Mysterium Spanische Klänge - Akte Santana

von ginod, 22.10.07.

  1. ginod

    ginod Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    10.03.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.567
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    145
    Kekse:
    5.741
    Erstellt: 22.10.07   #1
    Also mir ist keine gute Überschrift eingefallen. Dies soll kein Thread sein, wo ich frage welche Skalen Santana benutzt, welche Effekt geräte, welche Gitarre. Es geht mir viel merh darum, wie man es schafft "latin" zu klingen. Fakt ist, dass Santana nicht einfach nur eine Skala benutzt. Ich nehem das Beispiel Put your lights on mit Everlast.

    Das Lied scheint in Am zu stehen. Santana beginnt sein Gitarren spiel kurz in dorisch. ER wandert dann ins ionische. . Bis er sich auch mal phyrigschen aufhält.

    Ich vermutete ja, dass das Geheimnis von Lateinamerikanischen Klängen in der verwendung der Harmonisch Moll Tonleiter bzw. deren Kadenzen liegt. Doch SAntana beweist, dass es lediglich mit den Kirchentonleitern auch funktioniert. Aber das bringt mich im Prinzip zu keinem Ergebnis. Alle Songs wo Santana mit produziert hat, haben etwas chilliges und südländisches. Doch wie kann man diesen Sound nun theoretisch festhalten. Wie kann man genaue Akkordverbindungen definieren, die sich lateinamerikanisch anhören ? Kann mir vielleicht jemand etwas weiterhelfen, wie ich Stücke komponieren kann, die lateinamerikanisch sich anhören ? Also die typischen lateinamerikanischen Wiedererkennungswert haben. Ich bin der überzeugung, dass es allein durch die Gitarre nicht getan ist, da spielt der Rythmus eine große Rolle.

    Vielleicht kann mir ja jemand etwas Informationen zum Thema lateinamerikanische Musik geben. Mir ist schon klar, dass man das genauso wie beim Jazz etc. nicht mit einer kurzen Antwort klären kann, wie latin music entsteht.
     
  2. CHILDofTOOL

    CHILDofTOOL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.08
    Beiträge:
    642
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
    Erstellt: 22.10.07   #2
    Ka obs dir was hilft, hör dir mal "Cosmopolitan Life" von Al di Meola an. Seeehr Latin, noch mehr als seine anderen Sachen, die auch alle in die Richtung gehen. Oder du schwenkst direkt mal in den Flammenco rein. Zb mit Paco de Lucia. Da hörst du dann wieviel dieser "westlichen" Musik auf "arabischen" Tonleitern basiert.
     
  3. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 22.10.07   #3
    Richtig. Es klingt nach Latin, weil Latin-Rhythmik von der Band gespielt wird. Carlos spielt da meist "nur" seine raffiniert getimten Solophrasen drüber.

    Beschäftige Dich also ein wenig mit Rumba, Salsa, Bossa Nova. Exaktes Zählen ist dazu nötig. Ein bisschen Übung mit Fingerpicking ist dafür ebenfalls von Vorteil.

    Vorübung: Greife [E6]----5---

    Schlage an auf 1, 1+, 2+, 3, 3+, 4, 4+ (1, 2, 3, 4 betont)

    Wenn Du das flüssig spielst, dann greife (in Klammern wiederum die Anschlagsstellen im Takt, nur dass das hier auf Basstimme und Akkord verteilt ist)

    -------------------------------------------
    5-----(1+)-----(2+)------(3+)------(4+)-----
    5-----(1+)-----(2+)------(3+)------(4+)---
    5-----(1+)-----(2+)------(3+)------(4+)----
    7-------------------------------(4)-----------
    5-(1)---------------(3)-------------------


    -------------------------------------------
    5-----(1+)-----(2+)------(3+)------(4+)-----
    5-----(1+)-----(2+)------(3+)------(4+)---
    4-----(1+)-----(2+)------(3+)------(4+)----
    5-(1)----------------(3)---------------------
    ------------------------------5-(4)-------


    Schon hast Du einen einfachen Latin-Rhythmus, über den du Santana-like improvisieren kannst.
     
  4. ginod

    ginod Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    10.03.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.567
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    145
    Kekse:
    5.741
    Erstellt: 23.10.07   #4
    wow danke, dass hilft mir sehr weiter. Echt schonmal tolle Antworten und IDeen
     
Die Seite wird geladen...

mapping