Moving Lights für Schule

  • Ersteller alex0293
  • Erstellt am
alex0293

alex0293

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.16
Mitglied seit
28.03.09
Beiträge
1.213
Kekse
1.207
Ort
Teltow
sagt mal wir wollen uns ja auch irg wann moving lights anschaffen für unsere schule...

nun hab ich von paar firmen schon gehört das wir sowas wie stairville nicht nehmen sollen, sondern dass nen mac 250 wohl heller sei als nen 575W Stairville.

Ist der Vorteil bei den macs wirklich so groß???

die anschaffung soll schon noch ne ganze weile halten.
Problem ist bei uns das sie in 7m Höhe hängen und garantiert nie als alleinige bühnenbeleuchtung eingesetzt werden...-> viel nebenlicht

budget ca. 8k€ langfristig

lohnt sich gebrauchtkauf???

P.S. Strom haben wir mehr als genug (3x63 Amp. @ 400V)
 
jw-lighting

jw-lighting

Helpful & Friendly User
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
23.02.19
Mitglied seit
11.08.07
Beiträge
5.328
Kekse
26.777
Ort
Oldenburg
Wo habt ihr den als Schule so viel Power her? Wir haben schon Probleme, einen 16A CEE genemigt zu bekommen...

Das mit der helligkeit kann ich nicht bestätigen, halte es aber auch nicht für Abwegig.
Ob sich MACs lohnen, lässt sich nur schwer sagen. Evtl. sind Ypocs in der 575 Ausführung für euch sinnvoller, zu Stairville würde ich auf keinen Fall greifen.
 
Korg

Korg

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
13.04.21
Mitglied seit
28.01.05
Beiträge
3.657
Kekse
12.030
Ort
Düren
Hallo Alex,
in Schulen sind die Geräte erfahrungsgemäßg teils härteren Gegebenheiten als im alltäglichem Tourbetrieb ausgesetzt.
Zum einen liegt das natürlich daran dass den Anwendern meißt die Erfahrung im Umgang mit den Geräten fehlt.
Allerdings tut auch der Abschnitt "regelmäßige Wartung" welchen in Schulen meißtens nicht stattfindet ihren Teil dabei.
Im Tourbetrieb werden die Dinger mindestens 1-2 mal jährlich komplett auseinandergenommen, gereinigt, gefettet und überprüft.
Wenn in Schulen das Zeug erstmal oben hängt, bleibt es meißt auch dort bis mal was kaputt ist.

Von daher ist es von Grund auf schon angebracht direkt zu qualitativ hochwertigen Herstellern zu greifen.

Um es uns allen einfacher zu machen füll doch mal diesen Fragebogen aus und poste ihn dann hier.

Und schreib mir per PN mal einen Threadtitel, dann verschiebe ich der Übersichtlichkeit wegen
dein Anliegen in einen neuen Thread. ;)
 
alex0293

alex0293

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.16
Mitglied seit
28.03.09
Beiträge
1.213
Kekse
1.207
Ort
Teltow
Threadtitel evtl. einfach "Moving Light für Schule"

reinigung und wartung ist kein ding wir reinigen halbjährlich all unsere Technik und sind sowieso am überlegen ob die nicht nur für proben und aufführungen aufgehangen werden.
weil wir den lehrern für den schulalltag eh nur 3 profiler zur verfügung stellen und den rest unzugänglich machen.
folglich wird diese technik nur von uns technikern bedient.

generell wird die technik nur von uns verwaltet/ verwendet und gepflegt.


wer damals den strom gelegt hat kann ich dir nicht sagen aber es wurde ja nichtnur der gelegt sondern schon multicöre in den wänden verlegt, sowie vorbereitungen für die vorhangsmotoren

aber ich bin sehr froh 3x 63 Amp zu haben^^
 
Korg

Korg

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
13.04.21
Mitglied seit
28.01.05
Beiträge
3.657
Kekse
12.030
Ort
Düren
Hallo Alex,

ich würde dich nochmals bitten den Fragebogen zu kopieren, auszufüllen und hier zu posten.
Ohne detaillierte Informationen gleicht dies hier eher der Suche nach der Nadel im Heuhaufen. ;)
 
alex0293

alex0293

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.16
Mitglied seit
28.03.09
Beiträge
1.213
Kekse
1.207
Ort
Teltow
1. Anwendung:

I. Anwendungsort:

[x]Konzerte
[]mobile Disco
[]Club
[]Verleih
[]Homedisco
sonstige:Theater

II. Größe der Veranstaltungen:

[]bis 50 Leute
[]bis 100 Leute
[]bis 200 Leute
[x]bis 400 Leute
[]bis 600 Leute
[]bis ___ Leute

III. Fläche der Veranstaltungslocations:

[]bis 50 qm
[]bis 100 qm
[]bis 200 qm
[x]bis 300 qm

Bühne: 12x7x7 (bxhxt) Saal exkl. Bühne: 12x18x7 (bxhxt)

2. Moving Head/Scanner und Ausstattung

I. Art
[x]Moving Head
[]Scanner

II. Anzahl der Geräte
[] 1
[] 2
[x] 4
[] ___ andere Geräteanzahl

III. Ausstattung
[x]getrenntes Farb-/Goborad
[]rotierende Gobos
[]16 Bit Pan/Tilt Auflösung
[]Farbkorrekturfilter
[]UV Filter
[]Frostfilter
[]Prisma
[x]CMY Farbmischung
[x]Iris (wenn möglich motorisiert)
[]Zoom
[x]motorischer Fokus

IV. Lichtleistung des Leuchtmittels
[]250 Watt Halogen
[]150 Watt Entladungslampe
[x]250 Watt Entladunslampe
[x]575 Watt Entladungslampe
[]1200 Watt Entladungslampe
[]2000 Watt Entladungslampe
[]2500 Watt Entladungslampe
[]20 Watt LED ( = 250 Watt Halogen)

3. Budget

gewünscht: stck. 500€
maximum: stck. 1000€

4. bereits vorhandenes Equipment
hier alles auflisten, was du/ihr schon an Equipment habt

1x Traverse 12m breit in 7m höhe
18x 2kW Dimmkanäle auf Hartingverteiler
8x 1kW Linse Fresnel
2x 0,5kW Linse Fresnel
1x 2kW Linse Fresnel
7x Par 64 MFL 1kW
1x 1kW Profiler (Ultralite ULAC22CON)
1x 1kw Verfolger (ca. 15 jahre alt und kp woher das teil mal kam)
1x Botex Pult mit 24 Dimmkanälen und 12 Chasern

5. Verarbeitung...
[]... für Anfänger
[]... für Erfahrene
[x]... für Profis

6. Steuerung ( falls noch nicht Vorhanden )
[]PC-Steuerung:
hier eure Anforderungen hinschreiben
[x]Lichtpult:

Verfolger Mode
Szenenspeicherung
sowas wie die Martin Freekie, wenn nicht sogar die

7. Anmerkungen:
wenn es geht möglichst langlebig da wir sachen grade als schule nur einmal kaufen wollen.
 
Korg

Korg

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
13.04.21
Mitglied seit
28.01.05
Beiträge
3.657
Kekse
12.030
Ort
Düren
Hallo,
mit den Daten kann man schon etwas mehr anfangen. ;)
Allerdings hast du im erstem Post erwähnt es stände ein Budget von 8k€ zur Verfügung, nun sind es 500€ - 1000€ pro Gerät?

Wenn wir den Preis mal realistisch betrachten und mit deinen Anforderungen vergleichen: No Go!
Mir ist kein Head unter 1000€ bekannt der CMY-Farbmischung bietet und dazu noch eine hochwertige Verarbeitung vorweisen kann.
 
alex0293

alex0293

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.16
Mitglied seit
28.03.09
Beiträge
1.213
Kekse
1.207
Ort
Teltow
naja ich sehe 1000€ als richtlinie an er darf auch nen stück teurer sein aber 2000€ sollte er definitiv nicht überschreiten, weil wir die steurung noch brauchen.
und der martin mac 250 z.B. kostet 2000€ aber villeicht gibts ja was besseres oder gleich gutes das weniger kostet.
oder man schaut nach was sinvollem und versucht das denn gebraucht zu bekommen, sollte ja grade in berlin nicht weiter schwer sein.
 
jw-lighting

jw-lighting

Helpful & Friendly User
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
23.02.19
Mitglied seit
11.08.07
Beiträge
5.328
Kekse
26.777
Ort
Oldenburg
grade wegen des geringeren Preises den du dir wünscht, der nach deinen Angaben sichergestellten Pflege und deinen Ausstattungswünschen, lege ich dir nochmals die Ypoc Serie ans Herz. guck dir die Produktreihe mal an, und teile uns mit, was dir interessant erscheint, oder rausfliegt ;)
 
alex0293

alex0293

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.16
Mitglied seit
28.03.09
Beiträge
1.213
Kekse
1.207
Ort
Teltow
hab mir mal die serie angeschaut^^
also ich würde zu dem normalen YPOC 575 tendieren, der kostet nicht zu viel und klingt interessant von den angaben her.
 
Korg

Korg

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
13.04.21
Mitglied seit
28.01.05
Beiträge
3.657
Kekse
12.030
Ort
Düren
Der Laser ist (da 4,5mW) zumindest rechtlich gesehen von jedermann einsetzbar.
Allerdings dient dieser auch eher zur Programmierhilfe und ist dementsprechend nicht wirklich hell und Showlichttauglich. ;)
 
alex0293

alex0293

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.16
Mitglied seit
28.03.09
Beiträge
1.213
Kekse
1.207
Ort
Teltow
hätte mich ehrlich gesagt auch gewundert wäre da nen showlaser drin^^

das mit dem laser gibts sonst kaum oder? als ausrichthilfe
 
Korg

Korg

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
13.04.21
Mitglied seit
28.01.05
Beiträge
3.657
Kekse
12.030
Ort
Düren
Spontan fällt mir kein Head ein der solch ein Feature bietet, einer der Gründe wieso ich mit dem
Ypoc 575 Pro (aber auch Ypoc generell) recht gerne arbeite... ;)
Man kann halt während der Show die Positionierung verändern ohne dass das Publikum davon groß was mitbekommt.
 
alex0293

alex0293

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.16
Mitglied seit
28.03.09
Beiträge
1.213
Kekse
1.207
Ort
Teltow
dann würd ich sagen is die entscheidung richtung YPOC gefallen^^
vielen dank euch allen

Alex
 
jw-lighting

jw-lighting

Helpful & Friendly User
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
23.02.19
Mitglied seit
11.08.07
Beiträge
5.328
Kekse
26.777
Ort
Oldenburg
kein Problem, immer gerne.

ich denke, mit den Ypocs, welche ja MAC-Kopien darstellen (lies mal Ypoc rückwärts) hast du für eure Anwendung eine gute Wahl getroffen. Würde mich freuen, wenn du uns vllt mal ein paar Fotos oder ein Video verlinkst oder hochlädst, wenn ihr die Teile habt. Ich wünsch dir jetzt einfach mal schon viel Spaß damit :great: ;)
 
alex0293

alex0293

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.16
Mitglied seit
28.03.09
Beiträge
1.213
Kekse
1.207
Ort
Teltow
bis wir die teile haben.. das kann mit etwas glück 2 monate und mit etwas pech 2 jahre dauern xP ich muss nur unseren lehrern leider trotzdem nen kostenvoranschlag abgeben^^
 
jw-lighting

jw-lighting

Helpful & Friendly User
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
23.02.19
Mitglied seit
11.08.07
Beiträge
5.328
Kekse
26.777
Ort
Oldenburg
Das kenne ich ja schon von meiner eigenen Schule, das neue Pult, das ich organisiert und vorgeschlagen habe, ist mit Glück in 2 Jahren bewilligt, vllt gibts das dann schon garnicht mehr... ;)
 
alex0293

alex0293

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.16
Mitglied seit
28.03.09
Beiträge
1.213
Kekse
1.207
Ort
Teltow
total geil hab heute angebot bekommen für je 2martin macs 250 mit case kabel etc. und leuchtmittel für 1600€
das is doch evtl. was^^
 
jw-lighting

jw-lighting

Helpful & Friendly User
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
23.02.19
Mitglied seit
11.08.07
Beiträge
5.328
Kekse
26.777
Ort
Oldenburg
wie lange gelaufen, wie alt?
Bei dem Preis würd ich das gründlich durchchecken ;)
Auf jeden Fall würde ich die Geräte vorher testen
 
alex0293

alex0293

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.16
Mitglied seit
28.03.09
Beiträge
1.213
Kekse
1.207
Ort
Teltow
Geräte kommen von soziehmlich der größten Verleihfirma Berlins und sind erst 80 stunden gelaufen.
werden verkauft weil sie einfach nicht gebraucht werden auf deren Veranstaltungen (Theater Film)
Testen sowieso
Dazu kommt das ich da jetzt arbeite^^
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben