Pearl P880 Doppelfuma gebogener Schlägel

  • Ersteller Hans Dieter
  • Erstellt am
Hans Dieter

Hans Dieter

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.11.19
Mitglied seit
18.10.08
Beiträge
63
Kekse
0
Hallo zusammen,

ich hab hier zuhause so eine Pearl P880 Doppelfußmaschine stehen. Ich weiß nicht, ob der Name stimmt. Auf jeden Fall heißt das Einzelpedal so.
Nun ist das ja so bei dem Ding, dass der zweite Schlägel und was da so zugehört mit Klemmen am Einzelpedal befestigt sind. Ich könnte also dieses ganze Ding an jede beliebige Fußmaschine anbauen, wenn ich möchte.
Jetzt gibt es da aber folgendes Problem: Dadurch, dass der zeite Schlägel mit dem ganzen Bimbamborium (Halterung, Feder, Kugellager, usw.) viel weiter links liegen ist der Abstand zwischen den beiden Schlägeln extrem groß. Das sind ca. 11cm.
Jetzt weiß ich, dass es von Pearl auch mal extra dafür gebogene Schlägel gegeben hat, die dann diese Distanz ausgleichen und möglichst nah neben dem anderen Schlägel auf das Fell treffen. Zur Zeit habe ich einen Schlägel von Sonor dran, der auch etwas gebogen ist, da es eine ähnliche Konstuktion von Sonor auch mal gegeben haben soll, wie ich mir von meinem Musik-Händler habe sagen lassen. Allerdings ist die Entfernung immernoch sehr groß und das gefällt mir gar nicht.

Weiß vielleicht jemand von euch, wo und ob es diese Schlägel von Pearl noch gibt? Hat vielleicht sogar noch jemand so ein Ding?

Für alle, die sich immernoch nichts unter dieser Konstruktion an der Fußmaschine vorstellen können, hier ein Link von eBay: http://cgi.ebay.de/PEARL-DOPPEL-FUSSMASCHIENE_W0QQitemZ140306373930QQcmdZViewItemQQptZDrums_Percussion?hash=item140306373930&_trksid=p3286.c0.m14&_trkparms=66%3A2|65%3A10|39%3A1|240%3A1318

Gruß
Hans Dieter
 
Benschi

Benschi

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
03.03.14
Mitglied seit
03.07.07
Beiträge
2.702
Kekse
13.547
Ort
Leipzig
Richtig, der linke Schlägel hat einen Knick im Gestänge. Da diese Maschinen schon ziemlich alt sind wird es schwer, da an einen Beater zu kommen. Müsste man gebraucht bei Ebay, Kleinanzeigen oder sonstigem gucken.
 
Jesse

Jesse

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.02.18
Mitglied seit
03.07.08
Beiträge
233
Kekse
592
Ort
Südhessen
Ich hatte auch mal dieses Pearl-Pedal zum anbauen. Mit nem geraden Beater bist du wirklich sehr weit aus der Mitte.
Der originale geknickte Beater hat auch ne Fäche, da wo er geklemmt wird, dass er sich beim Spielen nicht verdrehen kann.

Hast du schonmal bei Musik-Service angerufen? Würde mich wundern, wenn die dir nicht einen passenden Beater besorgen könnten. Oder bei Thomann, oder bei Pearl...

Jesse
 
jojo122

jojo122

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.12.12
Mitglied seit
17.05.07
Beiträge
505
Kekse
198
Ort
Schliengen
Spielt nicht Jojo Mayer ab und zu auch einen geknickten Beater? Auf dem Video vom Modern Drummer Festival 2005 zumindest.
 
Hans Dieter

Hans Dieter

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.11.19
Mitglied seit
18.10.08
Beiträge
63
Kekse
0
Danke schonmal für die ganzen Tipps.
Ich hatte das noch nicht bei Thomann oder Musik-Service probiert. Hatte halt nur beim Musikhändler meines Vertrauens gefragt und der meinte, dass es sowas nicht mehr gibt.
@ H1R0SHiM4: Jojo Mayer hat da einen gebogenen Schlägel, allerdings um die Entfernung zum Fell auszugleichen. Ich glaube der ist ungefähr so gebogen, wie der, den ich jetzt schon habe. Also nicht sooo sonderlich viel.
 
Hans Dieter

Hans Dieter

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.11.19
Mitglied seit
18.10.08
Beiträge
63
Kekse
0
So, habe mal alle einschlägigen Musikläden angerufen. Keiner hat so einen krummen Schlägel.

Jetzt wäre mal meine Frage, ob ihr meint, dass man sich so ein Teil selbst bauen könnte. Also bauen wäre denke ich auf keinen Fall ein Problem.
Die Frage wäre nur, ob das wohl auch halten würde oder ob der sich wohl verbiegt, weil er eben nicht gehärtet ist???

Gruß
Hans Dieter
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben