Pagan Piper Project - Panta Rhei

von HerbSinus, 25.04.16.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. HerbSinus

    HerbSinus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.15
    Zuletzt hier:
    16.03.17
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 25.04.16   #1
    Hallo Leute,

    ein Song, an dem wir zwei Jahre gearbeitet haben. Ja, tatsächlich - vom ersten Jam im Proberaum über die Ausarbeitung, Aufnahme, Mix, Videodreh ist tatsächlich so viel Zeit vergangen.

    Wer ist "wir"? Das Pagan Piper Project begann 2009 als offenes Kunstprojekt von Menschen, die sich für vorchristliche Mystik interessieren. Hauptgebiet war immer die Musik, aber es ging um ein Gesamtkonzept mit Musik, Malerei, Gedichtkust, etc. Das erste Album "The Turning of the Wheel" handelte vom Jahreskreislauf der Natur, die Sonnenwenden und die Tag- und Nachtgleichen, von der Dunkelheit zum Licht, von Wärme zu Kälte - und wieder zurück. Der Sond war folkig von Einflüssen aus vielen verschiedenen Richtungen - Rock, World, auch Pop, unübliche Instrumente und Arrangements.

    Mittlerweile haben sich vier Menschen herauskristallisiert, die hauptsächlich an dem Projekt weiterarbeiten - ihr seht uns in dem Video zu oben erwähnten Song: "Panta Rhei". Dieser ist sozusagen die erste Vorab-Single unseres zweiten Albums, das "Phoenix" heißen wird und voraussichtlich Ende des Jahres erscheint. Geschrieben wurde der Song von den vier Hauptprotagonisten, produziert zur Gänze von mir.

    So, hier sind die Links:

    Das Video:
    Mehr Videos: https://www.youtube.com/user/paganpiperproject
    Unsere Homepage: http://www.paganpiper.com
    Wir bei Facebook: https://www.facebook.com/paganpiper.


    ...und so sehen wir aus:

    [​IMG]


    Viel Spaß!

    Herb
     
  2. HerbSinus

    HerbSinus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.15
    Zuletzt hier:
    16.03.17
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 19.02.17   #2
    ... nochmal ein halbes Jahr später konnt ichs nicht lassen, eine weitere Version von dem Song zu machen:



    ... und so sehen wir jetzt aus...
    [​IMG]
     
Die Seite wird geladen...