Kulanz?

von splawik, 26.03.07.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. splawik

    splawik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.06
    Zuletzt hier:
    17.06.11
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.03.07   #1
    Hallo Leute. Ich habe vor 2 Wochen eine (defekte) Box an den Verkäufer geschickt. Aber Heute habe ich die Antwort bekommen:

    Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu dürfen, dass Ihre
    Sendung heute unser Haus verlassen hat.

    Die folgenden Artikel wurden geliefert:


    1 Stck Artikelnr. 133447: WERKSTATT REPARATUR
    ------------------------------------------------------------
    Garantiereparatur: Hersteller/Typ: Laney LX412A S/N:
    KKB7595, Zubehör/Zustand: OV / leicht gebraucht, Fehler:
    Ton ist in allen Gitarrenlagen nicht sauber, vor allem bei
    Verzerrung.,. Garantie vorbehaltlich Überprüfung!


    1 Stck Artikelnr. 110625: WE TEXT DIREKTVERSAND
    ------------------------------------------------------------
    zum Hersteller weitergeleitet 72189, Direktversand; Box ist
    voll i.O, wenn eine Box im Distortion Modus zerrt, so ist
    das doch normal!, bitte Verstärkerendstufe prüfen! - große
    Kulanz!!!!!!!!


    4 Stck Artikelnr. 111315: THOMANN ARBEITSEINHEITEN KULANZ
    ------------------------------------------------------------
    Thomann Arbeitseinheiten Kulanz á 6 min.


    Ich bin Pole und kann es nicht so richtig verstehen was sie da meinen, kann mir jemand sagen was die Kulanz ist und wie ich die Verstärkerendstufe prüfen soll?
    Mein EQ ist wie unten geschrieben.
     
  2. kingjoerg

    kingjoerg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.04
    Zuletzt hier:
    19.10.10
    Beiträge:
    736
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    166
    Erstellt: 26.03.07   #2
    Ich glaube sie meinen damit, dass sie es überprüft haben, aber der Fehler nicht an der Box liegt. Da sie Arbeit investiert haben, der Fehler aber nicht an der von ihnen verkauften Box liegt, könnten sie auch ne Rechnung für ihren Arbeitsaufwand (Fehlersuche) schreiben. Darauf verzichten sie aber, dass ist dann kolant. Sie könnten was berechnen, aber tun es aus Freundlichkeit dem Kunden gegenüber nicht.

    Würde die Box tatsächlich defet sein, wäre es eine Garantieleistung, so ist es keine.

    Vielleicht liegt es ja an deinem Verstärker, oder der Kombination. Ein sehr aggressiever SH-6 Pickup und ein Transistor-Top, an einer sehr günstigen Box... das kann schon sehr leicht kratzig klingen....
    Oder dein Topteil ist defekt, probiert es mal an einer anderen Box aus.
     
  3. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 26.03.07   #3
    Titel?
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping