pickup austausch - soo kompliziert??

von 200puls, 10.07.05.

  1. 200puls

    200puls Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.05
    Zuletzt hier:
    24.09.15
    Beiträge:
    601
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.455
    Erstellt: 10.07.05   #1
    mahlzeit,

    habe mir zum antesten ne 7-saitige zugelegt (RG 7321) und muss sagen, dass das ding trotz low-budget sehr angenehm zu spielen ist.
    da ich sie nun doch etwas behalten werde, hab ich mir nen evolution7 PU zugelegt (der original AH7 hatte n bischen zu wenig biss) hab das ding nem techniker gegeben und gesagt "bau ein". (original schaltung sollte beibehalten werden, hatte sogar schaltplan und den ganzen driss mitgegeben...) ;)
    nun meinte der gute mann, dass das nicht machbar ist solang ich nicht den original dimarzio-mega-switch habe. dann brauch ich aber auch ein neues poti (500kOhm statt 250kOhm) und noch einen weiteren "stecker" (irgend ein zusätzlicher kontakt der angelötet wird) um das ganze zu realisieren...
    "der neue switch hätte ja mehr anschlussmöglichkeiten als der aktuelle", das ist doch aber wurst wenn ich die schaltung lassen will wie sie ist...?!
    kann das alles so stimmen??? :screwy:
    ich bin auf dem technischen sektor nicht so bewandert, aber man kann doch einen 4-adrigen PU durch einen anderen 4-adrigen PU austauschen ohne das komplette e-fach neu zu möblieren, oder? (genug threads zu dem thema gibts ja hier)

    danke im voraus für euer feedback :great:
     
  2. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 10.07.05   #2
    Wenns dir wirklich nur um den Tonabnehmer-Tausch geht, kann das unmöglich sein.

    Was anderes wäre es, wenn du mit nem 2-adrigen Humbucker das erreichen willst, was du mit nem 4-adrigen hast, aber das is ja nicht der Fall.

    Tonabnehmer wechseln geht immer, ohne die Schaltung anzutasten.
    Bei Wechsel von Singlecoil auf HotRail oder sowas kann man sich mal überlegen, die Potis auszutauschen, aber dass du da andere Schalter o.ä. brauchst, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstelln.
     
  3. 200puls

    200puls Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.05
    Zuletzt hier:
    24.09.15
    Beiträge:
    601
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.455
    Erstellt: 11.07.05   #3
    dacht ich mir doch,

    wahrscheinlich hatte der typ nur keinen bock rauszufinden was wo ist (wg. kabelfarbe) und wollte es komplett neu machen - ich muss zugeben, dass das e-fach aussieht wie ein teller spaghettis...

    na dann werd ich mir mal nen anderen bastler suchen :cool:

    danke dir :great:
     
  4. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 11.07.05   #4
    Such dir nen neuen Techniker, der Typ hat offenbar keine Ahnung.
    Wenn du in der Nähe von FFm wohnen würdest, könnt ichs dir machen ;)
    Ja, jeder Passiv PU ist grundsätzlich gegen jeden Austauschbar.
    Potis kann man wechseln, ist aber nicht notwenig, klingt halt mit steigender Ohm zahl höhenreicher.

    mfg :)
     
  5. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    647
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 11.07.05   #5
    also ich hab meine 7321 gerade offen vor mir liegen und bei mir sind 500kohm potis drin.
    falls bei dir 250k drin sind, würde ich die austauschen gegen 500k. die bringen dir mehr power bzw mehr obertonanteile im sound.

    bin mir nicht sicher, ob das mit den dimarzios wirklich geht diese schaltung.
    werd ich erst nächste woche probieren können, aber ich hatte mal das selbe problem mit meiner alten RG720. da konnte ich auch mit den dimarzios nicht die schaltung erhalten wie sie mit den original IBZ pus war. liegt wohl an der kabelbelegung bei den IBZs.
     
  6. Fiddler

    Fiddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    20.06.16
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    206
    Erstellt: 12.07.05   #6
    Woran erkenne ich denn ob es sich um 250er oder 500er handelt. Kann ich grundsätzlich 500er einbauen egal wo?

    thx

    Fabian
     
  7. Lupus

    Lupus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    3.07.13
    Beiträge:
    665
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    108
    Erstellt: 13.07.05   #7
    wenns nicht drauf steht, dann musst du durchmessen. tauschen kanst du in ner passiven schaltung auf jeden fall (mit aktiven schaltungen kenn ich mich nicht aus). ist dann wie gesagt halt n höhenreicherer sound.

    gruß,
    lupus
     
  8. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 13.07.05   #8
    Ja jetzt moment mal, was noch viel gravierender ist als die paar Höhen, ist die Tatsache, dass sich dadurch der Regelweg verändert!

    Mit nem 250er Poti kann man viel feiner regeln, im Gegensatz dazu hat man nicht ganz den Umfang, den ein 500er bietet.

    Gibt schon noch mehr Unterschiede als diesen etwas höherlastigeren Sound.
     
  9. Zyngath

    Zyngath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.04
    Zuletzt hier:
    29.03.08
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.07.05   #9
    Also ich kann mit 100%iger Sicherheit bestätigen, dass du den orginialen RG7321 Pickup mit dem Evolution 7 austauschen kannst. Ich hab vor 5 Minuten den Bridge-PU in meiner 7321 mit nem ToneZone7 getauscht, hab die alte Schaltung beibehalten und alles funzt wunderbar. Der einzige Unterschied zwischen den DiMarzios und den original PUs ist, dass das blaue Kabel beim AH-7 beim DiMarzio grün ist. Alles andere bleibt gleich.
    Also: Einfach merken wo bei der originalen Schaltung die Kabel angelötet sind und dann deinen Evo 7 genauso anlöten.
     
  10. 200puls

    200puls Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.05
    Zuletzt hier:
    24.09.15
    Beiträge:
    601
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.455
    Erstellt: 14.07.05   #10
    sauber zyngath - das is mal ne klare aussage! thx :great:
     
  11. 200puls

    200puls Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.05
    Zuletzt hier:
    24.09.15
    Beiträge:
    601
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.455
    Erstellt: 20.07.05   #11
    update: hab das ding gestern selber reingesetzt (stolz) :D

    war sehr easy, ausser dass ich noch ein bischen rumbasteln musste da die bohrungen nicht passten (der evo ist 5mm breiter).
    am liebsten würd ich jetzt nochmal zu dem "techniker" gehen und ihm den nacken hintern zeigen ;)

    greetz, puls
     
Die Seite wird geladen...

mapping