschaut, ob die Stärke des Rauschens einstellbar ist?

    Aktuelle Gitarren-Modeler haben im Verstärkerbereich z.B. den Parameter "Hum", mit dem man die Stärke des Brummens regeln kann. Bei "null" brummt's nicht, voll aufgedreht brummt es sehr vintagemäßig. :)
     
  5. klicki

    klicki MOD Klavier & D-Piano Moderator HFU

    Im Board seit:
    16.04.08
    Zuletzt hier:
    31.05.20
    Beiträge:
    3.230
    Ort:
    Holstein
    Zustimmungen:
    730
    Kekse:
    4.301
    Erstellt: 20.03.20   #5
    Beim SV-1 haben einige Musiker die Röhre gegen eine hochwertige ausgetauscht, da hatte es sich ausgerauscht.
     
  6. Piano1071

    Piano1071 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.14
    Zuletzt hier:
    29.05.20
    Beiträge:
    247
    Ort:
    Hamburg/Solothurn
    Zustimmungen:
    150
    Kekse:
    286
    Erstellt: 20.03.20   #6
    Interessant, weisst Du welche?
     
  7. Claus

    Claus Brass/Keys Trompete Moderator HCA

    Im Board seit:
    15.12.09
    Beiträge:
    13.574
    Zustimmungen:
    5.192
    Kekse:
    62.139
    Erstellt: 20.03.20   #7
    Es ist eine 12AX7, die gibt es ganz renommiert von Mesa Boogie.
    https://www.thomann.de/de/mesa_boogie_12ax7_wxt.htm

    Röhren müssen aber nicht nur eingesteckt, sondern auch der Arbeitspunkt eingestellt werden, wenn keine Auto-BIAS Schaltung vorliegt.
    Man sollte natürlich die Schutzmaßnahmen für den Umgang mit hohen Spannungen beachten.

    Gruß Claus
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. Dietlaib

    Dietlaib Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.12
    Zuletzt hier:
    1.06.20
    Beiträge:
    1.465
    Zustimmungen:
    898
    Kekse:
    3.082
    Erstellt: 20.03.20   #8
    Soweit ich weiss, gilt das nur für Endstufenröhren. Die 12AX7 ist aber eine Vorstufenröhre.
     
  9. Claus

    Claus Brass/Keys Trompete Moderator HCA

    Im Board seit:
    15.12.09
    Beiträge:
    13.574
    Zustimmungen:
    5.192
    Kekse:
    62.139
  10. netstalker

    netstalker HCA Funk- und Netzwerktechnik HCA

    Im Board seit:
    29.03.12
    Zuletzt hier:
    1.06.20
    Beiträge:
    5.593
    Ort:
    Franconian Forrest
    Zustimmungen:
    3.599
    Kekse:
    35.601
    Erstellt: 20.03.20   #10
    Vorstufenröhren werden i.d.R. im linearen Teil der Kennlinie betrieben (A-Betrieb) und brauchen deswegen auch in Gitarrenamps keinen Neuabgleich der Gittervorspannung.
    Mir ist bis jetzt (seit > 45 Jahren) auch in keinem Musiker-Amp eine Einstellmöglichkeit begegnet.
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  11. Claus

    Claus Brass/Keys Trompete Moderator HCA

    Im Board seit:
    15.12.09
    Beiträge:
    13.574
    Zustimmungen:
    5.192
    Kekse:
    62.139
    Erstellt: 20.03.20   #11
    Danke, das war mir längst entfallen... :o

    Gruß Claus
     
  12. netstalker

    netstalker HCA Funk- und Netzwerktechnik HCA

    Im Board seit:
    29.03.12
    Zuletzt hier:
    1.06.20
    Beiträge:
    5.593
    Ort:
    Franconian Forrest
    Zustimmungen:
    3.599
    Kekse:
    35.601
    Erstellt: 20.03.20   #12
    Kann ja mal passieren...
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  13. Piano1071

    Piano1071 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.14
    Zuletzt hier:
    29.05.20
    Beiträge:
    247
    Ort:
    Hamburg/Solothurn
    Zustimmungen:
    150
    Kekse:
    286
    Erstellt: 20.03.20   #13
    Also einfach stecken?
     
  14. Piano1071

    Piano1071 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.14
    Zuletzt hier:
    29.05.20
    Beiträge:
    247
    Ort:
    Hamburg/Solothurn
    Zustimmungen:
    150
    Kekse:
    286
    Erstellt: 21.03.20   #14
    So, ich hab im Editor versucht etwas zu schrauben, leider keine Chance (wenigstens für mich), vom Kundendienst kommt nur ein „ihr anderes Equipment ist schuld“-Mail.
    Zusammen mit den unzuverlässig Drehreglern und dem starken Grundrausche ist das Gerät leider ein Fail. Die Tastatur und die Sound hingegen sind sehr gut.
    Fazit: geht zurück...
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  15. Claus

    Claus Brass/Keys Trompete Moderator HCA

    Im Board seit:
    15.12.09
    Beiträge:
    13.574
    Zustimmungen:
    5.192
    Kekse:
    62.139
    Erstellt: 21.03.20   #15
    Tut mir leid wegen der Enttäuschung für dich.
    Was ist denn das für eine PA-Wiedergabe, die der Kundendienst mit "Ihr anderes Equipment" anspricht?

    Gruß Claus
     
  16. tomzi

    tomzi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.13
    Zuletzt hier:
    1.06.20
    Beiträge:
    481
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    193
    Kekse:
    820
    Erstellt: 21.03.20   #16
    ist es möglich, dass genau Dein SV-2 einen Hau hat. Hattest Du vor der "Corona-Situation" die Möglichkeit eines im Laden anzuspielen?
     
  17. Piano1071

    Piano1071 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.14
    Zuletzt hier:
    29.05.20
    Beiträge:
    247
    Ort:
    Hamburg/Solothurn
    Zustimmungen:
    150
    Kekse:
    286
    Erstellt: 21.03.20   #17
    Ooch alles mögliche hab ich probiert. Transistoramp, Röhrenamp, Mini—PA, Kopfhörern, verschiedene Kabel, verschiedene Steomkreise. Das Ergebnis ist immer gleich.
    --- Beiträge zusammengefasst, 21.03.20, Datum Originalbeitrag: 21.03.20 ---
    Eben nicht, dumm vor mir. Als SV1 Fanboy deluxe hab ich mich auf Korg verlassen...
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  18. danielw

    danielw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    1.06.20
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    723
    Erstellt: 21.03.20   #18
    Hhmm, gibt es denn inzwischen noch weitere SV-2-Besitzer hier, die das gleiche Problem damit haben?
     
Die Seite wird geladen...

mapping