Marshall JCM 800 nach Sturz kaputt?

von Kompetenzbestie, 07.05.06.

  1. Kompetenzbestie

    Kompetenzbestie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    359
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    3.692
    Erstellt: 07.05.06   #1
    Hi Leute,
    gestern haben wir nen Open Air Auftritt bei starkem Wind gehabt. Auf der Bühne stand hinten noch ein Tisch vom DJ eines nichtgenannten Radiosenders, der da Mucke aufgelegt hat. Der Tisch war ne ziemlich labile Geschichte mit nem Banner vorne dran, das quasi als Segel diente. Als Folge ist bei einer starken Böe die ganze Scheiße (mit Laptop, Monitor...) umgekippt.
    So, nun kommt das Schlimme. Der Kram ist gegen den Verstärker unseres Rhythmusgitarristen gekracht. Das Topteil Marschall JCM 800 2204 ist von seiner 4x12 Box runtergekracht. (Und dann noch auf seine Ersatzgitarre.)

    Das ganze ist kurz vor dem Auftritt passiert und die Röhren waren noch nicht aufgeheizt. Der Verstärker hat dann auch funktioniert, obwohl unser Klampfer den Eindruck hatte, daß er beim Auftritt leiser wurde.

    Nun meine Frage: Ist das Leiserwerden (was mir nicht aufgefallen ist) ein typisches Sturzphänomen bei Röhrenamps und was kann da vielleicht kaputtgegangen sein?

    Freu mich schon auf die Antworten und grüße Euch, die Ihr bereit seid zu rocken
    Matze
     
  2. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.772
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 07.05.06   #2
    Ich hab einmal nen amp gesehen der runtergefallen ist, danach waren der Trafo und der Ausgangsüberträger schief drin, die Röhren waren auch net mehr 100% gerade in ihren sockeln.
    Klartext: er sollte ihn zum ampdoc bringen.
     
  3. Josh TE

    Josh TE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.04
    Zuletzt hier:
    22.04.09
    Beiträge:
    751
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    294
    Erstellt: 07.05.06   #3
    Klingt echt böse. Der DJ konnte bestimmt gut schnell rennen hoffe ich.
    Kann aber gut sein, dass das psychosomatisch war. Da denkt man dann wohl , wenn man das Top fliegen sah, da muss doch was hin sein.
    Vielleicht einfach mal durchchecken lassen. Wenn die Röhren dass überlebt haben isses wohl ein Panzer von Top. Die müssten wohl als erstes drauf gehen und dann würde sich da nichts mehr rühren
     
  4. BCI_MAN

    BCI_MAN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    427
    Erstellt: 07.05.06   #4
    Moinsen!
    Da würde ich gar nicht lange fackeln:
    Wenn das ein Radiosender war, für den der DJ aufgelegt hat, dann haben die eine Haftpflicht!
    Also mit dem Radiosender sprechen, erklären was Sache ist und Amp und Gitarre zum Service bringen. Ihr habt Zeugen?


    Gruß

    BCI_MAN
     
  5. Kompetenzbestie

    Kompetenzbestie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    359
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    3.692
    Erstellt: 09.05.06   #5
    Ich denk mal, mehrere hundert :rolleyes: . Danke soweit für die Antworten, durchchecken lassen ist wohl die sicherste Lösung.

    Viele Grüße
    Matze
     
  6. ACY

    ACY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    602
    Erstellt: 09.05.06   #6
    Hi!
    Naja, so hoch ist der Amp ja nicht runtergefallen. (hatte mal einen hier, der war aus dem 1.Stock geflogen) Könnte durchaus sein, daß der Amp nichts hat! Ich würde ihn mal optisch checken (ruhig mal ausbauen, und mal alles in Augenschein nehmen - zur Sicherheit die Finger von den Bauteilen weglassen!) , und wenn da nichts böse aussieht, und der Amp läuft, sollte alles i.O. sein! Die Dinger sind sehr robust gebaut!
    Grüsse "ACY", EX AB/CD ;-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping