Mein Homerec. Metal Gitarrensound - Was kann ich noch verbessern?

von WickermanCologne, 07.03.07.

  1. WickermanCologne

    WickermanCologne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.07
    Zuletzt hier:
    21.03.07
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.07   #1
    Hi,

    Ich haben einen alten Marschall Combo 5120 mit einem SM57 abgenommen, siehe Bild:
    [​IMG]

    Das MS57 geht dann in einen MIC Pre Amp und dann in den PC in den Line IN meiner Creative Audigy 2 ZS. Hier ein Bild mit dem MT 2 (Settings)
    [​IMG]


    Nun zu den Soundbeispielen (alles rough und unbearbeitet) mit einer ESP LTD-250M eingespielt:

    http://www.aceshigh.de/wn/testsounds.mp3


    Mir persönlich ist der Sound noch zu schlecht. Er klingt zu steril, es ist wenig Leben drin und einfach zu kalt. Bei dem Equimpment denke ich, müßte der Sound etwas besser sein.

    Hat vielleicht einer von euch gute Ratschläge? Oder findet ihr den Sound ganz ok?



    Vielen Dank

    Gruß Ced
     
  2. Minnifutzi

    Minnifutzi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.06
    Zuletzt hier:
    3.04.14
    Beiträge:
    494
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    48
    Kekse:
    1.266
    Erstellt: 07.03.07   #2
    no bissl zu viel höhen meiner meinung nach wenn du es voller haben willst, und die mitten höher, aber nicht viel und wird auch bestimmt am amp liegen, der is nun eben nich so ausdrucksstark wie manch andere, was ich meine, er ist eigentlich zu klein für solche aufnahmen meiner meinung nach
     
  3. WickermanCologne

    WickermanCologne Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.07
    Zuletzt hier:
    21.03.07
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.07   #3
    Schonmal Danke fürs erste Feedback,

    Ja der AMP ist schon sicherlich an die 15-20 Jahre alt, ich betreibe ihn natürlich im clean Kanal. Werde einmal am Metalzone die Höhen ein wenig wegnehmen und die Mitten was anheben.

    Vollröhren Topteil + Box ist hier leider unmöglich, daher muß ich mit diesem Combo leben ;-(

    Sonst noch Vorschläge?

    Danke
     
  4. tuzz

    tuzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.05
    Zuletzt hier:
    22.02.11
    Beiträge:
    778
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    273
    Erstellt: 07.03.07   #4
    Klingt sehr nach Sägezahn find ich. Ein wenig mehr Mitten und vielleicht ein bissel fundiegeren Bass? Poste doch mal das Ergebnis mit mehr Mitten. Vielleicht auch die Höhen etwas absenken. Denke du kannst auch mit dem Combo nen guten Sound hinbekommen. Kenn mich nur leider weder mit dem Marshall noch mit dem Bodentreter aus. :(
    lg,
    t.
     
  5. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 07.03.07   #5
    also mit dem metalzone geht selbst durch so einen kack combo -( sorry wenn ich das so sage) wesentlich mehr... Alles da du ja auch hammerfall spielst ;-), aufjedenfall um einiges mehr an mitten, die höhen müssen aufjedenfall um einiges runter... und etwas mehr punch bei dem bass darfs au sein! Du kannst auch mal versuchen alles über den 2ten kanal des amps laufen lassen (dann natürlich den gain ziehmlich weit runter!) aber das könnte auch ein interessantes ergebniss werden (aber bitte versuch etwas mehr einstellungen - auch am amp) bevor du sagst es klingt nich ;-)!
    Auch weniger gain ist bei maiden zumindest nicht schlecht *g* , hammerfall hat au net sooo viel gain... sind dann halt 2 gitarren ;-)

    Gruß Maxi
     
  6. WickermanCologne

    WickermanCologne Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.07
    Zuletzt hier:
    21.03.07
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.07   #6
    Ich habe parallel in einem Recordingforum auch mein anliegen geposted und haben uns Schritt für Schritt mit dem Sound "weiterentwickelt" momentan sind wir in Testphase 4.
    Habe die Postings einmal kopiert:

    -----
    Ich habe nun folgendes geändert:

    Mic nimmt am linken Rand der Membran auf (liegt senkrecht auf), AMP etwas mehr aufgedreht und Höhen, Bässe am MT2 abgesenkt und etwas mehr Mitten und weniger Gain am MT2.


    Link

    http://www.aceshigh.de/wn/testsounds2.mp3
    --------------
    So dann hier die Stereo Aufnahme, etwas weniger Höhen und ein wenig mehr Bässe wurden gegenüber Testsounds 2 verändert.

    http://www.aceshigh.de/wn/testsounds3.mp3

    merke gerade das die MP3 Encodierung etwas die Höhen zermatscht.
    ----
    Aufnahme 4

    Höhen etwas weniger, weniger Gain


    Und hier die MP3 (diesmal als 192kbit):

    http://www.aceshigh.de/wn/Testsounds4.mp3
     
  7. Andreas Gerhard

    Andreas Gerhard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    8.07.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    621
    Erstellt: 07.03.07   #7
    noch etwas kratzig würde ich sagen, da darf noch weniger gain rein ;)
    und irgendwie untenrum tiefmitten irgendwie bisserl mehr
     
  8. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 08.03.07   #8
    seit wann sind den hier alle so höhenfetichisten... übel *g*...
    also höhen noch weniger... und für maiden weniger gain!
    übrigens !!!DIE REGLER SIND ZUM DREHEN DA!!! nichzt zimperlich sein *g*!

    Gruß Maxi
     
  9. WickermanCologne

    WickermanCologne Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.07
    Zuletzt hier:
    21.03.07
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.07   #9
    So da bin ich wieder, bin nun mal anstatt des Clean Kanals noch in den Od Kanal des Amps gegangen.
    Habe da Gain sehr weit unten, Volume und Treble voll auf, Mitten auf Mitte und den Master auf etwa 2.

    Gehe wieder mit dem Metal Zone Mt-2 rein bei unveränderten Settings (wie im Clean Kanal).

    Für mich klingt es immer noch nicht brilliant genug. Es fehlt die Power und ein wenig die Transparenz und Wärme.


    Hier das Sample:
    http://www.aceshigh.de/wn/Testsound6.mp3

    Jemand noch Tipps für mich?

    Danke
     
  10. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 13.03.07   #10
    also das find ich ja um längen besser als die anderen sounds, hat sich doch mal gelohnt über den Verzerrten kanal zu gehen, klingt viel fetter als vorher!
    Ich muss aber aber sagen das du durch deinen combo nicht viel bessere sounds bekommen wirst... aber der sound z.b. über nen V30Speaker würde ja wohl hammer klingen würde ich mal behaupten... oder vollröhre halt... währe bestimmt geil!
    Ansonsten würde ich einfach noch etwas mit dem eq spielen... es ist und bleibt ja nun auch geschmackssache!

    Gruß Maxi

    *edit* so richtig brilliant wird das MT warhscheinlich nie klingen, also ich nehme später mal was mit meinem Vox Bulldog auf (gut das ist ein 200€ treter) aber der hat richtig dampf und bleibt brilliant!!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping