Palmer DREI - abgekündigt :(

von zwiefldraader, 12.04.17.

Sponsored by
pedaltrain
  1. zwiefldraader

    zwiefldraader Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.13
    Zuletzt hier:
    20.06.18
    Beiträge:
    999
    Ort:
    zwischen LU und KL
    Zustimmungen:
    751
    Kekse:
    7.988
    Erstellt: 12.04.17   #1
    Hallo Leute,

    ich weiss gar nicht, wie lange ich schon um den DREI von Palmer herumschleiche - aber nie zugeschlagen habe...
    Jetzt habe ich (vielleicht wisst Ihr das Alles längst) erfahren - aus erster Hand, nämlich dem Palmer Kundenservice - dass der Amp abgekündigt ist und nicht mehr produziert wird.
    Es ist auch kein V2 oder Nachfolger geplant.

    Bin ich der Einzige, der das bedauert?
    Das Konzept erschien mir ziemlich überzeugend.





    Jedenfalls wirds den bald nicht mehr geben. Mir sind die aufgerufenen knapp 700 aber immer noch zu steil (obwohl durch die Wertigkeit vermutlich gerechtfertigt).

    Was denkt Ihr darüber? Sollen wir Palmer mit Mails bombardieren?

    Ich fände klasse, wenn hier auftauchen würde, sobald der Amp irgendwo im Abverkauf preislich in den Keller geht.
    Den Kettner Puretone gabs dann ja auch plötzlich für 600 statt dem Drei- oder Vierfachen.

    Grüßlé
    s´Zwieberl

    :weep:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  2. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    20.06.18
    Beiträge:
    11.317
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    6.742
    Kekse:
    20.611
    Erstellt: 12.04.17   #2
    Mir auch.
    Ich finde den Amp auch konzeptionell sehr interessant, aber finde den nirgendwo - deswegen wunderts mich nicht.
    Hier im Norden ists sowieso schwer mit neuen Produkten, aber bei Palmer hab ich das Gefühl, da wirds nochmal schwerer.
    Ich glaub ein aggressiveres Marketing würde den Kollegen gut tun, auch für die anderen Amps die die haben - man kennt ja quasi nur die Boxen...
     
  3. Markusaldrich

    Markusaldrich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.13
    Beiträge:
    3.104
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    2.588
    Kekse:
    11.567
    Erstellt: 12.04.17   #3
    Was nützt der Firma Palmer ein bombardement von E-Mails? Das Teil wird sich nicht so verkauft haben wie gewünscht. Also fliegt es aus dem Programm. Reine betriebswirtschaftliche Entscheidung.
     
  4. tylerhb

    tylerhb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    20.06.18
    Beiträge:
    2.121
    Zustimmungen:
    746
    Kekse:
    3.478
    Erstellt: 12.04.17   #4
    Ich empfinde Palmer Produkte als sehr wertig und das Unternehmen als sehr symphatisch. Leider haben die imo bei ihren Speaker Simulationen versäumt, auf den IR Zug aufzuspringen. Konkurrenzprodukte zu den Torpedo Sachen, vielleicht sogar in Verbindung mit Amp Geschichten würden sicherlich viele Kunden locken.
     
  5. zwiefldraader

    zwiefldraader Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.13
    Zuletzt hier:
    20.06.18
    Beiträge:
    999
    Ort:
    zwischen LU und KL
    Zustimmungen:
    751
    Kekse:
    7.988
    Erstellt: 12.04.17   #5
    Keine Angst, ich habe die Regeln der freien Marktwirtschaft schon verstanden.
    Ein Mailbombardement wäre meinerseits eine reine Übersprungshandlung, um mir in einer Situation, in der ich vollkommen handlungsunfähig gegenüber der Entscheidung einer Firma bin, ohne Geldausgabe mir einen Rest Selbstwirksamkeit vorzugaukeln.

    Ich glaube auch, dass man Palmer das keinerlei Vorwurf machen kann. Sie müssen entscheiden aufgrund der Marktsituation, sonst gibt es die Firma nicht mehr. So isses. Aber schade isses eben auch. Vor allem, dass solch innovative Konzepte nicht zu greifen scheinen.

    Selbst bin ich ja das beste Beispiel. Ich hätte schon lange gerne einen DREI - aber ich brauche keinen weiteren Amp.
    Ich brauche auch keine weiteren Zerrpedale. Aber es ist leichter vier Mal übers Jahr 170€ für ein Pedal oder so auszugeben, als die 700 am Stück.
    Bescheuert, weil ich vermutlich für den Amp zu Hause sogar mehr Praxiswert hätte.
    Die übrigen Verstärker liegen bei mir ja in der 18-40w Klasse, sind also deutlich schwieriger zu Hause zu bändigen (auch wenn der DREI sicherlich schon grenzwertig laut sein dürfte...) und haben keine interne Load. Ich könnte ja aus dem Palmer in meine IR Box und über Kopfhörer spielen...

    s´Zwieberl

    @PalmerGermany - wollt Ihr nicht fürs MusikerBoard nen Specialabverkauf machen? So um das Lager leer zu kriegen...? ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  6. Stenz6

    Stenz6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.14
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.04.17   #6
    Siehe auch der Palmer Blutsturz. Ist der überhaupt mal offiziell erschienen?
     
  7. clone

    clone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.07
    Beiträge:
    2.347
    Zustimmungen:
    644
    Kekse:
    1.891
    Erstellt: 12.04.17   #7
    Gibt ja auch noch den Palmer Eins... .
     
  8. zwiefldraader

    zwiefldraader Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.13
    Zuletzt hier:
    20.06.18
    Beiträge:
    999
    Ort:
    zwischen LU und KL
    Zustimmungen:
    751
    Kekse:
    7.988
    Erstellt: 12.04.17   #8
    den besorg ich gerade für meinen Bruder... Sein erster E-Gitarrenamp... mit 46... ;)
     
  9. bluesfreak

    bluesfreak Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.02.05
    Zuletzt hier:
    20.06.18
    Beiträge:
    8.569
    Ort:
    Burglengenfeld
    Zustimmungen:
    4.180
    Kekse:
    47.563
    Erstellt: 12.04.17   #9
    Evtl sollte Palmer mal nen Designer in Anspruch nehmen der sich im Gegensatz zu den bisherigen Versuchen von den 50er Jahre Designregeln her weiterentwickelt hat?
    Nicht jeder steht auf Hanmmerschlaglack, Retrofinish und geprägte Luftschlitze, auch wenn der Amp dadurch etwas von von seiner Schußsicherheit einbüßt?
     
    gefällt mir nicht mehr 6 Person(en) gefällt das
  10. Markusaldrich

    Markusaldrich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.13
    Beiträge:
    3.104
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    2.588
    Kekse:
    11.567
    Erstellt: 12.04.17   #10
    Das du weißt wie Marktwirtschaft funktioniert wollte ich nicht in Frage stellen, das glaub ich dir. Aber du gibst ja schon selbst die Antwort. Es gibt viele tolle Sachen, die sich aber aus welchen Gründen auch immer nicht durchsetzen. Zudem ist der Markt meiner Meinung nach vollkommen übersättigt. Da wird fast jeden Monat eine andere Kuh durch Dorf getrieben und nach kurzer Zeit hört man da nichts mehr von. Z.B.war Splawn vor 6-7 Jahren einer der Plexi Amp Style Hersteller. Ich hab die selbst besessen, sind sehr gute Amps aber man hört kaum noch was von Splawn. Der letzte Userthread Eintrag liegt , glaube ich , 2 Jahre zurück. Jetzt ist Friedman in.So geht es mit vielen Produkten und Herstellern
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  11. zwiefldraader

