PA für 100-200Leute

M
max0r
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.08.12
Registriert
29.12.09
Beiträge
26
Kekse
0
Hallo
habe gerade mal hier bissl gestöbert da ich auf der Suche nach ner neuen PA Anlage bin.
Wir sind zwei Studenten die nebenbei in unserem Heimatort auf Geburtstagen Musik machen oder equipment an Leute vermieten.
Wir wollen uns eine neue Pa anschaffen, die so in dem Bereich von 100-200 Leuten eingesetzt werden soll.
Benötigen tun wir erstmal 2 Topteile und ne Endstufe und wollen dann schließend Subs und eventuel ne weitere endstufe uns anschaffen.
Nen Preislichen Rahmen haben wir uns für die Tops und den amp so CA. 1000 Euro mit bissl spielraum gesetzt

Als Boxen haben wir uns diese beiden:
http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/dB-Technologies-ARENA-12-12-/2-400-Watt-RMS/art-PAH0005784-000

http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/...00W/RMS-8Ohm-12-Passiv-Box/art-PAH0003434-000

einfach mal angeschaut (die hk boxen auch mal probegehört und schon öfter mit nem hk linear pro set gearbeitet)

und als endstufe entweder diese
http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/...-2x-700-W-/-4-Ohm-Endstufe/art-PAH0006973-000
oder schonmal mit hinblixck auf eventuelle subs
http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/...-2x-700-W-/-4-Ohm-Endstufe/art-PAH0006973-000

Mischpult und boxenkabel haben wir
Mich würde mal interessieren, was man so qualitativ über die marken an sich sagen kann und ob man mit den ausgewählten teilen schonmal bissl qualität kauft von der man was hat

Gruß max0r
 
Eigenschaft
 
alex0293
alex0293
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.16
Registriert
28.03.09
Beiträge
1.213
Kekse
1.207
Ort
Teltow
HK audio bin ich persöhnlich garkein fan von und finde sie für das was sie bieten erheblich zu teuer, soviel schonmal vorab.

du könntest 2 von denen hier kaufen und später mit nem System Sub wie dem 8003 oder 8001 erweitern.

https://www.thomann.de/de/rcf_art_312_a.htm

mfg Alex
 
mHs
mHs
PA-MOD
Moderator
HFU
Zuletzt hier
27.01.23
Registriert
01.07.07
Beiträge
5.894
Kekse
48.513
Vielleicht verrätst du uns noch, was du unter "Musik machen" verstehst.
Konservenmusik auflegen, Live spielen, welche Instrumente, sollen die Leute zuhören oder dazu tanzen, wenn tanzen, dann passender Pegel für alle 100 - 200 Leute oder nur ein Teil?

Das dürfte bei der Beantwortung deiner Frage weiterhelfen.
 
M
max0r
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.08.12
Registriert
29.12.09
Beiträge
26
Kekse
0
okay
eigentlich nur musik per notebook bzw cd player und eventuel als gesangs pa bei bandauftritten (auftritten in sehr kleinem rahmen und als nutzen sehr sekundär einzustufen
und ich würde ganz gerne ein passivsystem haben
 
alex0293
alex0293
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.16
Registriert
28.03.09
Beiträge
1.213
Kekse
1.207
Ort
Teltow
Warum willst du ein Passiv System?
Das kostet dich definitiv mehr...
Als Passivsystem würd ich genau so die Art 312 empfehlen aber mit Amping halt.
Aber die Aktiven sind schon Bi Amped und die AMP ist auf die Box zugeschnitten!
Nimm lieber Aktive, haste mehr von !!!

mfg alex
 
M
max0r
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.08.12
Registriert
29.12.09
Beiträge
26
Kekse
0
Hey
war heute in Köln im musicstore und hab mich bischen durch die Boxenpalette gehört
haben uns dann für die von euch empfohlenen boxen entschieden (der mitarbeiter hat sie uns auch ans herz gelegt). 550 pro Stück inkl Stativ mit Tasche waren nen gutes Angebot.
soundmäßig sind die Dinger echt der Hammer (sowie beim Probehören und anschließend beim Test im Lagerraum)
Das Hk sowie das Db System können mit und ohne sub nichtmal im Ansatz mithalten (haben im Laden nur die 10er rcf gehört)
Danke für eure Hilfe :)
 
alex0293
alex0293
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.16
Registriert
28.03.09
Beiträge
1.213
Kekse
1.207
Ort
Teltow
die 10" rcf sind halt untenrum etwas schwächer als die 12", grade bei konserve sind halt 12" eher zu empfehlen.
Ich muss aber immer wieder sagen, dass selbst die 10" richtig wumms haben und man kriegt sie einfahc nicht kaputt:)
 
M
max0r
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.08.12
Registriert
29.12.09
Beiträge
26
Kekse
0
Ich hätte nochmal ne Frage zu den Boxen bzw dem gesammten System (mit Subs)
bei wievielen personen bzw welcher raumgröße liegt denn so die grenze den Systems?
auf der letzten größeren veranstaltung von uns hatten wir einiges von nem größeren verleiher ausgeliehen und hatten 2 martin f15 er tops und 2 s219 subs und haben damit so 400 leute befeuert (zur raumgröße kann ich nichts genaues sagen, aber der raum war gut ausgefüllt)
Die Frage ist ob man damit (ich sag mal mit 4 18er bässen) mal auch so 300-400 leuten beschallen könnet (dj-musik) oder ob dass dann einfach ne komplett andere liga ist
 
alex0293
alex0293
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.16
Registriert
28.03.09
Beiträge
1.213
Kekse
1.207
Ort
Teltow
4 18"er Bässe ist relativ...

Ich hab letztens mit ner D&B C-7 mit 2Subs und ein Top auf 50% Last 300 leuts gemacht und mit sind die Stacks durch die gegend gewandert.
Im vergleich dazu irg welche billig subs kannste knicken.
Mit den Beiden Tops kannste etwas hintergrundbeschallung machen, mit 4 Subs pro seite und 2 Tops könnte was mit deinen 400 leuten draus werden.

mfg Alex
 
M
max0r
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.08.12
Registriert
29.12.09
Beiträge
26
Kekse
0
gut danke
also ich geh bei 4 subs von passenden von rcf aus
aber ich mein so beschallungs und licht sachen sind halt auch immer sehr subjektiv hab ich das gefühl
man selber scheint auf die qualität bei beidem oft deutlich mehr wert zu legen als der endabnehmer (wenn ich mir einfach so anschaue, was in vielen discos so hängt etc)
aber jetzt muss ich nur noch mal nen gescheiten verleiher in meiner umgebung suchen, der die rcf oder ähnliche bässe im sortiment hat um mal bissl rumzuprobieren
 
alex0293
alex0293
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.16
Registriert
28.03.09
Beiträge
1.213
Kekse
1.207
Ort
Teltow
naja es ist relativ.
Wenn man ne HK Audio Powerworks auffährt werden alle Party machen.
Wenn man aber bessere Geschütze auffährt wird ihnen die Party besser gefallen, weil bei hochwertigeren Subs die Bässe viel Definierter sind und nicht nur "Brummen".
Und wenn man dann ne High-End Anlage Auffährt, bei der dann die Bässe richtig Prügeln und es einfach geil klingt, dann weiß das Publikum das mit sicherheit auch zu schätzen!
 
M
max0r
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.08.12
Registriert
29.12.09
Beiträge
26
Kekse
0
ich sehs ja genauso
wenn ich irgendwo bin und sehr gutes licht sowie guten sound habe gefällts mir auch klar besser
ich glaube einfach (so was man mitbkeommt vom freundes / bekanntenkreis) das es vielen relativ egal ist
klar bissl sound und bissl licht, aber ich denke das sich der kosten / nutzen bei solchen sachen bei gefächertem publikum sehr in grenzen hält
rein subjektiv diese aussage und bezieht sich nicht auf meine persöhnliche meinung zu solchen sachen :)
 
alex0293
alex0293
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.16
Registriert
28.03.09
Beiträge
1.213
Kekse
1.207
Ort
Teltow
naja man muss auch immer bedenken, dass du im privaten kleinbereich aktiv bist und nicht firmentätig im verleih bist, das sind ganz andere maßstäbe.
 
B
Broadwoaschd
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.01.21
Registriert
14.12.05
Beiträge
2.392
Kekse
5.753
naja man muss auch immer bedenken, dass du im privaten kleinbereich aktiv bist und nicht firmentätig im verleih bist, das sind ganz andere maßstäbe.

Nicht jede Firma in denen Personen Vollzeit in dem Beruf arbeiten macht nur Veranstaltungen oberhalb der 10.000pax. Wir machen z.B. sehr viel im Bereich 50-300 Leute und arbeiten zu zweit hauptberuflich, plus gelegentlich ne Aushilfe, der bald auch ne Ausbildung macht, ohne dabei sonderlich teurer zu sein als die kleinen "privaten".
 
alex0293
alex0293
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.16
Registriert
28.03.09
Beiträge
1.213
Kekse
1.207
Ort
Teltow
Ich meinte das etwas anders.
Jemand der im kleinbereich arbeitet wird selten mit großen Systemen zu tun haben, sondern mit seinem RCF Stack durch die gegend ziehen und auch sein geld machen. In ner Firma die aber die Größeren Veranstaltungen (auch) macht, fließen andere Gelder und gelten meistens auch andere Ansprüche an das Equipment, daher wird man ne D&B C7 eher in ner größeren Firma als beim privaten DJ o.ä. finden.

mfg Alex
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben