Langzeiterfahrung mit Lüftergekühlten Aktivsubwoofern? Staub im Modul.

T
tomfly
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.11.15
Registriert
29.11.03
Beiträge
274
Kekse
421
Hallo

Ich habe seit einiger Zeit einen aktiven Subwoofer. Bei diesem läuft ein 80er Lüfter nach ca. 20min im Slow-Modus lautlos durchgehend mit.
Nun bin ich seit einiger Zeit umgezogen und habe selbt in meinem PC nun schneller viel Staub als früher. Vielleicht ist der Grund auch das neue Laminat im Raum?
Ich sauge regelmäßig das Zimmer nur frage ich mich wie das nun mit dem Staub in dem Aktivmodul meines Subwoofers aussieht?
Vielleicht sollte man da eine große Filtermatte auf dem ganzen Modul anbringen? Vielleicht so eine Matte wie es für Dunstabzugshauben gibt oder? Immerhin sind diese schwer entflammbar. Allerdings weis ich nicht ob dann der Luftstrom des Lüfters noch reicht, da dieser sowieso nur im langsamen Modus läuft und daher recht wenig Luft transportiert. Bisher habe ich das Modul noch nicht richtig warm bekommen und kann daher noch nicht sagen ob der Lüfter auch viel schneller dreht. Er ist mal PWM getaktet und nach dem Einschaltet läuft er erst mal so kurz immer eine Umdrehung dann Stop dann wieder eine Umdrehung und dann nach ca 20min läuft er eben durch. (Ok darum geht es ja eher nicht.)

Ansonsten kann man natürlich das Modul alle paar Monate herausschrauben und sauber machen...solange es die Schrauben eben hergeben (Habe zum Glück Gewindeeinsätze schon verbaut, welche ab Werk da nicht vorhanden waren am Modul.)

Wie sieht es denn mit Langzeit-Erfahrungen bei Euch so aus mit Lüftergekühlten Aktivmodulen?

Vielleicht schauen auch erst manche Leute nach Jahren wie es Innen mit dem Staub aus sieht dann nach? ok, der Lüfter ist ein 80x80x20mm (leider 20mm Höhe) Standart ist wohl eher 25mm Höhe...neija könnte mir ja schonmal einen Lüfter als Ersatz bestellen falls der eingebaute vorerst den Geist aufgibt.
Ich nutze den Sub eben überwiegend zu Hause, allerdings will ich auch nicht an dem Modul herumbasteln. (Wenn man jeden Tag ein paar Stunden damit Musik hört, läuft der Lüfter eben auch immer. Neija, in einem PC laufen die Lüfter ja noch viel mehr wenn der PC länger eingeschaltet ist.)

bye Tomfly
 
Eigenschaft
 
N
Nail.16
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.07.15
Registriert
19.01.09
Beiträge
1.698
Kekse
3.228
Wie sieht es denn mit Langzeit-Erfahrungen bei Euch so aus mit Lüftergekühlten Aktivmodulen?
Irgendwann ist enwteder der Filter oder (falls keine vorhanden) der Rest eingestaubt. Aber da hilft es dann, wenn man das alle paar Jahre öffnet und mit einem Druckluft ausbläst. Dabie nur nicht zuviel Druck einsetzen oder den Lüfter blockieren, sonst kann es u.U. zu Lagerschäden kommen, wenn die extrem hohe Turen erzeugst.
 
Harry
Harry
HCA PA/Mikrofone
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
16.05.21
Registriert
25.05.04
Beiträge
16.777
Kekse
51.434
Ort
Heilbronn
Nun bin ich seit einiger Zeit umgezogen und habe selbt in meinem PC nun schneller viel Staub als früher. ......
Ich sauge regelmäßig das Zimmer...
:gruebel:
das hat ja mal wieder mit allem möglichen zu tun - nur nix mit PA

Wie sieht es denn mit Langzeit-Erfahrungen bei Euch so aus mit Lüftergekühlten Aktivmodulen?
gut
liegt vermutlich auch daran, dass die Hausmeister regelmäßig die HALLE saugen
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben