Neues Mundstück / Kommentare zu Berg Larsen Metall

von SaELz0r, 07.05.08.

  1. SaELz0r

    SaELz0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.07
    Zuletzt hier:
    26.01.11
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 07.05.08   #1
    Möchte mir ein neues Mundstück kaufen. Das alte ist 08/15 denke ich mal. Mein Onkel empfiehlt mir ein Berg Larsen 100/2 Metallmundstück.

    Spiele derzeit:
    - A&S Tenorsax (Asienimport, aber für den Preis relativ gute Qualität, also funktioniert und stimmt auch)
    - Mundstück ist ein GoldenTone B3 aus Kautschuk, wenn ich mich nicht irre. Denke mal das war das mitgelieferte Standardteil.
    - Blättchen ist zur Zeit Vandoren Jazz 2er

    Gewünschter Stil geht Richtung Jazz/Ska (Solo), also n raueren Klang mit viel Lautstärke und Ton, sollte sich aber auch noch gut als Allrounder eignen (also im Orchester). Muss aber nicht speziell klassisch sein.

    Meine Frage: Ist Berg Larsen generell empfehlenswert. Ist Bahnlänge 100 gut für meine Wünsche? Würde es sich lohnen 50Euro Aufpreis von Stahl auf Bronze zu bezahlen?
    (Bei Thomann: Stahl 169€ / Bronze 219 € )

    Danke schonmal im voraus.
     
  2. Roland Kramer

    Roland Kramer Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    22.01.10
    Beiträge:
    704
    Ort:
    Kohlscheid /Landkreis Aachen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.528
    Erstellt: 08.05.08   #2
    Hallöle!

    Mundstückwahl ist eine sehr persönliche Sache.
    Probier das Mundstück aus und teste, ob es sich Deiner Soundvorstellung näher bringt.

    Ich würde auf gar keinen Fall auf Empfehlung anderer blind (taub!?) ein Mundstück ordern.
    Jeder hat andere Resonzverhältnisse in seinem Rachenraum, andere Mundgeometrie, andere Soundvorstellungen, andere Ansprüche ....

    Wenn Berg Lrsen das universal beste Mpc wäre .... wieso gibt's dann 1000 verschiedene auf dem Markt!? :-)

    Grüße
    Roland
     
  3. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 08.05.08   #3
    Hey :)

    Jo, ausprobieren ist auf jedenfall Pflicht !

    Was Berg Larsen angeht ... Als Allrounder würde ich es
    nicht grade bezeichnen ^^ Wenn du ne 2 Meter dicke
    Stahlbetonwand einreißen willst, dann hol dir n Larsen,
    also Sound bekommst aus dem Ding schon raus.

    Ich kenn das Mundstück nicht, das du bisher gespielt hast,
    aber ich kann mir vorstellen das es ne recht enge Öffnung
    hat und da Larsen meist recht offen ausfallen könntest du
    da auch gleich n bisschen Probleme kriegen. Also probier
    einfach mal viel rum. Wenn du nen Allrounder willst, dann
    schau dir lieber mal n paar offenere Kautschuk-Mundstücke
    an, die sind etwas "zahmer".
    => Aber ausprobieren musst du selber ;):great:
     
  4. SaELz0r

    SaELz0r Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.07
    Zuletzt hier:
    26.01.11
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 08.05.08   #4
    ok dann werde ich wohl auf jedenfall erstmal ausprobieren.
    nochmal zum material: stahl vs. bronze?
    spielerische unterschiede oder nur etwas anderer klang?
     
  5. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 08.05.08   #5
    Ich hab noch nie auf nem Bronze MPC gespielt, glaub ich ...
    Beim MPC denk ich, wird's "nur" den Klang ändern, aber das
    musst auch ausprobieren.
     
  6. kryz

    kryz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.06
    Zuletzt hier:
    27.03.15
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    112
    Erstellt: 12.05.08   #6
    Servus,
    mit Empfehlungen von anderen Leuten musst du immer Vorsichtig sein! Jeder empfiehlt, was er selbst für richtig hält und kennt - oft sind Musiker auch "Fans" einer Marke oder betrachten das Instrument als Statussymbol.
    Der eine ist Selmer Fan, der andere mag kein Yamaha, wieder einer mag nur Metallmundstücke usw...
    Du wirst online auch 100te verschiedener Meinungen lesen.
    Ich hab' einige Bergs für Alto, Tenor und Bari probiert. Edelstahl und Kautschuk, alle hatten eine gute Ansprache und den typischen Berg Sound. Generell fallen Berg Larsen Mundstücke wohl eher "kleiner" aus. Ein 100 geht eher in Richtung 90-95, meine 100/1 und 100/0 Tenor hatten um 95 (weitere Infos siehe zB. SOTW), das 120/2 Bari eines Bekannten hatte zB nur um 105, die 100er Öffnung sollte also auf dem Tenor kein Problem sein.
    Desweiteren hört man über die Verarbeitungsqualität der modernen Berg Larsens nichts gutes. Die Bahnen sind wohl nicht sauber gezogen und sich "dichten" nicht gut (Plopp test) - die alten Scheinen hier besser zu sein. Mein Lehrer hat ein 110/0/SMS Metall Tenor aus den 70ern das geht sehr gut und dichtet sehr gut, ebenso mein refactes 120/0/M Kautschuk Bariton aus der selben Zeit und ein 80/2/SMS Alto aus den 40ern, das ich mal hatte.
    Mein Tip wäre allerdings einen Berg Nachbau aus dem Osten zu holen, zB von B&S oder Amati, die tauchen öfter bei eBay auf und sind meiner Meinung nach Top. Ich hatte mal ein 300/2 von Amati aus Edelstahl, Bahnöffnung entsprach etwa Berg 120-125, hatte auch die Bullet Chamber und einen fetten, bratzigen Ton und sehr easy zu beherrschen. Habe es dann einem Bekannten gegeben, er benutzt es heute noch und klingt gut damit.
    Wenn du was neues willst, kommt du aber um ausprobieren nicht herum. Fahr am besten in einen Laden und probier ein paar, wenn du dich dann auf einen Mundstücktyp "eingeschossen" hast, nimm mehrere ähnliche für ein paar Tage mit - bei einem guten Laden sollte das gehen. Außerdem hast du hier verschiedene Hersteller.
    Beispiel: Dir gefällt der Ton der 2er Kammer von Berg und Bahnöffnung um 105
    => nimm' mit 100,105,110 und am besten mehrere von jedem.

    Viele Grüße

    Chris
     
  7. wiesenforce

    wiesenforce Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.05.06
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.635
    Erstellt: 12.05.08   #7
    Warum fühl ich mich so verdammt angesprochen? Obwohl ich kein richtiger Selmer Fan bin. Ich hab nur Eines. Und ich finde es gut.
     
  8. kryz

    kryz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.06
    Zuletzt hier:
    27.03.15
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    112
    Erstellt: 12.05.08   #8
    LöL... kann sich schnell ändern! Ich hätte nie gedacht, dass mir jemals irgendwelcher neumodischer Mist aus Japan oder Frankreich ins Haus kommt - jetzt habich ein Yani :)
     
  9. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 12.05.08   #9
    Tja, Mädels, immer offen sein für was Neues ;)
    Es ändert sich ständig so viel in der Branche. Früher war
    Selmer die Firma, inzwischen hat man manchmal
    das Gefühl, sie hätten sich zu sehr auf ihren Lohbeeren
    ausgeruht. Im Gegenzug ist Yamaha unglaublich hoch
    gekommen usw. Bei den Blättern dasselbe, Vandoren,
    sind nicht mehr, was sie mal waren ...
    Also, einfach immer Augen offen halten. :great:
     
  10. SaELz0r

    SaELz0r Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.07
    Zuletzt hier:
    26.01.11
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 15.05.08   #10
    Also habe mir jetzt erstmal von meinem Onkel das besagte Berg Larsen 100/2 SMS ausgeliehen und ausprobiert. Der Klang ist super. Gefällt mir bei weitem besser als mein Mundstück. Momentan noch etwas schwer zu kontrollieren, aber nach einigem Spielen wird das wohl machbar sein. Die Tiefen sind etwas schwerer als vorher. Insgesamt bin ich mit dem Teil schon relativ zufrieden. Das einzige was mich etwas verwirrt: Warum passt die Kapsel nicht auf das Mundstück, wenn ein Blättchen drauf ist? Das ist nicht normal oder?
     
  11. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 16.05.08   #11
    Jo, Metall ist anfangs meist gewöhnungsbedürftig, aber das
    gibt sich ...

    Das mit der Kapsel ... keine ahnung, die larsens ham halt
    schon recht kleine kapseln. aber es tut dem blatt eh nicht
    übermäßig gut, wenn man es einfach drauf lässt, von daher
    ... :D:great:
     
  12. wiesenforce

    wiesenforce Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.05.06
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.635
    Erstellt: 16.05.08   #12
    komisch ich ärger mich eignetrlich immer, wenn die kapsel nur raufgeht, wenn dass blatt drauf ist (was bei dave guardala der fall ist) ^^
     
  13. SaELz0r

    SaELz0r Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.07
    Zuletzt hier:
    26.01.11
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 20.05.08   #13
    habe eben probeweise ein otto link 7* gespielt
    spielt sich für mich wesentlich schlechter und tonloser als das berg larsen

    wie ist so das verhältnis berg larsen 100/2 zu otto link 7* ??
    kann mit den unterschiedlichen bezeichnungen nicht ganz soviel anfangen.
     
  14. wiesenforce

    wiesenforce Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.05.06
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.635
    Erstellt: 20.05.08   #14
  15. kryz

    kryz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.06
    Zuletzt hier:
    27.03.15
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    112
    Erstellt: 22.05.08   #15
    Vor allem bei maschinengefertigten Teilen solltest du mehrere gleiche probieren!

    Viele Grüße

    Chris
     
Die Seite wird geladen...

mapping