Mit üben durchstarten :)

von Schwatta, 11.06.08.

  1. Schwatta

    Schwatta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.08
    Zuletzt hier:
    26.12.13
    Beiträge:
    136
    Ort:
    NDS
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 11.06.08   #1
    Hallo Hallo :)

    Ich bin der Schwatta und neu hier xD

    Ich hab nen keyboard, kann auch spielen abe rnicht nach Noten... Ich hatte soviel langeweile das ich über yutube Videos ein paar Lieder auswendig gelernt habe xD...

    Nunja ich habe ein Freund der hat mal 5 Jahre Klavier gespielt und meint ich bekomme das mit meiner Motivation (Übe 1-3 Stundne am Tag) in 2 Wochen hin nach Noten spielen zu können. Jetzt wollte ich mal wissen was ich dazu alles brauche. Am besten wäre es, wenn ich alles aus dem Internet beziehen könne. Mit den Noten wird das ja kein Problem sein. Aber so Übungshefte oder weiß da jemand wo man die herbekommen könnte? xD

    Auf jeden Fall will ich zum Schluß dieses unglaublich shcöne Lied spielen können:
    Mariage D'amour bzw. im Nicht-Asiatischen Raum wedding in dreams

    http://www.youtube.com/watch?v=QRNXzlOHqc4&feature=related

    Und ich habe noch eien Frage:
    Wenn man Keyboard kann, kann man das doch auch auf Klavier und auf nem Flügel? Weil viele sagen immer da ist shcwer von Keyboard auf Klavier umzusteigen...

    Danke für eure Antworten ^^

    Schwatta:D
     
  2. HaraldS

    HaraldS Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    10.04.14
    Beiträge:
    4.890
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    750
    Kekse:
    29.296
    Erstellt: 12.06.08   #2
    Du kannst das Notenlesen in dieser Zeit grundlegend lernen, das ist durchaus drin. Flüssig lesen oder am Ende vom Blatt spielen ist dann noch eine weitere Stufe, aber die Basics kann man als Jugendlicher/Erwachsener in dieser Zeit lernen.

    Eine vernünftige Anleitung, wie du mit deinen Voraussetzungen am besten dein Ziel erreichst.

    Übungshefte gibt's überall dort, wo es auch Noten gibt: www.alle-noten.de/ , www.notenklick.de , www.noten-per-post.de usw. . Schau auch mal im örtlichen Musikladen vorbei, sonst gibt's den bald nicht mehr.

    Okay, aber nicht nach zwei Wochen, zumindest nicht flüssig und perfekt. Wenn du Einsteiger bist brauchst du vor allem ein Bewegungsrepertoire: deine Hände müssen sich an die Bewegungen gewöhnen, das Umsetzen von (Noten-)Grafik in (Hand-)Bewegung muß verinnerlicht werden. Noten lesen und Umsetzen bedeutet immer das Zurückgreifen auf gelernte Muster, und diese Muster mußt du halt erst mal lernen.

    Die meisten Keyboards haben eine ungewichtete Tastatur, alle Klaviere und Flügel eine gewichtete. Dadurch brauchst du mehr Kraft für Klavier und (geringfügig) noch mehr Kraft für einen Flügel. Wieviel Kraft du brauchst, lernst du beim Spielen. Das Umsteigen von ungewichtete nach gewichtet ist durchaus möglich, dauert aber ein paar Wochen und erfordert eben höhere Kraft.

    Harald
     
  3. Schwatta

    Schwatta Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.08
    Zuletzt hier:
    26.12.13
    Beiträge:
    136
    Ort:
    NDS
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 29.11.09   #3
    ich wollte mich heir auch nochmal nach fast 1 1/2 Jahren melden ;D

    mit Keyboard habe ich inzwischen abgeschloßen, habe das Notenlesenlernen nach einer Zeitaufgegeben, grundlegend kann ich es aber nur sehr langsam xD
    ich habe mir ein Monat nach diesem Thema eine E-Gitarre gekauft und inzwischen auch schon eine bessere und sehr viel Equikment und bin voll durchgestartet ;D
    bin jetzt dabei in meiner zweiten Band zu spielen und joa geht schon recht gut ;D

    Auf dem Keyboard habe ich noch ein paar Stücke auswendig gelernt und die Grundakkorde und ich habe gelernt damit grob zu improvisieren.

    Da wollte ich nochmal eine kleine Rückmeldung geben.

    :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping