Mein Trio fetzt freudig herum

von Knickzimt, 07.04.08.

  1. Knickzimt

    Knickzimt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.07
    Zuletzt hier:
    4.06.12
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    91
    Erstellt: 07.04.08   #1
    Huhu,

    Hier mal eine ganz frische Trioaufnahme vom dritten April. Dabei sind ein Schlagzeuger, ein E-bassist sowie ich an einem roland-epiano, das da rumstand, modell hab ich vergessen.
    Mit diesen beiden Leuten mache ich nur freie Sachen, wir legen los und gucken, was kommt, und das geht dann meist ganz schön lange am Stück auf und ab. Bei der letzten kleinen Spielsession hatten wir alle Gospel- und Funklaune und kamen in schöne groovende Gefilde. Vielleicht gefällts euch auch. Ich bin recht stolz drauf, weil wir auch nur sehr sporadisch proben und daher nicht top eingespielt sind. Kleine Patzerchen und Danebengreifer sind natürlich inklusive, das ist bei mir leider so, wenn es losgroovt, verlier ich manchmal den Kopf und werde zu eifrig und hitzig. ;)
    Aber ich bekomm das in den Griff.
    Auf eure Meinung bin ich sehr gespannt.
    Zwei ausschnitte aus der über einstündigen Gesamtsession:
    Erstes:
    http://www.file-upload.net/download-773222/beispiel1.mp3.html

    Zweites:
    http://www.file-upload.net/download-773255/beispiel2.mp3.html

    Danke fürs reinhören und kommentieren!
     
  2. Armin

    Armin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.04
    Zuletzt hier:
    8.05.16
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    30
    Erstellt: 08.04.08   #2
    hört sich gut an - bestimmt ziemlich anspruchsvoll.
    Das Beispiel1 hat aber irgendwie zum Teil Boogieartiges und klingt fast mehr jazzig als nach Funk. Das liegt sicher daran, dass es -wie du sagst- mit dir durchgeht. Funk ist halt doch ein bisschen... öh kontrollierter vielleicht... - macht aber nix, hat sicher Gaudi gemacht ^^
    Im zweiten Beispiel ist das besser gelöst, alles etwas ruhiger =)

    hast du auch mal mit den sounds experimentiert. Rhodes macht auch spass =)

    zum mix
    Leider bild ich mir ein, hier im laptop einen fiesen kompressor zu hören, oder der bass drückt alles zusammen, der lässt sich auf <1"-Lautsprechern nämlich nur erahnen :D

    alles in allem: hut ab!
     
  3. Knickzimt

    Knickzimt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.07
    Zuletzt hier:
    4.06.12
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    91
    Erstellt: 08.04.08   #3
    Moin Armin, - Nun der Knüller: Da ist gar nix gemixt. ;) - das ist nur ein wirr in den Raum gelegtes STereomikro(rode nt4) gewesen, mehr möglichkeiten habe ich leider derzeit nicht. Dafür, dass aber rein gar nix nachbearbeitet wurde, bin ich allerdings recht zufrieden, lag nur etwas einseitig neben dem bass-amp, wie du auch schon festgestellt hast. Ich probiere da noch viel herum mit der Mikroaufstellung, ist ja doch nicht ganz so simpel machbar, so ne gute aufnahme.. ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping