Mag noch mal wer drüberhören....?

von Calaway65, 06.07.18.

Sponsored by
QSC
  1. Calaway65

    Calaway65 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.09
    Zuletzt hier:
    17.03.19
    Beiträge:
    2.735
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    297
    Kekse:
    4.948
    Erstellt: 06.07.18   #1
    Moin Jungs,

    ich hatte mich die Tage mal an einen Song aus Brian Hoods Portfolio Pack rangesetzt und denke, dass mir der Mix ganz gut gelungen ist. Nichts desto Trotz würde ich gerne noch mal die Meinung von ein paar Außenstehenden einholen, weil ich ja selber weiß, wie man viel zu schnell die Perspektive verlieren kann, wenn man erst mal einige Zeit mit einem Song verbracht hat.

    Also Leute, schenkt mir euer Gehör und haut mir eure Verbesserungsvorschläge um die Ohren. :)

    https://www.dropbox.com/s/oh0o79jm9dbsf75/The Alchemy Index - Bitter Township.mp3?dl=0
     
  2. Zelo01

    Zelo01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.15
    Zuletzt hier:
    19.03.19
    Beiträge:
    1.398
    Zustimmungen:
    612
    Kekse:
    3.362
    Erstellt: 06.07.18   #2
    Hi:hat:

    Geil, klingt sehr fett der Mix:m_git1: auch der Song an sich gefällt mir ganz gut.

    Eine Kleinigkeit ist mir aufgefallen. Ich finde der Gesang kommt an manchen Stellen nicht so gut durch. (in den Strophen und gegen Ende des Songs, könnte er etwas lauter sein.) Aber ich empfinde das wirklich nur Stellenweise bei paar Wörtern so. Ich würd vermutlich erstmal versuchen etwas stärker zu komprimieren. Falls die Dynamik dann darunter leidet, lieber mit Automationen von Hand die Stellen etwas lauter machen.

    Ansonsten find ichs ein toller Mix, gut gemacht:)
     
  3. Calaway65

    Calaway65 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.09
    Zuletzt hier:
    17.03.19
    Beiträge:
    2.735
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    297
    Kekse:
    4.948
    Erstellt: 07.07.18   #3
    Hey, danke für deine Rückmeldung. :)

    Dann werde ich mir wohl noch mal ein bisschen mehr Mühe bei der Automation geben müssen. Dass noch mehr Kompression viel bringt, kann ich mir kaum vorstellen. Bin bei den Vocals bereits bei drei Kompressions-Instanzen mit knapp 20dB Gain Reduction. :evil: (wobei man fairerweise sagen muss, dass die Vocals ohne Kompression aufgenommen wurden; in dem Fall sind solche Werte gar nicht unüblich.....)
     
Die Seite wird geladen...

mapping