KS Audio oder Lambda Labs für Erweiterung KS Audio SAT 3.0

  • Ersteller wuidling
  • Erstellt am
wuidling
wuidling
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.01.18
Registriert
07.07.17
Beiträge
5
Kekse
0
Ort
München
Servus miteinander und ein schönes neues noch.

Benötige eine Entscheidungshilfe bezüglich der oben genannten Anlagen.

Momentan benutze ich für kleinere Gigs die KS Audio SAT 3.0 mit Basserweiterung.
Möchte nun die PA erweitern bzw. einen Systemwechsel durchführen.

Entweder noch eine KS Session zusätzlich kaufen oder umsteigen auf Lambda Labs (2 x TX-2A & 4 x MF-15A).

Bei Lambda gefällt mir die Optik/Handling und das modulare System, allerdings konnte ich das System noch nie probehören.
Bei KS Audio brauchts immer den aktiven SUB.

Was meint ihr ?

Merci
 
Eigenschaft
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben