Palmer PDI 09 vs. PDI 03 JB

von kleiner_peter, 19.04.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. kleiner_peter

    kleiner_peter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.08
    Zuletzt hier:
    20.09.18
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    200
    Erstellt: 19.04.16   #1
    Hallo liebe Leut,

    Es gibts ja schon ein paar Threads zu diversen Speakersims, habe aber zu diesen Vergleich - der finde ich sehr naheliegend ist - noch keine Besprechung hier im Forum sichten können.


    Wir verwenden schon seit einiger Zeit im Livebetrieb D.I.-Boxen mit Speakersim um unsere Gitarrenamps abzunehmen und verzichten oft auf Mikros. Mein Bandkollege hatte FANTAs benutzt und ich immer die Palmer PDI-09.
    Wir waren nie so richtig ganz mit den FANTAs zufrieden, weswegen wir nun auch ganz auf Palmer D.I.-Boxen umsteigen wollen. Ich habe einfach den Eindruck, dass die ne Ecke wertiger sind und vom Sound gefallen die mir auch ein kleines bisschen besser. Da wir auch auf Inear-Monitoring umsteigen, kommt der Wechsel auch zur richtigen Zeit für mich.

    Normalerweise hätte ich mir aus bekannten Gründen die Palmer PDI-09 geholt.
    Jetzt bin ich auf die "neue" PDI-03 JB gestoßen, die von den Features so aussieht, als ob sie eine Erweiterung zur PDI-09 ist.
    Was an Features dazugekommen ist:
    - JB-Switch (Mittenanhebung)
    - Deep/Normal/Flat Voicing Schalter
    - unsymmetrischer Ausgang

    Deshalb habe ich ein paar Fragen an euch, vielleicht hat ja jemand schon den entprechenden Vergleich angestellt:
    - Hat jemand von euch schonmal die Beiden Speakersims gegeneinander getestet? Klingen die gleich?
    - Kann das vielleicht sein, dass die Simulation vom PDI-09 technisch gleich wie die vom PDI 03 (von dem ja das Bonamassa-Modell abgeleitet ist).
    - Lohnt sich der finanzielle Mehraufwand? (Ich weiss, muss jeder selbst entscheiden, mich würde eure Meinung interessieren)

    Danke schonmal im Voraus und Grüße

    kleiner_peter
     
  2. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    9.04.18
    Beiträge:
    5.191
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    668
    Kekse:
    14.980
    Erstellt: 19.04.16   #2
    ja, und ja, und ja.... :D

    hatte die JB mal zum testen bei mir und hab sie gegen die 09er verglichen....wenn du noch keine 09er hast, kauf die JB!!!

    die extra schalterchen machen aus der JB eine echt hammer simulation! dem grunde nach (ohne die extra schalter) ist sie wie eine 09er, aber hat von haus aus mehr output.
    wenn du aber dann mit den kleinen aber feinen schalterchen spielst, dann geht die sonne auf, oder die hölle bricht los...je nach musik-stil ;)

    die JB ist zwar deutlich größer und schwerer, aber der sound ist auch einfach noch mal einen ganzen tick "echter" oder "greifbarer" oder wie man es auch immer nenne möchte.

    ich habe mich letztlich aber dafür entschieden den AMT IR Loader zu kaufen und mit IR files zu arbeiten...ist halt noch mal echter.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. kleiner_peter

    kleiner_peter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.08
    Zuletzt hier:
    20.09.18
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    200
    Erstellt: 19.04.16   #3
    Danke dir für deine Antwort!
    :great:
    Hab mir jetzt mal die PDI-03 JB geordert. Bin gespannt wie die Kiste klingt. Über Inear hat man schonmal ein sehr genaues Klangbild.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    9.04.18
    Beiträge:
    5.191
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    668
    Kekse:
    14.980
    Erstellt: 19.04.16   #4
    berichte dann mal bitte deine eindrücke.
     
  5. kleiner_peter

    kleiner_peter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.08
    Zuletzt hier:
    20.09.18
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    200
    Erstellt: 26.04.16   #5
    Die ersten Eindrücke:

    Die PDI 03 JB wiegt wesentlich mehr als die PDI 09, scheinbar ist auch doch wesentlich mehr Technik drin verbaut als bei der PDI 09. Aber dass nur zwei Schalter mehr, so viel wiegen - da kann ich mir das hohe Gewicht nicht erklären.

    Ist aber auch wurscht mit dem Gewicht.

    Sound: Die PDI 03 JB ist bei neutraler Schalterstellungen ne ganze Ecke direkter und ein bisschen breiter vom Frequenzgang her. Gefällt mir sehr gut muss ich sagen. Leider hatte ich kaum Zeit das Gerät in aller Ausführlichkeit zu testen, da wir bei der Probe und beim Soundcheck mit dem neuen Inear-Setup zu kämpfen hatten.

    Werde dann beizeiten vielleicht noch genauer darauf eingehen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping