Notensuche: Salve Regina von Hermann Contractus (Hermann der Lahme)

von Evale, 26.06.17.

Tags:
  1. Evale

    Evale Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.17
    Zuletzt hier:
    3.07.17
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 26.06.17   #1
    Anm. d. Mod.: Threadtitel präzisiert - bitte lesen: http://www.musiker-board.de/threads/aussagekräftige-threadtitel.551806/
    Gruß, Wil Riker


    Hallo zusammen,

    ich bin gerade erst beigetreten und habe schon jetzt eine erste Frage.

    Ich bin auf der Suche nach Noten des Salve Regina von Hermann Contractus oder auch Hermann der Lahme genannt.
    (Siehe die Interpretation von Anna Sandström auf der CD Naked Byrd Two des Ensembles Armonico Consort)

    Alle Noten die ich bisher gefunden habe sind neue Interpretationen, die im Laufe der Jahrhunderte geschrieben wurde.
    Laut einem Artikel wird das Salve Maria aber auch heute noch gesungen.
    Ich habe das ganze Internet durchkämmt und kann es einfach nicht finden!

    Hat irgendwer einen Tipp?

    Vielen Dank schonmal und es freut mich schon jetzt euch alle kennenzulernen :)
     
  2. Puckiliese

    Puckiliese Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.17
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    263
    Kekse:
    1.637
    Erstellt: 26.06.17   #2
    Herzliche willkommen, @Evale .

    Aus dem Mittelalter existieren nicht mehr viele Notationen. "Salve Regina" von Herrmann von Reichenau wird zwar noch gesungen. Inwieweit die Noten im Laufe des vergangenen Jahrtausends neu interpretiert wurden, lässt sich nur schwerlich feststellen.
    Und nachdem Du hier im Akkordeonforum frägst, gehe ich davon aus, dass Du Noten für das Akkordeon suchst????

    Hierzu habe ich folgendes gefunden:
    Intensiv beschäftigte sich Hermann auch mit Musiktheorie. Er entwickelte in einer Zeit, in der Notationssysteme für Töne und Tonfolgen kaum bekannt waren, eine die Tonintervalle kennzeichnende Notenschrift. Neben seiner Arbeit als Wissenschaftler begegnet uns Hermann auch als Dichter und Musiker, denn er vertonte auch eigene Dichtungen. Seine innige Frömmigkeit kommt besonders in seinen Marienhymnen zum Ausdruck. Ihm zugeschrieben werden die beiden marianischen Antiphonen „Alma redemptoris mater“ und natürlich das berühmte „Salve Regina“, das noch heute in der ganzen Weltkirche gebetet und gesungen wird.
    Quelle: http://www.reichenau-tourismus.de/Kultur3/Geschichte/Hermann-der-Lahme-Moench-des-Klosters-Reichenau

    Bestimmt wirst Du auf den Universitätsseiten der Musikethnologen fündig, oder versuchst es direkt mit einer Anfrage auf der Klosterinsel Reichenau. Link siehe oben.

    Viele Grüße und viel Erfolg beim Suchen und Finden!
     
  3. Evale

    Evale Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.17
    Zuletzt hier:
    3.07.17
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 26.06.17   #3
    Vielen Dank, @Puckiliese !

    Ich habe dem Kloster Rechenau eine E-Mail geschrieben und hoffe bals eine Antwort zu bekommen.
    Vielen Dank nochmal für deine Hilfe!

    Alles Gute!
     
  4. Monteverdi

    Monteverdi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.07
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    202
    Kekse:
    2.575
    Erstellt: 26.06.17   #4
    Interessante Sache, ich kannte den Typen bisher nicht, man findet ihn aber bei IMSLP. Vielleicht ist es das angehängte Salve Regina? Wenn Du das spielen willst, musst Du Dich mit dem Psalmodieren auskennen oder einen Kirchenmusiker, der Fachmann auf dem Gebiet ist, fragen. Als Begleitung kommen eigentlich nur Quart- und Quintbordune in Frage (glaube ich, aber meinen Kopf halte ich dafür nicht hin).

    Lachen musste ich hierüber:
    Natürlich gab es damals schon eine Notenschrift und sehr komplexe Notationssysteme (wurde z.B. für den Gregorianischer Choral verwendet).
     

    Anhänge:

  5. Evale

    Evale Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.17
    Zuletzt hier:
    3.07.17
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 26.06.17   #5
    Vielen vielen Dank @Monteverdi !

    Das hat mir in der Tat sehr weitergeholfen, vielen Dank! :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping