Ollmann Netzteil Modul 1009

von roppatz, 26.04.08.

  1. roppatz

    roppatz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.06
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    99
    Erstellt: 26.04.08   #1
    Tag!
    Hat jemand von euch dieses Netzteil (Modul 1009 von Ollmann Elektronik)? Ich überlege es mir zuzulegen. möchte damit allerdings digitale, analoge, welche im Loop, welche vor dem amp betreiben. der Richard Ollmann den ich angeschrieben hab meinte, er könne nicht garantieren dass das klappt. Dafür gibts wohl son extra netzteil, was aber fast 3 mal so viel kostet.
    er meinte dann aber, einige würden mit dem netzteil diese diversen combis betreiben und ich könne es nen monat lang auch zurückschicken, also könnte ich es einfach testen... dennoch, weiß jmd von euch darüber genaus?

    meine equipment liste, falls das hilft:
    vor dem Amp
    Boss AC3, Acoustic Simulator (digital)
    Dunlop Crybaby, Wha
    Digitech Tone Driver, Overdrive (digital)
    im Loop
    Boss FV-500, Volume Pedal
    Korg DT-10, Tuner
    Digitech Multichorus, Chorus (digital)
    Digitech Digidelay, Delay (digital)
    Danelectro Fish'n' Chips, EQ


    ich bedanke mich!
    schüüss
    roppatz
     
  2. roppatz

    roppatz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.06
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    99
    Erstellt: 27.04.08   #2
    Muss auch nicht zwingend das 1009 sein, ist auf jedes andere Modul sicherlich übertragbar.

    grüße
    roppatz
     
  3. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 27.04.08   #3
    Das Problem ist das das "Modul 1009" nur ein Verteilerkasten ist, also eine "Daisy Chain" in einem Gehäuse untergebracht. Dadurch hast du keine getrennte Masseführung oder wie es da beim NT-3 heißt "Isolierte Ausgänge". Es wird also eher nicht klappen von den geräten wirst du dann sicherlich zwei brauchen um Analog und Digital zu trennen. Wenn du nur ein Netzadapter haben möchtest, wirst du wohl oder übel zum NT-3 greifen müssen. Günstigere Alternative ist sicherlich zwei stinknormale Netzadapter und zwei daisy-chains bzw. stromverteilerkabel.

    Grüße
     
  4. morpheusz

    morpheusz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.247
    Erstellt: 27.04.08   #4
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  5. roppatz

    roppatz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.06
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    99
    Erstellt: 27.04.08   #5
    jaa, hatte das review schon gesehen, ist klasse. wollte nur nochmal explizit nach dieser sache fragen. naja, läuft. werde es mir bestellen.

    danke!
    roppatz
     
Die Seite wird geladen...

mapping