P120-Akkustik u. Entschuldigung

von lucjesuistonpere, 07.02.05.

  1. lucjesuistonpere

    lucjesuistonpere Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.486
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.193
    Erstellt: 07.02.05   #1
    Hallo Genossen!

    Erst mal ist eine kleine Entschuldigung von mir fällig. Die kommt zwar etwas verspätet, halte ich aber trotzdem für angebracht, da ich einigen hier im Forum beim leidigen Thema P90 vs. P120 mit meinen ewigen Problemchen ziemlich auf die Eier gegangen bin. Vor allem hab ich da auch generelle Probleme reingemischt (siehe Topic in der Plauderecke) und dadurch die Sache unschön verkompliziert. Sorry, soll nicht noch mal vorkommen.

    Dann auch gleich zu meiner Frage: Ich hab ein gewisses Problem damit, den an sich guten Piano-Klang des P120 richtig rüberkommen zu lassen - so rein audioakkustisch oder wie man es nennen will.
    An Geräten, die irgendwie als Box taugen, sind da zum einen die P120-Lautsprecher (2*12 W), die Boxen von meiner Stereoanlage (2*20 W), ein alter Subwoofer (Wavemaster 500 - 500 Watt "PMPO", wirkliche RMS-Leistung weiß ich nicht) und alte PC-Boxen (240 Watt PMPO). Ich weiß nicht so recht, worüber ich das Dingen provisorisch laufen lassen soll, bis ich im Sommer vielleicht ordentliche Monitore kriege. Irgendwie plärrt nämlich alles. Zudem ist da noch die Frage, wo ich die Boxen positioniere, da sich der Sound z.B. aus der Entfernung besser anhört, als direkt nah daran (Problem nur, wenn man das P120 aus platztechnischen Gründen gegen die Wand stellen muß) Was würdet ihr machen?

    Ach ja: Kopfhörer scheidet aus, weil man da stark durchhört, daß das Klavier synthetisch ist.

    thx
    luc
     
  2. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    4.668
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 07.02.05   #2
    Vergiss alles, wo die Leistung in PMPO angegeben ist! Ich würds einfach über die internen Lautsprecher spielen, selbst wenn das Ding gegen die Wand gestellt ist. Beim P-120 sind die Lautsprecher doch nach oben raus, und bis die Monitore da sind, reicht das allemal.

    Gruß,
    Jay
     
Die Seite wird geladen...

mapping