Lautes Oktoberfest-Akkordeon gesucht (96 Bässe, 3-chörig, max. 10 kg)

Xanadou

Xanadou

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.21
Registriert
03.04.16
Beiträge
43
Kekse
0
Hallo.
Ich bin jemand der Akkordeon ausschließlich spielt und sich überhaupt nicht mit dem ganzen Hintergundwissen auskennt.
Ich spiele Akkordeon Hauptsächlich nur auf der Bühne: Volkstümlich, Bayerisch, Oktoberfest das übliche.
Spiele seit Jahren Digitalakkordeon bin aber nicht ganz glücklich damit. Ständig die Angst ob genug Akku drauf ist, für unplugged Projekte sind die großen Modelle erforderlich dafür aber sehr schwer,
die kleinen sind Modelle sind sehr leicht und gut für die Bühne aber dafür ist der eingbaute Lautsprecher wiederum nicht für Unplugged zu gebrauchen.

Aus diesem Grund möchte ich mir nun endlich ein Naturakkordeon kaufen. Es muss klein, leicht und handlich sein. Sollte aber auch gleichzeitig extrem laut sein. Ich benötige nur den typischen Oktoberfestakkordeonklang. Musette mit dem Tremolo.

Nun der Markt ist unendlich groß und unübersichtlich man verliert auch das Gefühl dabei ob der Preis zun gewünschten Produkt gerechtfertigt ist oder ein anderer Hersteller das gleiche für billiger anbietet?

Jedenfalls habe ich meine Suche so weit eingrenzen können:
  • 3 Chörig Diskant
  • 96 Bässe
  • maximal 10 kg
  • laut
Folgende Marken habe ich in engerer Wahl genommen aber habe doch verschiedene Fragen dazu:
  • Zupan
    Lese sehr oft, dass Zupan früher gute Instrumente gebaut hat. Welcher Jahre genau waren das?
    Soll das heißen die heutigen Zupan sind qualitativ nicht mehr so gut?
    Oder Fismen baut für Zupan weiterhin. Stimmt das und falls ja soll man doch lieber Fismen kaufen?
  • Fismen
    Hierzu habe ich das gerücht gehört, dass ehemalige Zupanbauer sich abgekapselt haben und das gleiche Akkordeon unter dem Namen Fismen
    weiterbauen.
    Wer weiß was wirklich dahinter steckt? Wobei mir es nur dabei geht welches der beiden Marken Qualitativ besser ist und ob der Preis das rechtfertigt.
  • Beltuna
    Höre ich immer nur dass dieses Akkordeon wohl das Maß aller Dinge ist.
    Entweder die Händler haben eine Wahnsinns Gewinnspanne und empfehlen dieses Akkordeon oder es ist wirklich das Maß aller Marken und sein Geld wert.
Ich weiß nicht ob ich mit oder ohne Cassoto benötige. Ich stelle mir folgende Fragen:
Klingt es lauter? Schöner? Weicher? Wird es schwerer damit? Wird es größer damit?

Mit Heliconbass oder ohne wie sind die Erfahrungen?
Man sagt mir es macht den Eindruck wie wenn ein Bariton spielt. Ist es so oder weit davon entfernt?
Es gibt auch mit schaltbarem Heliconbass. Ist das zu empfehlen? Oder zu anfällig?

Ich erwarte bestimmt nicht, dass ihr für mich ein Akkordeon aussucht, aber vielleicht ist es möglich auf Grund meiner Profilangaben eure Meinung zu alle jeweilige Instrumente, Hersteller und was auch immer zu geben. Ich werde aufmerksam durchlesen und mein Fazit ziehen.

Danke an alle im Voraus.
 
Landes

Landes

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.05.21
Registriert
01.02.14
Beiträge
2.481
Kekse
10.603
Ort
München
Bei mir war das umgekehrt. Zuerst die FISMEN und dann das große Roland. Allerdings keine großen Bierzelt Auftritte. Ich hatte die Fismen hier schon mal zum Verkauf angeboten. Das Instrument ist gehörig laut, einer der Gründe für den Schwenk auf Roland mit Kopfhörer. Meine ist 96 Bass und wird z.b. bei Thomann noch angeboten https://www.thomann.de/de/fismen_proline_496_cm_cel.htm .
Falls Interesse schreib mir gerne, dürre mehr Info.

gerne, dürre mehr Info.
. . . . für mehr Info. Sorry Handy Autokorrektur :rolleyes:.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
moewejutta

moewejutta

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
02.10.08
Beiträge
921
Kekse
2.827
Ort
OWL
Ich spiele neben der "feinen" Musik auf der Bugari auch eine Beltuna Spirit fly 108P. Hier wurden die Metallteile durch eine Kohlenstofftechnik (Carbon) ersetzt. Ohne klangliche Nachteile. Das Instrument ist dadurch etwa 1,4 kg leichter als das Pendant ohne die Bezeichnung "fly". Diese ist für Events, auf denen es lauter zugehen soll. Nun ja, spiele zwar nicht auf dem Oktoberfest, aber für Senioren und auch mal auf der größeren Bühne
Die Bässe sind je nach Register recht "fett". Die Beltuna ist kein Musette Instrument, aber wirklich laut. Bei diesem Instrument macht sich ein "alpiner" Charakter bemerkbar.
Es hat Cassotto und ist ein absolut hochwertiges Instrument.
Als ich es kürzlich zur Orchesterprobe wegen Reparatur der Bugari mitnehmen musste, waren alle begeistert vom Klang der solisitischen Einlagen auf diesem Instrument. Trotzdem ist es kein Orchesterinstrument.
Wenn du in der Nähe wohnst, könntest du's mal ausprobieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Jonny W

Jonny W

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.04.21
Registriert
02.04.14
Beiträge
462
Kekse
6.985
Ort
Südl. von Stuttgart
Für Deine konkreten Anforderungen
Volkstümlich, Bayerisch, Oktoberfest
würde ich Dir das Beltuna Harmonikordeon empfehlen - passt auch zu Deinen gewünschten Daten.
Probiers mal aus.
Es gibt aber auch bei anderen Herstellern ähnliches, ich hatte aber bisher nur dieses in der Hand und fand's gut.

Zum Cassotto:
Klingt es lauter?
Nein
Geschmacksache
Ja
Wird es schwerer damit?
Ja
Wird es größer damit?
normalerweise ja, tiefer

Zum Helikonbaß:
Den angesprochenen Musikstil spielt man eigentlich mit einer Harmonika. Für die ist der Helikonbaß typisch.
Somit würde sich anbieten auch ein Instrument mit einem solchen zu nehmen - oder direkt ne Steirische ;)

Gruß,
Jonny
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Wil_Riker

Wil_Riker

Helpful & Friendly Akkordeon-Moderator
Moderator
HFU
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
04.11.06
Beiträge
30.324
Kekse
144.200
Hallo Xanadou,

Deine Anforderungen klingen genau nach meinem Akkordeon, der Pigini Helipolka 4 - bis darauf, dass sie im Diskant vierchörig ist ;).
 
Xanadou

Xanadou

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.21
Registriert
03.04.16
Beiträge
43
Kekse
0
So Leute Danke.
Mein Roland FR8 habe ich verkauft und prompt auch großes Glück gehabt und ein Fismen 4Chörig Show Akkordeon gefunden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben