Late Night Thoughts - ChillOut/Ambient/Experimentel

von pHiLb0, 26.08.07.

  1. pHiLb0

    pHiLb0 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    29.08.12
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Aurich, Kiel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.08.07   #1
    Heyho leute,

    hab mal wieder was mit reason gebastelt und wollte ma wissen was ihr so davon haltet. is noch nich die endfassung, da muss ich noch n bischen dran rumschrauben, das klavier is z.b. mitm midikeyboard eingespielt wie alles andere auch, aber ich kann net wirklich klavier spieln und deswegn hakt es an manchen stellen n bischen^^ :) . mich interessiert euer höreindruck von diesem stück, was fällt auf den ersten blick auf, was kann man eventuell noch verändern? ich wär erfreut über ne kleine meinung ;) :great:

    Late Night Thoughts

    phil
     
  2. ( )

    ( ) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.05
    Zuletzt hier:
    1.10.13
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    245
    Erstellt: 26.08.07   #2
    Wow, ich liebe deinen Style! Auf den ersten Blick fällt mir auf, dass es einfach nur geil ist :).
    Einfach nur perfekt zum Chillen. Die Hintergrundgeräusche sind ein wenig laut, würde die vielleicht ein wenig leiser machen. Und das Klavier hackt zum Ende hin ein wenig wie du ja schon selber gesagt hast. Aber ansonsten ein echt schönes Stück Musik!
     
  3. Artix

    Artix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    5.05.09
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Recklinghausen (Ruhrgebiet)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 28.08.07   #3
    Der Absynthsound im Hintergrund gefällt mir nicht, kann auch daran liegen, dass es einfach zu laut ist, aber liegt wohl eher am Soundstil.
    Auf die Gitarre hättest du auch mehr Halleffekt setzen können, klingt noch etwas trocken

    Gruß
    Alex
     
  4. pHiLb0

    pHiLb0 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    29.08.12
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Aurich, Kiel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.09.07   #4
    sons keiner ne meinung irgendwie? so wenig los hier... schade eigentlich :(
     
  5. Caps

    Caps Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.07
    Zuletzt hier:
    11.06.15
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 05.09.07   #5
    Hi,

    ich bin ja sonst auch "Space Night"-Fan, also find ich das, was Du gemacht hast, schon mal per se gut. ;-)) Was für Synthis benutzt Du denn insgesamt und welchen speziell für die Gitarre?

    mfg Caps
     
  6. pHiLb0

    pHiLb0 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    29.08.12
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Aurich, Kiel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.09.07   #6
    hey,
    danke für die comments :great:
    also ich benutz reason 3.0 und da gibts das tolle neue gerät den combinator mit dem man halt alles kombinieren kann was reason beinhaltet ;) aus ihm hab ich die meisten sounds, wie die gitarre, die spherischen hintergrundsounds, die glocke und das klavier. find die neuen combinator sounds klanglich viel besser als die vielen einzelnen sounds der anderen geräte. ansonsten setzen sich die sounds bei reason ja aus dem subtractor und malstrom synthi zusammen... da hab ich persönlich noch net soviel erfahrung mit, wie man da richtig eigene sounds erstellt. nur was einzelne parameter bewirken und bedeuten, learning by doing eben^^. das reason benutzer handbuch is eben auch sehr umfangreich :D hab deswegen diesmal eher meinen musikalischen ideen den freien lauf gelassen, als selber viele sounds zu erstellen. ich hab mir halt alles reingebaut, was meiner meinung nach gut passte und habs dann sowie es ging an den gesamt sound angepasst, find eigentlich das es ganz gut geworden is *sichselberaufdieschulterklopf* , was natürlich nicht heisst, dass man nich noch was verändern kann :)

    mfg
    phil
     
Die Seite wird geladen...