Macbook Pro 13: Sandy (Refurbished) vs Ivy (Neu)

  • Ersteller freakygitplayer
  • Erstellt am
freakygitplayer
freakygitplayer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.11.18
Registriert
22.09.04
Beiträge
277
Kekse
133
Heute kommen ja die neuen Macbooks raus. Auch wenn ich das Next Generation genial finde, es ist wohl zu teuer für mich. Außerdem ist es unverschämt dass es mehr Euros als Dollars kostet. Das sollte andersrum sein.

Daher: was denkt ihr ist ein besserer Kauf:

Ein neues Macbook Pro 13 mit Ivy Bridge oder das alte aus dem Refurbished Store für gut 200€ weniger? Oder eben etwas warten und dann das Ivy aus dem Refurbished Store.

Ich brauche es hauptsächlich für Office und Internet. Aber auch Fotobearbeitung mit Lightroom 4, Videobearbeitung mit iMovie und Musikaufnahme mit Garageband und später wohl Logic Pro 9.
Ist Ivy so viel schneller dass sich der Aufpreis lohnt?? Oder kann man das noch nicht wirklich sagen?

Das neue Macbook Pro hat je einen seperaten Audio Ein- und Ausgang. Das alte hatte glaube ich beides in einem kombiniert. Ist das ein Vorteil?
Wobei ich eh ein Audiointerface vor meine Gitarre schalten werden und sonst viel mit Softwareinstrumenten arbeiten werde.

Beste Grüße
 
9
968
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.06.12
Registriert
12.05.11
Beiträge
1.056
Kekse
1.159
Ein Audio Interface brauchst Du eh, wenn Du richtig arbeiten willst. Die internen Audioanschlüsse sind dafür untauglich.

Für das, was Du machen möchtest, ist ein altes, refurbished Modell völlig ausreichend.

Vielleicht hilft diese Vergleichsliste.

http://www.apple.com/de/why-mac/compare/notebooks.html
 
P
pons91
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.11.15
Registriert
15.05.12
Beiträge
15
Kekse
0
Also man merkt einen Unterschied bei sehr leistungshungrigen Anwendungen, jedoch befindet man sich hier im 1-5 Sekunden-Bereich im Sinne von Wartezeiten. Ich würde bei dem refurbished zuschlagen ;)
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben