"O, Tannenbaum" für Akkordeon

von bob_hajime, 30.11.07.

  1. bob_hajime

    bob_hajime Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.07
    Zuletzt hier:
    12.03.10
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.07   #1
    Grüßt euch,
    Ich komme aus Marburg und lerne seit etwa 1 Monat autodidaktisch (mit "Dia Akkordeon Fibel" von Hans Lüders Band I, suche aber noch Band II), Akkordeon zu spielen. Mein Instrument ist zur Zeit das Höhner Student 40, aber werde mich über kurz oder lang nach einem 72 Bass Akkordeon umschauen. Soviel zu meiner Situation, jetzt zu meinem Anliegen.

    Passend zur Weihnachtszeit würde ich gerne ein, zwei alte deustche Weihnachtslieder einspielen. So z.B. "O, Tannenbaum" ich habe zwar eine Version gefunden, aber leider ohne Bass-Begleitung. Noch bin ich nicht so gut um aus Gitarren-Akkorden vernünftige Basslinie zu zaubern, besser gesagt, ich weiß nicht wie man da transferiert.

    Bin dankbar für jeden Tipp und Hilfe

    Ales nette
    Bob
     
  2. schifoarer

    schifoarer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.07
    Zuletzt hier:
    14.12.09
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.07   #2
    Hallo,
    transferiert? Du meinst transponiert, oder? Eine Basslinie auf dem Akkordeon zu "zaubern" ist im Prinzip recht simpel. Dazu müsste man allerdings wissen, was du schon kannst. Hast du dich schon mit Septimakkorden, bzw. Wechselbass befasst? Die meisten Akkordeon Schulen fangen erst mit reiner Dur- Begleitung an und bauen erst später Septim- Akkorde ein.
    Vom Grundprinzip her läuft es so ab
    1) Tonart und Takt des Lieds bestimmen
    2) einfachst Möglichkeit einer Basslinie: 1. Schlag Grundbass 2. Schlag Akkor 3. Schlag... naja je nach Taktart (gerade oder ungerade)

    Um einfache Basslinien zu spielen braucht man somit gar keine Noten im Bass...
     
  3. Ydufree

    Ydufree Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.07
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Solothurn - Schweiz
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    97
    Erstellt: 30.11.07   #3
    Hallo Bob,
    das kannst Du ganz einfach:
    Beginnst Du O Tannenbaum mit C, so spielst Du es in F-Dur. Für C-Dur begiinst Du das Lied mit G.
    F-Dur Begleitung: F/F - C/C7 - F/F - B/B - F/F (Bass/Akkord)
    C-Dur Begleitung: C/C - G/G7 - C/C - F/F - C/C (Bass/Akkord)
    Das wäre für die erste Zeile bis Blätter. Statt C7 oder G7 kannst Du auch C oder G drücken.
    das würde etwa so aussehen:
    C F F F G A A A A G A B E G F Diskant
    F......... C7................ B......F Bass
    F..........C...................B......F Akkord
    Die Septimen sind die äusserste Reihe bei deinem 40-Bass Instrument. Gedrückt werden sie mit dem Zeigefinger. Ich habe übrigens eine 40-Bass Cantulia Bambi. Ich habe Akkordeon auch autodidaktisch gelernt. Vor etwa 3 Jahren habe ich angefangen. Ich bin von Keyboard umgestiegen. Nun übe ich (fast) täglich wen ich nach Hause komme. Das bringt mich weiter. Ich kann bereits mit geschlossenen Augen spielen. Ich wünsche Dir viel Freude und Vergnügen beim Spielen.

    Gruss, Fritz
     
  4. bob_hajime

    bob_hajime Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.07
    Zuletzt hier:
    12.03.10
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.07   #4
    Danke für die schnelle Antwort, wenn es geht, könntest du auch für den Mittleren Teil die Akkorde in C-Dur geben? :rolleyes:

    Danke
    bob
     
  5. Ydufree

    Ydufree Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.07
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Solothurn - Schweiz
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    97
    Erstellt: 30.11.07   #5
    ist doch gern geschehen. Mit C, G7 und F kannst Du das ganze Stück begleiten. Wo du wechseln musst kannst du hören. Sobald der Akkord nicht mit der Melodie harmoniert einfach die anderen ausprobieren. Vielleicht finde ich morgen irgendwo noch ein leeres Notenblatt wo ich Dir was aufschreiben kann.
     
  6. Ydufree

    Ydufree Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.07
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Solothurn - Schweiz
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    97
    Erstellt: 01.12.07   #6
    Hallo Bob,
    ich habe mal in einem Büchlein bei den Weihnachtsliedern die Akkorde dazu geschrieben und eingescannt. Zu den Akkorden kannst Du jeweils den Grundton als Bass verwenden:
    Bass/Akkord: B/B, F/F, C/C, C/C7, G/G, G/G7, D/D7
    das sind alle vorkommenden Akkorde. Die Begleitung ist natürlich sehr einfach. Aber so kannst Du wenigstens 5 Lieder lernen. O Tannenbaum ist leider nicht dabei...
    Viel Vergnügen beim spielen.
    Gruss, Fritz
     

    Anhänge:

  7. bob_hajime

    bob_hajime Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.07
    Zuletzt hier:
    12.03.10
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.12.07   #7
    Vielen Vielen Dank!
    Werde Sie einüben :)
     
  8. bob_hajime

    bob_hajime Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.07
    Zuletzt hier:
    12.03.10
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.12.07   #8
    Habe ich "O Tannenbaum" jetzt richtig vervollständigt?
    CFFFGAAAAGABEGF bis Blätter
    (c7)(c7)A(d7)(c7)(c7)BBBBG(c7)BBAA bis es schneit
    CFFFGAAAAGABEGF
    :o
     
  9. Ydufree

    Ydufree Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.07
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Solothurn - Schweiz
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    97
    Erstellt: 02.12.07   #9
    Es ist fast richtig. Du hast die Noten von der rechten Hand (Diskant) aufgeschrieben.
    C F F F G..A A A A G A B E G F (Diskant) bis Blätter
    F.........C..F.................B.C....F (Bass)
    F.........C7.F................B.C7..F (Akkord)
    C C A D C C B B B B G C B B A A bis es schneit (Diskant)
    F.............C.....................F (Bass)
    F.............C7...................F (Akkord)
    C F F F G..A A A A G A B E G F (Diskant) bis Schluss
    F.........C..F.................B.C....F (Bass)
    F.........C7.F................B.C7..F (Akkord)
    So müsste es gehen. Viel Vergnügen.

    Gruss, Fritz
     
  10. Ydufree

    Ydufree Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.07
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Solothurn - Schweiz
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    97
    Erstellt: 03.12.07   #10
  11. Ydufree

    Ydufree Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.07
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Solothurn - Schweiz
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    97
    Erstellt: 03.12.07   #11
    Hallo Bob,
    ich hab's geschrieben, in F-Dur, und eingescannt. Hier ist das ultimative pdf
    mit O Tannenbaum. Damit solltest Du in der Lage sein ein wunderschönes
    O Tannenbaum zu spielen. Frohes Fest!
    Mit musikalischen Grüssen aus der stürmischen Schweiz,
    Fritz
     

    Anhänge:

  12. bob_hajime

    bob_hajime Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.07
    Zuletzt hier:
    12.03.10
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.07   #12
    :great: Vielen Dank!!!!!
    Aber ich muß sagen, diese kleine Lektion mit dem Diskant hat mir geholfen die Akkorde auch auf paar andere Lieder zu übertragen. :)

    Gruß Bob
     
Die Seite wird geladen...

mapping