Literarischer Versuch, Hilfe benötigt.

von TRommelman, 16.01.08.

  1. TRommelman

    TRommelman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.13
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    464
    Erstellt: 16.01.08   #1
    Wir trafen uns in dieser einen Bar
    Ich zittrig, du wunderbar
    Mein betrunkenes Gestotter
    Schien dich irgendwie zu stören
    Doch ich ließ nicht locker
    Und fing an mit Fragen in deinem Kopf zu bohren



    Wir verzagten in
    Unbekannten Sphären
    Sie führten uns in
    Unbekannte Leeren
    Nur um uns zu überfallen
    Und sich unseren Stolz zu krallen
    Zweifel war unser Partner
    Unbezweifelbar zum verzweifeln
    Wir fingen an unsere Gefühle zu verteufeln
    Doch lieben wir nicht all das Böse
    Lieben wir denn nicht den Teufel
    Denn Gott ist mir da weniger geläufig

    Ich mach mich auf um
    Den ring zu suchen
    Denn wenn Frodo keinen Weg weiß
    Dann weiß ihn keiner

    Zum Aufbau:1. Strophe soll die Kennenlernphase sein 2. Strophe die eigentliche Beziehung 3.Strophe die Trennungsphase und in der 4. Strophe ist der Protagonist dann alleine

    Der Text ist beruht nicht auf eigenen erfahrungen, sondern ist lediglich ein Versuch und ich komm dabei grad nicht weiter . Also ich bin würde mich sehr über Hilfe freuen und wenn jemand anknüpfen will, kann er das gerne tun. Man könnte daraus sowas wie ein Forumprojekt machen.:)
     
  2. willypanic

    willypanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.07
    Zuletzt hier:
    3.08.15
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    7.872
    Erstellt: 17.01.08   #2
    Hallo Trommelmann,
    ein literarischer Versuch, also?
    Das Thema sollte uns ja nicht überraschen und vor unlösbare Probleme stellen.
    Dein Versuch hat hier und da schonmal einen gewissen Charme.
    Allerdings reicht das nicht aus, um die Sache spannend zu halten.
    Ich werde nämlich nicht schlau daraus, wie das Geschriebene eine Struktur im Sinne eines singbaren Songtextes bekommen kann. Fehlt der Refrain noch, weil Du unten nur von Strophen redest?
    Bei der Wortwahl lässt Du Dich sehr oft von vordergründig interessant klingenden, pseudo-lyrischen Wendungen und Ausdrücken die Tour vermasseln.
    Was interessant und sinnreich klingen soll, verkommt im Zusammenhang zur hohlen Phrase. (z.B. Unbekannten Sphären Sie führten uns in Unbekannte Leeren)
    Hier meine Anmerkungen:

    Helfen tu ich ja gerne aber gleich ein "Projekt" draus machen, ist so ´ne Sache.

    Grüße
    willy
     
  3. TRommelman

    TRommelman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.13
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    464
    Erstellt: 17.01.08   #3
    Ich mach mich auf um
    Den ring zu suchen
    Denn wenn Frodo keinen Weg weiß
    Dann weiß ihn keiner Diesen Teil find ich überhaupt nicht passend. Was hat die Geschichte "Herr der Ringe" mit der Love-Story zu tun?

    Gar nix.:D Ich fand die Idee nur so gut.
     
Die Seite wird geladen...

mapping