Oberheim Matrix 6 defekt - noch was wert?

von mark18, 11.06.18.

Sponsored by
Casio
  1. mark18

    mark18 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.18
    Zuletzt hier:
    11.07.18
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 11.06.18   #1
    Hallo Forum,

    ich habe von einem Bekannten einen Oberheim Matrix 6 bekommen. Der Synth frustete die letzten 8 Jahre unbenutzt
    in Decke gewickelt und OVP sein trauriges Dasein auf einem Dachboden.

    Das Teil befindet sich optisch in einem sehr guten Zustand, technisch leider nicht. Er geht nicht mehr an.
    Der Defekt kann natürlich auf vieles hindeuten. Vielleicht findet sich ja ein interessierter Techniker?

    Kann man für das Gerät als Teilelager noch etwas bekommen?
    Danke für Eure Einschätzung.
     
  2. Biskaya

    Biskaya Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    04.10.09
    Beiträge:
    3.921
    Ort:
    NW-Helvetien
    Zustimmungen:
    1.412
    Kekse:
    20.788
    Erstellt: 13.06.18   #2
    Hi @mark18 , welcome aboard :)

    Das Thema gehört eigentlich ins Unterforum https://www.musiker-board.de/forum/diy-reparaturen.489/

    Schade....wirklich schade; was nun an dem Ding kaputt ist kann man so aus der Ferne recht schlecht einschätzen.....möglicherweise hängt's "nur" am Trafo, doch selbst da wird es ne knifflige Suche nach Orig.Ersatzteilen werden... Im Netz gibt es einige Spezialseiten/-verkäufer die Ersatzteile aus "ausgeschlachteten" Synths anbieten, evtl. würde man da fündig werden sofern der Defekt gefunden wird! :nix:

    Falls man beabsichtigt den Synth zu behalten und wieder funktionstüchtig zu machen, dann lohnt es sich schon etwas Zeit und Kohle reinzustecken....preislich geht ein Matrix 6 "üblicherweise" als Tastenvariante so für 750-900€ weg; die Rackvariante liegt leicht etwas drunter.....je nach Zustand!

    Natürlich könnte man den Matrix 6 auch einem dieser "Ersatzparts-Unternehmen" zum ausschlachten anbieten, reich wird man dadurch aber nicht mehr! ;)

    - https://syntaur.com/index.php
    - http://www.synth-parts.com/
    - http://www.vintagesynthparts.com/

    LG Leo
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. mark18

    mark18 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.18
    Zuletzt hier:
    11.07.18
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 13.06.18   #3
    Danke fürs Willkommen und die Info @Leo.

    Seltsamerweise gibt der Oberheim (nach einem Transport) auf einmal wieder Lebenszeichen,
    Er läuft bereits seit mehreren Stunden, mit mehreren Ein/Ausschaltvorgängen, scheint plötzlich wie reanimiert.

    Jedoch kommt kein Sound aus den Audio Outs (wobei ich grad nur 2xTRS auf XLR an den Monitoren habe).
    Im Kopfhöreransschluß scheint mir auch etwas zu stecken das wie ein Bruchstück eines Klinkensteckeradapters aussieht.

    Werde in den nächsten Wochen mal einen Techniker konsultieren, vllt. ist ja doch noch was zu retten.

    LG Mark
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    20.06.19
    Beiträge:
    12.096
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2.969
    Kekse:
    29.798
    Erstellt: 13.06.18   #4
    Ich fürchte nein. Sowas ist irreparabel. Ich kann ihn aber für dich entsorgen - gegen einen kleinen Obulus :D :D Meine Adresse kann ich dir per PM geben ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping