Oberheim MC Serie

von Gichtgriffel, 03.04.06.

  1. Gichtgriffel

    Gichtgriffel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.06
    Zuletzt hier:
    4.04.06
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.04.06   #1
    Hi,
    habe auf der Messe nach 88er-Masterkeyboards gesucht. War toll ernüchternd. Hab von Ferne auch 2 einzelne Oberheims (MC3000 und MC1000) bei Softsynthvorführungen gesehen, aber nicht gespielt, weil ich dachte, die gibt´s garnicht mehr im Handel :o. Wegen der Italoconnection nehme ich mal an, dass auch die Oberheims Fatartastaturen eingebaut haben. Weiß jemand konkret welche Typen? Sind die Tastaturen im MC-1000 und MC-2000 gleich?
    Habe über die Suche hier schon die wohl herrschende Auffassung gefunden, die Teile seien Schrott. Kann man das ein bischen konkretisieren (keyboardsforum ist momentan leider down)? Ich finde die Kurzweiler (die verschiedenen PCs) und die Doepfer ganz angenehm, kann man da Vergleiche ziehen? Yamaha P ist mir zu schwer, Roland zu hart, Kawei billig zu viel rebound, CME zu gummiartig, M-audio zu plastik und studiologic irgendwie merkwürdig im Hinblick auf Modellpolitik. Am besten gefiele mir für meine Zwecke die Tastatur des S90/MO8 (scheidet aber preislich aus, brauche eigentlich auch nur ein MasterKB).
    Vielen Dank schon mal
    Gruß GG
     
  2. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 04.04.06   #2
    Hi,
    also das MC3000 habe ich beim Store mal angespielt und fand es ging in Richtung GEM Pro2 und Equinox88. Rel. leicht denke ich, aber für meinen Geschmack sehr schön zu spielen.
    Das MC1000 hat meine ich eine andere, als die beiden großen!
    Von der Ausstatung her, findest du aber nichts vergleichbares.
    Höchstens noch ein Roland A90, aber die gibts nur noch gebraucht und kosten auch noch um die 900€ aufwärts.

    mfG
    Thorsten
     
  3. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 04.04.06   #3
    Wo OBERHEIM draufsteht, da ist in der Regel VISCOUNT drin.
     
  4. Faust|hm

    Faust|hm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    17.04.09
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.04.06   #4
    Oberheim gehört seit 20 Jahren Gibson, die wiederum die Marke Oberheim an Viscount lizensiert haben. Auf deren Website findet man auch die MC-Masterkeyboards.
    Aber wo bleiben die Erfahrungsberichte? :confused:
     
  5. Gichtgriffel

    Gichtgriffel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.06
    Zuletzt hier:
    4.04.06
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.04.06   #5
    Hi, die Webseite von viscount habe ich auch schon gefunden, allerdings sind die Angaben etwas :confused:. Auf der Produktstartseite heißt es bei MC-1000 und MC-2000 "[FONT=Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif]88 Hammer action keys[/FONT]" und bei dem MC-3000 "[FONT=Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif] 88 keys, weighted, hammer action".
    Auf den Produktseiten heißt es
    beim 1000er:
    [/FONT][FONT=Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif]"The 88 model has 88 weighted keys (hammer action)" bzw. "88 weighted keys"[/FONT]
    [FONT=Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif]Beim 2000er: [/FONT][FONT=Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif]"88-key weighted keyboard" bzw. "88 weighted keys"
    Beim 3000er: "
    [/FONT][FONT=Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif]88 weighted keys "Hammer-action" keyboard" bzw. 88 weighted Keys -Hammer Action-" :screwy:
    Na ja, wahrscheinlich bauen die Italiener sowieso das ein, was gerade da ist.
    Ich habe viscount mal angemailt, aber bislang keine Antwort erhalten :rolleyes:.
    Grüße GG
    [/FONT]
     
Die Seite wird geladen...

mapping