Misch oder Belt auf c'' besser 'verankern'?

  • Ersteller cracked_copper
  • Erstellt am
C

cracked_copper

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
01.07.11
Beiträge
673
Kekse
5.046
Ort
Wien
...h' und c'' sind mir ja generell ein Graus, weil gerade so im Übergang *seufz*.
Und zwar gehts um die Stelle bei Minute 3:00 hier, um das 'heeeeell':

Solo krieg ich die Stelle mit ein bisschen mehr Zähnefletschen und weniger rund meistens ganz ok hin (wenn ich es runder singe, ist es auch eher Glücksache - irgendwie krieg ich den Ton auf dem Vokal nicht vernünftig platziert), aber direkt nach dem Kopfstimmen-a' und der a-e-Folge (...what the) spüre ich, wie mir der Kehlkopf beim c'' wegfliegt und ich den Ton entweder im Kehlkopf festhalten muss (Vibrato weg und auch nicht gerade super für die Stimme) oder er eiert. Ich meine, das a ist das Problem, weil das schon zu hoch sitzt. Gibts da irgendwas, mit dem ich den Ton besser verankert kriege, also als Automatismus? Anderer Vokal, um die Stelle zu üben? Ich weiß im Prinzip, was ich machen muss (wieder zurück in die ganz entspannte Kehlstellung und höllisch auf den Stimmbandschluss aufpassen und das ganze sehr tief am Zungengrund ansetzen), und wenn ich mich sehr konzentriere und entspanne, dann haut es auch in 3 von 10 Fällen hin, aber ich bräuchte irgendwie was... deppensichereres.
Ist wohl eher eine Broeschies- oder Fox-Frage, weil mein Geschreibsel vermutlich sonst eh niemand versteht :ugly:
Hörprobe kann ich am Sonntag nachreichen.

Edit: ich glaub, ich hab die Lösung gefunden. War noch zuviel Druck dahinter.
Thread kann vermutlich zu, sorry für die Umstände :ugly:
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben