Musikanten, zoigts a!

von Puckiliese, 14.04.17.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. Puckiliese

    Puckiliese Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.17
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    262
    Kekse:
    1.637
    Erstellt: 14.04.17   #1
    Vor einigen Jahren stieß ich über diese CD mit alten Musikstücken aus Ostbayern.
    http://www.heimat-bayern-kaufladen.de/volksmusik/tontraeger/79/cd-musikanten-zoigt-s-a

    Audio-CD Harmonikaspiel in Ostbayern, diese Scheibe dokumentiert das überlieferte Harmonikaspiel in Ostbayern.
    41 Stücke auf der Diatonischen Harmonika, dem Akkordeon, der Mundharmonika und dem Bandoneon von verschiedenen Musikern, die im beiliegenden Heftchen auf über 80 Seiten biographisch vorgestellt werden. Notenheft sind dazu erhältlich für Akkordeon oder Diatonische.

    Inhalt:
    Polka
    Landlerisch
    Stüblhäuser Walzer
    "Bravo"-Landler
    Fuhrmann-Marsch
    Masoika
    Dreher
    Polka
    Polka vom Hupf
    Bock Simmerl-Bairischer
    Zipf Adam
    Polka
    Schottisch
    Holzknecht-Landler
    Hüttnmadl
    Hirtabua-Polka
    Landlerisch
    Marschier Polka
    Schottisch
    Walzer
    Sommersberger
    Landler
    Wien bleibt Wien
    Polka
    He Bruder he - Bairischer
    Dreher
    Galopp
    Die beiden Finken - Rheinländer
    Schottisch
    Landler
    Deutscher Dreher
    Schottisch
    Wintergrün-Bairischer
    Schaufelstiel-Bairischer
    Auf gehts!-Schottisch
    Landler
    Mazurka
    Niederbayerischer Landler
    Massianer
    Linzer

    Diese CD war ausschlaggebend dafür, dass ich mich nach jahrezehntelanger musikalischer Volksmusik- und Akkordeonabstinenz wieder mit dem Thema "Volksmusik" beschäftigt und die "Folter durch Landler" im damaligen Musikunterricht beiseite geschoben habe.;)


    Leider habe ich keine Hörbeispiele im Netz gefunden. Herr Walter J. Pilsak hat jedoch einige Stücke eingespielt, die ich gerne vorstellen will.








    Frohes Osterfest wünsche ich Euch!
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  2. dallamè

    dallamè Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.18
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    122
    Kekse:
    54
    Erstellt: 23.02.18   #2
    @Puckiliese Habe jetzt erst diesen Beitrag von dir entdeckt. Bei mir waren es 4 Österreichurlaube in der Steiermark, die bei mir die Lust ausgelöst haben, wieder regelmäßiger Akko zu spielen. Letztlich gipfelte es letztes Jahr im Kauf einer Zupan mit Helikon. Jetzt fetzt des richtig!
    Was ich in Ö echt klasse fand: Der Steirer-Bua mit seiner Steirischen war der Frauenschwarm der ganzen Gegend. Zu meiner Zeit konnte man wegen des Akko-Spiels "verprügelt" werden.
    Ebenso finde ich den Umgang dort mit Brauchtum echt Klasse - im Auto Heavy-Metal, am Straßenfest Steirische spielen oder Paschen....
    Wo kann man denn diese Noten beziehen? Ich mag auch das Unverfälschte, Volksmusik-Schlager sind mir ein Graus.
    --- Beiträge zusammengefasst, 23.02.18, Datum Originalbeitrag: 23.02.18 ---
    Sorry-jetzt habe ich die Quelle gelesen :o
     
Die Seite wird geladen...