Marshall valvestate US 65R-Fragen

von Dr.Jackal, 17.02.06.

  1. Dr.Jackal

    Dr.Jackal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    28.06.15
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.06   #1
    hallo auch.
    ich bin seit heute stolzer besitzer des ,im titel schon erwähnten,amps geworden. es war ein spontankauf ohne ihn zuvor jemals gehört bzw. gespielt zu haben.
    mein erster eidruck ist ,dass das verdammt viel amp für 115€( ja! richtig gelesen.nur 115eier!)ist.allerdings hatte ich zuvor so nen set-flüsterwürfel.

    nun überleg ich mir ob ich ihn nicht verkaufe(mit gewinn,versteht sich) und nen anderen kaufen.was meint ihr? hat jemand langwierige erfahrung mit dem verstärker?
    ich hab ihn bis jetzt nur auf beengten raum gespielt->reicht die lautstärke für ne kleine bühne?

    Ps:Es lebe die zwangsauktion.
     
  2. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 17.02.06   #2
    der heisst VS und nich US :)
    an deiner stelle würde ich ihn behalten. wie du schon sagtest is das teil verdammt viel amp für das geld unf für 115 (oder 150 ? wasn nu ? ^^) euro is das wirklich fast geschenkt. ich persönlich bin mit meinem 100er valvestate mehr als zufrieden. eventuell musst du mal die vorstufenröhre wechseln (meiner hat sich nachm wechsel noch besser angehört). die lautstärke is denk ich mal ausreichend für kleine bühnen. ich spiel meinen 100er auf ~40 watt (power dimension switch) und dreh im proberaum nich mal 50% volume auf.
     
  3. Dr.Jackal

    Dr.Jackal Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    28.06.15
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.06   #3
    upps...naja also 115 hat er gekostet.
    wOOt? dat is ne röhre? maaan hab ich nen dusel^^

    wofür iss eigentlich der FX-viech-knopf??
     
  4. ButT3rs

    ButT3rs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.05
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    140
    Erstellt: 17.02.06   #4
    Ne Röhre ist es nicht ganz. Er hat nur eine Vorstufenröhre in der Vorstufe und eine Transistorentstufe. Klingt aber für das Geld wirklich ganz gut :great: Glückwunsch

    MFG
     
  5. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 18.02.06   #5
    mitm fx knopf kannste den fx loop schalten. wie schon erwähnt, is der valvestate n hybrid. alles weitere unter www.marshallamps.com unter valvestate 2.
     
  6. blinkie

    blinkie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.05
    Zuletzt hier:
    25.03.13
    Beiträge:
    893
    Ort:
    Freudenstadt
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    709
    Erstellt: 18.02.06   #6
    du hast hinten FX Send und Return, da kannste z. B Delay oder Chorus reinhängen.

    Mit FX Mix (oder weis heißt) regelst du den Anteil des Effekts.

    Toller Amp :great: en Kumpel von mir hat den gleichen :)
     
  7. Dr.Jackal

    Dr.Jackal Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    28.06.15
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.02.06   #7
    danke für die info über den fx mix...und ich saß da ne viertel stunde dran und hab versucht rauszuhören,für was der gut ist :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping