mundharmonikas kaufen

von Loogie, 17.02.05.

  1. Loogie

    Loogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.04
    Zuletzt hier:
    15.04.09
    Beiträge:
    59
    Ort:
    in dem land wo milch und honig fließt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 17.02.05   #1
    nach etwas längerer recherche im internet bin ich auf einen privathändler aus den usa gestoßen, der mundharmonikas nach deutschland verschickt.
    aufgrund der sowieso niedrigen instrumentenpreise in den usa und dem günstigen dollarkurs kann man dort mundharmonikas um fast die häflte günstiger bekommen!

    ich habe mir vor ca 2 wochen die hohner xb40 und die suzuki 350rv bestellt. mit porto und verpackung habe ich insgesamt 75€ (102$) gezahlt. verglichen mit den preisen von harponline.de sind das wirklich fast 50% (139€), da kostet die xb40 alleine 80€ und die suzuki 54€ + 5€ porto.

    die beiden mundharmonikas sind heute angekommen und ich bin super zufrieden. alles ordenlich verpackt und perfekte ware.

    wer interesse hat bei dem händler zu bestellen kann das direkt bei ebay tun. zB hier: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=47079&item=7300462808&rd=1
    wenn ihr hier bestellt habt ihr eben die rechtliche sicherheit, dass er es schickt und habt einen kaufvertrag abgeschlossen.
    oder ihr macht es so wie ich und sendet ihm eine mailanfrage (ebay->frage an den verkäufer) und sagt ihm was ihr haben wollt. dann schaut er nach ob er alles da hat sagt euch den preis ihr überweist die kohle, und wartet bis alles ankommt. ihr habt zwar auf diese art und weise keinen kaufvertrag abgeschlossen aber man braucht meiner meinung nach keine bedenken haben dass die warenicht ankommt. der verkäufer macht einen sehr seriösen eindruck. die kaufabwicklung ist sehr persönlich und der kerl ist echt nett!
    er hat das paket sogar als "geschenk" deklariert, so dass ich keine zusätzliche mehrwertsteuer zahlen musste
    bei ihm werde ich mir auf jeden fall in nächster zeit meine harps bestellen. das steht fest.......so günstig bekommt man das nirgendwo anders :great:.
     
  2. styce

    styce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    2.02.14
    Beiträge:
    852
    Ort:
    franken
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    198
    Erstellt: 17.02.05   #2
    nicht schlecht...,

    doch trotzdem hätte ich angst das die harp nicht funktioniert oder ne stimmzunge kaputt ist, das wären mir zu viele probleme.
    harponline hat aba wirklich nicht gerade die besten preise. bei meinem gschäft krieg ich sie mit etwas handeln um 5-10 € billiger (kommt natürlich auf die harp an), und ich hab den vorteil das ich sie in der hand halten kann, schauen kann ob sie funktioniert usw.

    ansonsten, würd mich mal interessieren wie die suzuki und die xb40 sind (klang, ansprache, spielbarkeit, bendigkeit, ...)???

    styce
     
  3. Loogie

    Loogie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.04
    Zuletzt hier:
    15.04.09
    Beiträge:
    59
    Ort:
    in dem land wo milch und honig fließt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 17.02.05   #3
    deine angst ist berechtigt.........soweit habe ich mal garnicht gefacht. bei mir ist aber alles ok.

    gut dann aber mal statements zu den harps:
    die suzuki klingt einfach klasse. ein voller satter klang. spricht sofort an hat einen echt satten sound. benden lässt sich sich nicht besser, aber auch nicht schlechter als die hohner blues harp ms (die harp die ich sonst spiele)
    die ventilierung funktiert und tut ihr übriges zu den bendigs bei, ich bin nur etwas enttäuscht dass man die "ventilierungs plastikzungen" (ka wie man das nennen soll, schon bei mittellautem spielen nervige nebengeräusche machen.....das kann echt stören.
    die umstellung von hohner blues harp fällt auch etwas schwer das sie im ganzen kleiner ist, aber die lüfträume zum einblasen etwas größer sind, so erwische ich manchmal noch einen zweiten ton mit, obwohl ich es garnicht wollte; aber das ist gewöhnungssache würde ich sagen

    edit: sorry hatte ausversehen schon abgeschickt/ hier gehts weiter

    die xb40 ist ein echter knochen. auch hier muss man sich erstmal an die neuen proportionen gewöhnen. und auch bei ihr machen die "ventilierungs plastikzungen" nervige geräusche.......
    aber zum wesentlichen: tatsächlich lassen sich wie versprochen alle töne um einen ganzton benden. sie ist gut anspielbar und man kann die lautstärke gut beeinflussen. klanglich wirkt sie etwas dünner als die hohner blues harp aber man kann trotzdem noch einen ordentlichen sound rausholen
    ich würde mal sagen es ist eben eine neue blues harp auf die man nicht so ohne weiteres zwischendurch mal wechseln kann. man muss schon üben bis man sie beherrscht....
     
  4. styce

    styce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    2.02.14
    Beiträge:
    852
    Ort:
    franken
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    198
    Erstellt: 17.02.05   #4
    die suzuki 350 rv interessiert mich.... . Wie ist die xb40?

    ich will jetzt keinen neuen thread eröffnen, aber hat jemand die "hering vintage harp 1923"?
    Und kann mir etwas über die harp erzählen?! Ich will sie mir wahrscheinlich als nächstes kaufen.

    styce
     
Die Seite wird geladen...

mapping