Nachdichtungen und Urheberrecht

  • Ersteller anorak73
  • Erstellt am
A
anorak73
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.01.23
Registriert
27.02.12
Beiträge
247
Kekse
17
Ort
Herford
Diskussion ausgelagert aus: https://www.musiker-board.de/threads/song-sucht-text-sammelthread.565302/

Ich versuche mal mein Glück:
Und zwar würde ich gerne meiner Mutter zum Geburtstag Ende des Monats das Lied von den Pet Shop Boys "Always On my mind" schenken wollen, halt von mir arrangiert und besungen. Das ist ihr absolutes englisches Lieblingslied, aber sie versteht den Text halt nicht. Sie nennt das Lied auch immer "yomaolle onamand" :D
Nun hatte ich die Verwegene Idee den Text einzudeutschen und habe schon mal geschaut, ob es das nicht schon gibt und habe ein Lied von Karel Gott gefunden, welches den Text aber völlig am Original vorbei mogelt. Ich habe mich auch schon mal ganz vorsichtig dran versucht, scheitere aber gleich, da mir nicht mal eine Sinnergebene Strophe einfällt :D
Daher kam ich gerade auf die Idee mal hier zu fragen, ob es da Leute gibt, die Spaß dran haben. Der Text ist ja nicht so Umfangreich und der Refrain benötigt im Prinzip nicht mal einen Reim. Wobei das vermutlich nicht mal das wichtigste ist, da das Original sich glaube ich auch nur selten wirklich reimt (keine Ahnung wer das Gesetz aufgestellt hat, dass sich Texte reimen müssen :D ).
Wie gesagt, wenn jemand Lust hat, wäre schön.

Danke euch
Andreas
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Teestunde
Teestunde
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.01.23
Registriert
07.11.19
Beiträge
593
Kekse
2.994
Artnames Hinweis veranlasst mich, den Text wieder zu entfernen. Danke mal wieder für die Geduld. :)
 
Grund: Falsche Adresse
Zuletzt bearbeitet:
Jongleur
Jongleur
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.01.23
Registriert
17.06.10
Beiträge
1.612
Kekse
7.647
Ort
Berlin
Nun hatte ich die Verwegene Idee den Text einzudeutschen und habe schon mal geschaut, ob es das nicht schon gibt und habe ein Lied von Karel Gott gefunden, welches den Text aber völlig am Original vorbei mogelt. Ich habe mich auch schon mal ganz vorsichtig dran versucht, scheitere aber gleich, da mir nicht mal eine Sinnergebene Strophe einfällt :D
Aber ich bin mir recht sicher, dass er die Genehmigung der Original-Autoren hatte. eine ungenehmigte Nachdichtung in einem öffentlichen Forum ist ein Verstoß gegen geltendes Urheberrecht!

Teestunde, du weißt das auch!
 
Teestunde
Teestunde
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.01.23
Registriert
07.11.19
Beiträge
593
Kekse
2.994
Das stimmt. Aber ich habe ihn ja auch nicht zur Nutzung vorgeschlagen. :) :) :)
 
A
anorak73
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.01.23
Registriert
27.02.12
Beiträge
247
Kekse
17
Ort
Herford
Ach Herrje.. Ist das wirklich so heftig? Ich wollte hier bestimmt kein Urheberrechtsstreit vom Zaun brechen. Ist ja wie gesagt auch nur für eine Handvoll Personen..
Ist das denn schon Urheberrechtverletzung, wenn man einem Lied einen neuen Text gibt? Also das Lied selbst ja, aber der Text? Ist doch dann quasi eine neue Arbeit?!
Naja.. Ein Grund mehr sich aus der Musikbranche raus zu halten und nur im kleinen abgeschirmten Privatraum zu Musizieren :D

Für den Text danke ich aber mal. Ist glaube ich auch ein schwerer Text zum Übersetzen, gerade wenn man es sehr Sinngemäß machen will.. Ich habe Lieder vor 20 Jahren angefangen, da habe ich bis heute noch keine zweite Strophe zusammenbekommen :D
Danke also erstmal :)
 
Teestunde
Teestunde
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.01.23
Registriert
07.11.19
Beiträge
593
Kekse
2.994
x-Riff
x-Riff
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
31.01.23
Registriert
09.01.06
Beiträge
16.159
Kekse
78.643
Wichtig ist: es wird nicht veröffentlicht!
Also auch kein Video davon drehen und hochladen, nichts rumschicken etc.
Als rein privates Geschenk und zu rein privatem Gebrauch ist das im Bereich des Geduldeten, denke ich.

Allerdings: einen wirklich persönlichen Text, also vom Sohn zur Mutter fände ich tausendmal charmanter als einen eingedeutschten "Verzeih mir meine Sünden und nimm mich wieder zurück"-Text - etwas, mit dem die Mutter des threaderstellers womöglich nichts anfangen kann und den sie als Hintergrundtext einer - Verzeihung - Liebesschnulze auch nicht vermutet.

x-Riff
 
Jongleur
Jongleur
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.01.23
Registriert
17.06.10
Beiträge
1.612
Kekse
7.647
Ort
Berlin
Das stimmt. Aber ich habe ihn ja auch nicht zur Nutzung vorgeschlagen. :) :) :)
Das ist kein Argument! Du nutzt die Originalität, die Struktur, welche andere Texter und Komponisten erarbeitet haben! Erwähnst diese Autoren nicht einmal. Aber das ist nicht das Problem.

Die meisten Komponist, mit denen ich arbeite, bitten um einen Text, um Ideen zu finden. Mit meinem Text bestimme ich oft bereits wesentlich die Komposition. kann ich gern ausführlich begründen. Sollte aber den meisten klar sein!

Um derartige Diskussionen aber zu vermeiden, gibt es das Urheberrecht. Und das besagt, kurz gesagt: Entwickle deine Strukturen selber, oder bitte um meine Genehmigung!
 
Teestunde
Teestunde
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.01.23
Registriert
07.11.19
Beiträge
593
Kekse
2.994
Allerdings: einen wirklich persönlichen Text, also vom Sohn zur Mutter fände ich tausendmal charmanter als einen eingedeutschten "Verzeih mir meine Sünden und nimm mich wieder zurück"-Text - etwas, mit dem die Mutter des threaderstellers womöglich nichts anfangen kann und den sie als Hintergrundtext einer - Verzeihung - Liebesschnulze auch nicht vermutet.
Stimmt. Vielleicht inspiriert den TE genau dein Einwand zu Eigenem. :)
 
Jongleur
Jongleur
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.01.23
Registriert
17.06.10
Beiträge
1.612
Kekse
7.647
Ort
Berlin
Wichtig ist: es wird nicht veröffentlicht!
Widerspruch! Ich habe Genehmigungen mit dem ausdrücklichen Hinweis bekommen, meinen eigenen dt. Text nur mit einer speziellen Genehmigung auf MEINER Website veröffentlichen zu können. Gleichzeitig darf ich meine deutschen !!! Nachdichtungen keinem Dritten genehmigen!
 
x-Riff
x-Riff
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
31.01.23
Registriert
09.01.06
Beiträge
16.159
Kekse
78.643
Es geht um diesen speziellen Fall: rein privater Gebrauch.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Teestunde
Teestunde
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.01.23
Registriert
07.11.19
Beiträge
593
Kekse
2.994
Ich werde mich jetzt nicht weiter zanken. Die Arbeit der Recherche werde ich mir nicht machen. Und Geld ausgeben werde ich dafür auch nicht. Nehmen wir den Text also wieder zurück. :)
 
Jongleur
Jongleur
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.01.23
Registriert
17.06.10
Beiträge
1.612
Kekse
7.647
Ort
Berlin
Ich werde keinen Streit vom Zaun brechen. Es ging mir darum, dir eine Freude zu machen. Das ist geglückt. Und das wiederum freut mich. :)
Liebe Teestunde, warum hast du den Text nicht per Postfach geschickt? DAS wäre dann keine Veröffentlichung. NUR DAS !
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Teestunde
Teestunde
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.01.23
Registriert
07.11.19
Beiträge
593
Kekse
2.994
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Jongleur
Jongleur
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.01.23
Registriert
17.06.10
Beiträge
1.612
Kekse
7.647
Ort
Berlin
Es geht um diesen speziellen Fall: rein privater Gebrauch.
Nein! Der Nachdichter präsentiert ein angeblich eigenes Kunstwerk. Wenn es aber kein selbstständig originales KW ist, braucht er die Genehmigung der Originalen Autoren.
 
Teestunde
Teestunde
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.01.23
Registriert
07.11.19
Beiträge
593
Kekse
2.994
braucht er die Genehmigung der Originalen Autoren.
Leben die noch? :) Ich hab den Text rausgenommen.
Noch was: Da steht ganz groß drüber, dass ich den Versuch gemacht habe, ALWAYS IN MY MIND nachzudichten. Also war es kein Versuch, hier was als originäre Leistung auszugeben. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Jongleur
Jongleur
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.01.23
Registriert
17.06.10
Beiträge
1.612
Kekse
7.647
Ort
Berlin
Danke! Kann ich ja noch nachholen. Liebe Grüße!
Wenn du dort auf diese Diskussion verweist… dürftest du mE Probleme bekommen! Wir beide haben dieses Thema schon mehrfach diskutiert!

ich berufe mich auf eigene Erfahrungen. Vielleicht haben mich die Anwälte der Originale nur einschüchtern wollen. ich bin nicht vor Gericht gegangen.

Aber ich wurde auch schon nachgedichtet. Und spätestens da hab ich begriffen, dass das Urheberrecht eine tolle Sache ist!
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Leben die noch? :) Ich hab den Text rausgenommen.
Die org. Autoren meine Nachdichtungen leben fast alle noch. Keiner (außer einem) ist bereits 70 Jahre tot. Das sind mE die ersten Fragen, die ein Nachdichter sich stellen sollte, falls er Nachdichtungen nicht über das PF kommuniziert.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Teestunde
Teestunde
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.01.23
Registriert
07.11.19
Beiträge
593
Kekse
2.994
Vielleicht nehme ich das nicht ernst genug, weil ich hier in Dresden systhematisch in meiner Kreativität behindert werde. Der Versuch, mich zu ersticken, läuft seit 20 Jahren. Scheiße, wenn Reiche einen als Köder benutzen wollen und das Eigene erstickt werden soll, weil man ja bloß als Tür zu dienen hat. Es gibt zu viele Leute, die sich mit Wonne an sowas beteiligen. Stimmt's? :(
 
Grund: Wortwahl entschärft
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben