Musiker-Board Musical

x-Riff
x-Riff
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
04.12.21
Registriert
09.01.06
Beiträge
14.424
Kekse
74.147
Nein, keineswegs.
Nicht, dass ich genau wüsste, was das ist, aber erstens meine ich durchaus ein "übliches" Musical und zweitens habe ich mal tinder musical gegoogelt und mir angeguckt und fand da nix von dem, was ich meine bzw. beabsichtige...

x-Riff
 
Zuletzt bearbeitet:
Uwi1976
Uwi1976
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.21
Registriert
23.05.21
Beiträge
407
Kekse
1.427
Ort
Wien
Hihi, x-Riff weiß nicht, was Tinder ist ;)
"Facebook - das Musical" wäre sicher auch der Burner :ROFLMAO:

Ich glaube, die Story sollte nicht zu komplex sein oder?
Liebesgeschichte in der Zukunft? Warum nicht, dazu passende Musikstücke / Songs wären ja dann höchstwahrscheinlich im Synthetischen Bereich / Techno.

Oder aber - jetzt hab ich mal ne Idee (mindestens genau so wüst):
Die Zukunft, DDR im Jahr 2100 oder so - eine Dystopie, in der jegliche Musik abseits des staatlich genehmigten mainstream streng verboten ist.
Protagonist A (m/w/d) hat nach einem Streit mit seinem Nachbarn selbigen an die Stasi verpfiffen (der hört heimlich Metal! :eek2:), Nachbar wird im Morgengrauen abgeholt und verschwindet auf nimmerwiedersehen.
In die Wohnung zieht nach kurzer Zeit Protagonist B (m/w/d) ein, nach außen hin absolut Systemtreu. Aber jeden Abend dringen seltsame Geräusche in die Wohnung von A (Rock/Punk/Elektro/meinetwegen Klassik).
A ist verwirrt, will B ebenfalls denunzieren, verliebt sich aber dann und lernt schließlich über B den organisierten Widerstand kennen.
...
Dann das übliche: Die Untergrund-Organisation bereitet ein riesiges Festival mit all der verbotenen Musik vor... (so nach dem Motto "Musik ist Krieg" - KMFDM)
Es gibt einen Verräter, der die Rebellion infiltriert, A und B verdächtigen sich gegenseitig...
Es kommt zum showdown, das Festival wird von der NVA gestürmt, Soldaten marschieren auf und erhalten den Befehl, die Veranstaltung gewaltsam zu beenden.
Ein Soldat hört die Musik, verweigert den Befehl und fängt an, mit dem Kopf zu nicken / zu tanzen. Andere Kameraden schließen sich an und letztlich tanzen / singen / feiern alle gemeinsam zu der verboten Musik.

Nein - mir hat niemand was in den Kaffee getan, alles gut 🤪
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
alexanderjoseph
alexanderjoseph
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.21
Registriert
25.06.14
Beiträge
920
Kekse
1.652
/ Songs wären ja dann höchstwahrscheinlich im Synthetischen Bereich / Techno.
Oder auch gerade nicht. Es gibt einige SF Geschichten in denen eine naturnahe Gesellschaft die technik dominierte überlebt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
x-Riff
x-Riff
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
04.12.21
Registriert
09.01.06
Beiträge
14.424
Kekse
74.147
Sehe das auch so, dass die Musik zu meiner Idee überhaupt nicht festgelegt ist.
Nahe Zukunft ermöglicht alles und modern/postmodern/postpostmodern etc. zeichnet sich gerade durch die Gleichzeitigkeit aller Stile aus.

Wieso DDR 2100? China ist da schon weiter und zugleich näher dran ...
Zudem sie ja auch die ganze Bandbreite von Belobigung bis Dissen/Mobbing, sozialer Kontrolle durch Video- und Datenerfassung bis Ausgrenzen, Einpferchen und Umerziehen drauf haben.

Noch näher dran wäre eine leocht abstrahierte bzw bearbeitete Fassung von dem, was sie seit einiger Zeit mit Hongkong machen.

x-Riff
 
turko
turko
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
04.12.21
Registriert
30.09.08
Beiträge
4.584
Kekse
18.136
1. Falls sich bis zum 18.09.2021 jemand mit solidem DDR Background findet, der eine Story zum Thema DDR/Wiedervereinigung schreiben möchte, dann nehmen wir das Thema.

Wie ist der aktuelle Stand der Dinge ?

LG
Thomas
 
Cerno
Cerno
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.12.21
Registriert
23.02.21
Beiträge
317
Kekse
885
Ort
Marburg
Hallo zusammen,
ich bin leider direkt nach meinem Urlaub bis obenhin vollgepackt an der Arbeit. Muss mich daher leider bis auf Weiteres hier rausnehmen.
Hoffe sehr, dass das Ganze jetzt nicht stirbt. Denke aber, dass es dabei nicht gerade auf mich ankommt.
Wäre schön, wenn trotzdem etwas daraus entstehen würde.
Alles Gute, bis hoffentlich bald!
Cerno
 
turko
turko
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
04.12.21
Registriert
30.09.08
Beiträge
4.584
Kekse
18.136
Hoffe sehr, dass das Ganze jetzt nicht stirbt.
Was heisst „ .. jetzt nicht stirbt“ ?
Es hat noch nie gelebt.

Weil ohne eine Person, der es ein persönliches Anliegen ist, dass die ganze Sache mal real wird, und die diesem Vorhaben alles andere unterordnet, kann so etwas NIE zum Leben erweckt werden.

Thomas
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
Uwi1976
Uwi1976
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.21
Registriert
23.05.21
Beiträge
407
Kekse
1.427
Ort
Wien
@Cerno
Naja ohne den Ideen- und Impulsgeber wird sich das Ding aber auch nicht von selbst erstellen ;)
Ein Projekt ohne Projektleiter... 🤔

Bin leider zur Zeit ebenfalls gut mit Arbeit versorgt.
Alleine heute 6stündige Besprechung mit Anästhesisten, Orthopäden und anderen Wahnsinnigen in Weiß - da wird einem die Birne weich 🤪
Man kommt überhaupt nicht mehr dazu, seinen Hobbies zu fröhnen, schlimm 😆

Machen wir halt später weiter, das Musical läuft ja nicht wech 😉
 
alexanderjoseph
alexanderjoseph
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.21
Registriert
25.06.14
Beiträge
920
Kekse
1.652
Moin.
Das sehe ich ganz ähnlich.
@Uwi1976 möge die Übung gelingen. ;-)
 
Cerno
Cerno
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.12.21
Registriert
23.02.21
Beiträge
317
Kekse
885
Ort
Marburg
@Cerno
Naja ohne den Ideen- und Impulsgeber wird sich das Ding aber auch nicht von selbst erstellen ;)
Ein Projekt ohne Projektleiter... 🤔

Eigentlich wollte ich ja nur einen Anstoß geben. Andere könnten das sicherlich besser als ich.

Alleine heute 6stündige Besprechung mit Anästhesisten, Orthopäden und anderen Wahnsinnigen in Weiß - da wird einem die Birne weich 🤪

Kann ich mir vorstellen. Anästhesisten sind äußerst einschläfernd :ROFLMAO: . Aber wenigstens keine Proktologen. Die sind nämlich für den Arsch. :D

Man kommt überhaupt nicht mehr dazu, seinen Hobbies zu fröhnen, schlimm 😆

Stimmt, komme gar nicht mehr dazu an Songs zu basteln. Kopf ist auch viel zu leer nach der Maloche für neue Ideen.

Machen wir halt später weiter, das Musical läuft ja nicht wech 😉

Ein wahres Wort. So es denn wirklich von meiner Person abhängen sollte, was ich nicht so ganz glaube.
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben