Looper im Voicelive 2 - Eigenleben MIDI-getaktet?

M
MReppi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.01.22
Registriert
04.12.21
Beiträge
10
Kekse
0
Ort
Gifhorn
Hallo,
Ich habe schon mal im „vocal-board“ gepostet… aber mein Problem könnte da falsch aufgehoben sein. (Kann aber leider nichts bearbeiten, löschen oder verschieben…?) - Sorry für die Doppelung 😬

Mich nervt ein Problemchen und ich richte mich vorwiegend an die VL2-Besitzer unter euch, die dessen Looper nutzen:

Mein Beatbuddy dient als Master und „taktet„ das Voicelive 2. Ich möchte den internen Looper für einen zuschaltbaren Chor benutzen, der über 2 Patterns Geht, also z.B. zwei mal 4 Takte.

Ich bekomme es nicht hin, da das VL2 automatisch am Ende des (ersten) Patterns auf „PLAY“ schaltet. Ich habe schon alle möglichen MIDI-Einstellungen und Filter der beiden Geräte ausprobiert: Keine Chance!

Mein externer 1440-Looper (hängt auch am OUT des BB) hat dieses Problem nicht: Er nimmt brav solange auf, bis ich auf die Taste trete, zur Not geht da auch ein ganzes Lied rein, wenn es sein muss.

Wie gewöhne ich dem VL2 ab selbstständig die Aufnahme zu beenden?

Eine Antwort wäre echt super. Bis dahin spiele ich mal weiter „Jugend Forscht“… bedanke mich aber auf jeden Fall bei euch, dass ihr eure Zeit opfert: DANKE 🙏
 
Eigenschaft
 
M
MReppi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.01.22
Registriert
04.12.21
Beiträge
10
Kekse
0
Ort
Gifhorn
Lösung
… sie liegt nahe, aber manchmal „kann nicht sein, was nicht sein darf“:

Nachdem ich einfach mal gar kein Midi angeschlossen habe, verhält sich das VL2 leider immernoch genau so unkooperativ:
Der Speicher des VL2 reicht nicht aus!….?

Mein Workaround sieht jetzt so aus: Ich nutze das VL2 „mono“ und schleife das VL2 notgedrungen in den 2. Kanal des 1440 Looper. Nicht schön, aber was soll’s.

Also: Danke und bis bald ;-)
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben