NAMM 2024 - Is it back?

  • Ersteller hack_meck
  • Erstellt am
hack_meck
hack_meck
Lounge .&. Backstage
Administrator
Moderator
Zuletzt hier
24.02.24
Registriert
31.08.08
Beiträge
36.586
Kekse
457.546
Ort
abeam ETOU
P1080344.jpeg


Logbuch Eintrag 1/2024

Wir schreiben das Jahr 3 nach der COVID Unterbrechung der NAMM Show. 2021 wurde sie ausschließlich Online abgehalten. 2022 wurde sie zusammen mit der Sommer NAMM, aber in LA abgehalten und es war wohl eher "Durchschnitt". 2023 der Transition-Termin im April und man konnte deutlich sehen, dass reichlich Messeflächen nicht belegt waren. Auch viele Musiker waren nicht am Start, da es halt nicht mehr "Off-Season" sondern "Tour-Time" war. Jetzt in 2024 sind wir wieder beim Januar Termin und es könnte Normalität einkehren. Aber ist dies wirklich der Fall, oder haben die Hersteller und Vertriebe ihre "neuen" Werbekonzepte bereits gefunden und geben ihr Geld für andere Dinge aus? Wie wirkt dies auf die YouTuber, die noch in 2020 ihr jährliches Treffen in Anaheim gefeiert haben und sich Content für mindestens einen Monat an Land ziehen konnten? Wie wirkt dies auf die Einkäufer (also die "kleinen Shops", denn die Big Player haben ihre Deals bereits gemacht)?

Und was mache ich?

P1080414.jpeg


Ich werde mir die Woche gönnen und erneut für euch berichten. Stimmung einfangen ... Gear von dem ihr bis eben nicht wusstet, dass ihr es dringend benötigt ... meine Einkaufsliste für 2024 vervollständigen :) Uuuuppppssss - nicht petzen ... .. Gespräche führen, alte Kumpels treffen und neue kennen lernen .

IMG_9264.jpeg



Und während die NAMM erst am Donnerstag den 25.01.2024 ihre Pforten öffnet, gibt es bereits am Mittwoch einiges zu tun. Denn es wollen auch Geburtstage gefeiert werden.

- die Strat wird 70 Jahre jung ...
- Taylor Guitars nur 50 ...

Es gibt also einiges zu feiern und Taylor macht dies mit einem Empfang am Vorabend der NAMM.

Direkt um die Ecke der NAMM in Santa Ana ist nicht nur mein Hotel (ganz ehrlich, für direkt an der Messe bin ich zu geizig) sondern auch J Rockett Audio Designs und die werden einen kleine Tour anbieten um mal zu schauen, wie sie Pedale bauen und sich die Ideen dafür holen. Mike Matthews (der Wuschelkopf) von EHX sagte ja mal im Interview in New York - zu meiner völligen Überraschung - "Hey, if I can't sell it, I am not going to build it!" Insofern bin ich gespannt auf die bei J Rockett lebende "Glaskugel".

meine Einkaufsliste für 2024​

Kleiner Tipp ...

P1080428.jpeg



Auch wenn ich da massiv hin und her gerissen bin, denn ihr eigentliches Trademark ist ja Headroom. Und die Vintage gibt es derzeit NUR mit 35/40 Watt. Allerdings hat Josh Smith in einem bei Sweetwater veröffentlichten Interview einen Vintage auf der Bühne - mit 100 W. Er hatte da explizit drum gebeten, da er mit Joe Bonamassa auf Tour ist und sich sonst gegen seine 7 Verstärker doch "untermotorisiert" vorkommt. (Er hat sowohl den Morgan als VOX Vertreter am Start, als auch den Two Rock für die Fender Sounds).

P.S. die Schecter Girls kann ich mir langsam aus dem Kopf schlagen ... die sind (leider) schon länger nicht mehr auf der NAMM. :weep:

P.S.S. Ich übernehme keine Gewährleistung für eure G.A.S. Anfälle ... da müsst ihr euch schon selbst schützen und diesen Thread ignorieren ...

Gruß
Martin

Wenn ihr über was stolpert, was ich mal vor Ort in Augenschein nehmen soll ... bitte gerne mit Standnummer aus dem NAMM Verzeichnis ... Merci
 
  • Gefällt mir
  • Interessant
Reaktionen: 33 Benutzer
Ich übernehme keine Gewährleistung für eure G.A.S. Anfälle
Ich verbiete dir hiermit bei Kevin Ryan vorbeizugehen.
Habe immer noch Alpträume vom letzten Jahr..
 
  • Haha
Reaktionen: 1 Benutzer
Dann wünsch ich jetzt schon mal viel Spaß.
Ich stelle für mich immer mehr fest, dass ich dieses ganze Online-/YouTuber Getue nicht mehr sehen kann.
Eine Firma, die ihr Zeug online präsentiert - ja. Aber der Rest nervt mich nur noch. Auf der Suche nach Verwertbarem zum Kemper Player z. Bsp. ist mir das wieder ganz extrem aufgefallen. Unmengen an Videos, aber nur sinnloses Gelaber, jeder tut seine Meinung, natürlich beworben mit den besten Schlagzeilen, um Klicks zu erzeugen, kund, aber kaum Inhalt.
Ich vermisse tatsächlich die "alte Zeit".
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 9 Benutzer
Toll, dass Du Dich wieder aufmachst und uns medial mitnehmen willst.

Eine Bitte hätte ich: ein guter Freund von mir schleicht um die Anschaffung eines Kemper herum. Seine Sorge ist, dass die vergleichsweise alte Plattform bald ein Upgrade kriegen könnte. Vielleicht kannst Du dazu was in Erfahrung bringen?! Booth 6804, btw ...

Danke und viel Spaß, beides im Voraus!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Hi Martin, ich wünsche viel Spaß auf der Show und bin gespannt auf Deine Berichte.

Wenn ihr über was stolpert, was ich mal vor Ort in Augenschein nehmen soll ... bitte gerne mit Standnummer aus dem NAMM Verzeichnis
IK Multimedia ist in Booth 6602 in Hall D - falls Du da vorbeikommst (muss aber nicht dringend sein), könntest Du vielleicht mal sondieren, ob es in absehbarer Zeit eine aufgemotzte Version des TONEX Pedals geben wird. Der aktuellen "normalen" Version gehen ja Features wie Stimmgerät und XLR-Ausgang ab und die Effektsektion ist winzig.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Hallo Martin viel Spaß auf der Namm, eigentlich könntest du die spektakulären Artikel in einer Art Hausmesse in deinen Hallen für uns präsentieren.
 
  • Gefällt mir
  • Haha
Reaktionen: 7 Benutzer
Prima, dass du wieder für uns berichtest. :great:

Das, was mich interessiert, siehst du dir ja eh an (kennst ja Gitarren-Paule persönlich), daher keine Extra-Wünsche meinerseits.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
siehst du dir ja eh an (kennst ja Gitarren-Paule persönlich), daher keine Extra-Wünsche meinerseits.

Ich bin in L.A. … nicht in Maryland …

PRS konnte ich als Aussteller nicht finden.

Gruß
Martin
 
  • Interessant
Reaktionen: 1 Benutzer
Na Martin, da hab ich echt noch ein Schmankerl für Dich, @hack_meck
STS Guitars aus der schönen Pfalz wurde nämlich als Boutique Aussteller auf die NAMM eingeladen.


Leider hab ich immer noch keine Zeit für Interview und "Homestory" mit Jonas gehabt - obwohl wir wirklich ums Eck sind, bzw. die Werkstatt in der er arbeitet auf dem Gelände auf dem ich selbst lebe...



Aber glücklicherweise hat schon jemand Anderes ein Interview mit ihm geführt


 
Zuletzt bearbeitet:
  • Interessant
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
Ach Du Kacke ist die STS ein geiles Teil. Optisch als auch vom Sound her. Ich speichle vor mich hin und trage Latz beim Ansehen des Videos.
 
Und die spielen auch so, @Anfängerfehler!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Hast Du so eine daheim? Ich bin ja selten von modernem Design bei Gitarren angefixt, aber das ist das mit Abstand beste, was ich bisher gesehen habe. Dieses Muster in Kombination mit den Schalllöchern bei der Semihollow. Unfassbar. Wenn ich mal reich werde, zieht so eine ein! :cool:
 
Leider habe ich Keine daheim.
Aber Jonas' Werkstatt ist auf dem Gelände auf dem ich wohne (in einem Clip sieht man tatsächlich mein Wohnhaus...)

Und wenn er abends baut und ich gerade Wäsche mache, schau ich schon mal auf ein Bier bei ihm rein.

Konzeptuell sind die Gitarren wirklich klasse.
Zum Beispiel, dass er Alles über Gewindeschrauben löst. Damit kannst Du den Hals hundert Mal wechseln, wenn Du willst und beim hundertunerstenmal sitzt wieder Alles bombenfest.

Das ist echt schon guitar-engineering, was er betreibt, um teilweise ganz neue Lösungen zu finden.

Allerdings fehlen mir gerade die Penunzen für so eine Anschaffung - und ich habe es gern einen Tacken schichter.

Übrigens ist es auch der Hammer, wie sich die Oberflächen anfühlen. Das nimmt man einfach gerne in die Hand
 
  • Interessant
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
Erinnere mich gerne an unseren Besuch dort in 2017. War absolut cool, und um Ecken interessanter und ergiebiger als die Musikmesse in Frankfurt früher. Vor allem das Programm drumherum mit Werksbesichtigungen war das i-Tüpfelchen. Hast Du dieses Jahr auch sicherlich das eine oder andere geplant, oder?
Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Spaß dort. Vielleicht schaff ich's ja auch mal wieder in einem der nächsten Jahre.
 
Solltest du zufällig beim guild stand über ein schwarzes dickies kurzarmhemd stolpern, dann wirf es nicht weg, sondern sag mir bescheid! 😉
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
ein schwarzes dickies kurzarmhemd

Ok, deins kann es eigentlich nicht sein, deines wäre in Orange ...

Werde das Hemd sicherstellen und den Inhalt entsorgen ... oder habe ich das falsch verstanden :)

Gruß
Martin
 
  • Haha
Reaktionen: 1 Benutzer
Hei Martin,
solltest Du am Viscount Stand vorbeikommen, schau mal nach dem neuen Transistor Leslie Vortex 315, bitte...
Danke
Achim
 
Ok, deins kann es eigentlich nicht sein, deines wäre in Orange ...

Werde das Hemd sicherstellen und den Inhalt entsorgen ... oder habe ich das falsch verstanden :)

Gruß
Martin
Ein kleines bischen. Sollten sie die guild workshirts haben, dann würde ich mich über eins in xl sehr freuen. Über thomann dauert es monate und privat ist der Versand nochmal halb so teuer wie das shirt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Zurück
Oben