    zwiefldraader Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.13
    Zuletzt hier:
    20.06.18
    Beiträge:
    999
    Ort:
    zwischen LU und KL
    Zustimmungen:
    751
    Kekse:
    7.988
    Erstellt: 12.04.17   #11
    So - ein bisschen Recherche habe ich betrieben bei dem Händler meines Vertrauens. Der hat sich auch gleich ans Telefon gehängt und daher weiss ich, wieviele DREI in der allerletzten Charge gerade produziert werden (wenige, besser weniger...). Da werden die Teile verbaut, die eben noch da sind, weil sich ein gewisses Interesse gezeigt hat...
    Die Preisgestaltung wird sich da kaum groß ändern. Es bleibt wohl beim Netzpreis, weil die paar, die jetzt noch zu haben sind - und die, die gerade noch nachproduziert werden, wohl ganz gut verkäuflich sind.

    Bei der Abnahme von ein paar mehr, sinkt der Preis ein bisschen. Der Händler meines Vertrauens ist in diesem Fall auch bereit, das weiter zu geben an den Kinden. Das bedeutet, dass der T-Preis etwa eine Orientierung bietet, mit der Möglichkeit eines kleinen Nachlasses, wenn ein paar mehr verkauft werden.

    Wenn jemand ernsthaft Interesse hat, kann er sich ja (schnell) bei mir per PM melden (ich will hier nämlich keine Werbung machen oder ein Verkaufsthread machen). Ich neige gerade dazu, in den mittelsauren Apfel zu beissen und mir noch einen der letzten zum gegenwärtigen Preis zu holen.

    s´Zwieberl
    --- Beiträge zusammengefasst, 12.04.17 ---
    Ich finde Palmer gar nicht so old-schoolig.
    Im Gegenteil - ich befürchte, wenn das Ganze im Tweedgewand oder schwarz und goldgerändert daher käme, gäbe es wohl größere Verkaufszahlen...
     
  12. bluesfreak

    bluesfreak Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.02.05
    Zuletzt hier:
    20.06.18
    Beiträge:
    8.569
    Ort:
    Burglengenfeld
    Zustimmungen:
    4.180
    Kekse:
    47.563
    Erstellt: 12.04.17   #12
    Eben..das meinte ich... wenn man den Drei ansieht sieht der echt aus der Zeit gefallen aus und wie gesagt, nicht jeder steht auf diesen "Industrielook mit Nierentischchen Ambiete"
     
  13. hack_meck

    hack_meck MB Lounge & Co. Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    24.762
    Ort:
    abeam ETOU
    Zustimmungen:
    19.921
    Kekse:
    244.574
    Erstellt: 12.04.17   #13
    Nein, ich finde das auch nicht witzig ... Ein toller Verstärker !!!

    Nein ... er wurde vorgestellt, aber nicht ausreichend durch die Händler eingekauft um eine Serienproduktion zu rechtfertigen. Gleiches gilt für den Palmer 2. Daher existieren nur die Prototypen <5 Stück.

    Und sowohl Blutsturz, als auch Palmer 2 sind richtig gute Verstärker. :great:

    Gruß
    Martin
     
  14. clone

    clone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.07
    Beiträge:
    2.347
    Zustimmungen:
    644
    Kekse:
    1.891
    Erstellt: 12.04.17   #14
    Erinnert mich optisch etwas an meinem Kemper Toaster... .
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  15. InTune

    InTune Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    04.07.11
    Zuletzt hier:
    20.06.18
    Beiträge:
    3.194
    Ort:
    Süd Hessen
    Zustimmungen:
    1.912
    Kekse:
    16.068
    Erstellt: 12.04.17   #15
    Ja, das Konzept ist/war cool und das Ding klang auch sehr gut. Der Nutzwert war aber IMO dem Preis dann doch nicht angemessen. Die Leistung/Lautstärke ist dann doch ein Tick zu gering, um das als vernünftig als "normales" Topteil einsetzen zu können. Für Recording geil, aber meist hat man da schon irgendeine Lösung (meist Software basiert) und sooo viel anders/besser war der Palmer 3 dann auch nicht....
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  16. stoffl.s

    stoffl.s Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.12.09
    Beiträge:
    15.443
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    13.409
    Kekse:
    21.929
    Erstellt: 12.04.17   #16
    Es ist halt ein etwas anderes Design. Industrial würd ich damit in Verbindung bringen. Oder Neue Deutsche Härte. Aber als Retro würd ich es nicht bezeichnen, das wäre eher ein Tweed Look. Aber es stimmt schon, das Design ist nicht jedermanns Sache.
    Hab ich den Blutsturz nicht letztes Wochenende wo gehört? :D:great:
     
  17. tuckster

    tuckster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.08
    Zuletzt hier:
    19.06.18
    Beiträge:
    3.486
    Ort:
    Weißwursthauptstadt
    Zustimmungen:
    1.114
    Kekse:
    11.589
    Erstellt: 12.04.17   #17
  18. zwiefldraader

    zwiefldraader Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.13
    Zuletzt hier:
    20.06.18
    Beiträge:
    999
    Ort:
    zwischen LU und KL
    Zustimmungen:
    751
    Kekse:
    7.988
    Erstellt: 12.04.17   #18
    Nur dass er abrauscht... ich hab meine Zweifel bekommen.
    Wahrscheinlich hätte man da im letzten November zuschlagen müssen. Keine Ahnung, da gab es offensichtlich die einzige nennenswerte Preisschwankung im letzten Jahr.
    Und da ich auch schon ne Weile ein Auge auf den habe, kann ich auch ziemlich sicher sagen, dass sich beim großen T da auch nicht viel getan hat in den letzten JahrEN.

    Wie gesagt, jetzt werden die letzten paar verkloppt, dann ist Zappa.
    Da das keine großen Stückzahlen sein werden, rechne ich auch nicht mit einem Boom auf dem Gebrauchtmarkt.
    (Mein Lieblingsbeispiel, der HK Puretone ist ja mit dem Abverkauf auch wieder häufiger im Gebrauchtsegment aufgetaucht - hat wohl der ein oder andere gemerkt, dass der doch nix ist, oder auf die schnelle Mark gesetzt...).

    Ich muss mich morgen entscheiden was ich will. Weil mein Händler ganz gerne vor Ostern die Bestellung raus hätte. Nicht so einfach.
    Leider
     
  19. de_lang

    de_lang Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    17.06.18
    Beiträge:
    392
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    210
    Erstellt: 13.04.17   #19
    So habe ich das auch in einer Email von Palmer Kundenservice erfahren. Der Blutsturz hätte mich interessiert...der Fat 50 wird meines Wissens auch nicht mehr hergestellt, den hatte ich auch mal ne Weile auf dem Zettel. Letztlich scheiterte es hauptsächlich daran, dass ich keinen Laden zum Anspielen gefunden hab. Und am gemeinsamen EQ für beide Kanäle, das hätte sich aber vielleicht beim Anspielen erledigt...
     
  20. hack_meck

    hack_meck MB Lounge & Co. Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    24.762
    Ort:
    abeam ETOU
    Zustimmungen:
    19.921
    Kekse:
    244.574
    Erstellt: 13.04.17   #20
    Bei der Entscheidung kann ich dir helfen ... Kaufen Marsch Marsch !!!

    Ich hatte mehrfach das Vergnügen mit dem Drei zu spielen ... einfach, ehrlich, toller Sound :great:

    Gruß
    Martin

    Ich bin ja öfters mal bei den Jungs im Taunus und hier haben wir ein Video vom Innenleben gemacht. Beinnahe wären wir nicht reingekommen, so massiv ist die Kiste gebaut.

     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping