Powermate 1000 - Plötzlich nix mit Balance

von Radamanthus, 21.10.07.

  1. Radamanthus

    Radamanthus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.06
    Zuletzt hier:
    22.09.11
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Landkreis Hof
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 21.10.07   #1
    Hallöchen,,

    vorige Woche hatten wir mit unserem Gospel-Chor ein Konzert, da war noch alles in schönster Ordnung...
    ....danach haben wir die Anlage wieder in der Kirche auf der Empore aufgebaut und grob eingestellt.....

    ...und heute (Sonntag) habe ich dann - als ich meinen Laptop zum Aufnehmen angeschlossen habe - festgestellt, dass die Signale vor allem nur rechts ankommen, quasi 30% Links, 70% rechts. Bin mir keiner Schuld bewusst.

    Die Mikro-Panorama-Regler und Stereo-Balance-Regler waren auf 0. Hab dann halt per Balance und Master-Fader reguliert,, aber biddeschön,, wo liegt eigentlich der Fehler ?


    Gruss
    Bernd
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.122
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 21.10.07   #2
    Ich vermute ganz stark das es an dem Kabel vom Laptop zum Mixer liegt.
    Diese 3,5 mm Klinkenstecker sind nicht gerade bekannt für ihre guten Kontakte.
     
  3. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.127
    Zustimmungen:
    872
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 21.10.07   #3
    Zeigt sich das Phänomen auch über die PA-Boxen? Was sagt die Master-Pegelanzeige? Über welche Ausgänge/Adapter/Eingänge/Interface wird aufgenommen?

    Fragenüberfragen...


    der onk mit Gruß
     
  4. Radamanthus

    Radamanthus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.06
    Zuletzt hier:
    22.09.11
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Landkreis Hof
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 21.10.07   #4
    Ja also, nun....

    die Masterboxen abzuhören an sich ist schwierig, stehen momentan etwa 8 m auseinander und eben auf der 1. Empore,, also von unten aus oder gegenüber wenig Chancen da Unterschiede zu hören in der Kirche, da bräuchte ich ja nen dB-Messgerät dafür, nicht oder ?

    die Masterpegelanzeige zeigt mir auf der rechten Seite mehr Pegel (bilde ich mir zumindest ein)

    Ausgang vom Mixer: Rec Out -> über 2xCinch-2xMonoKlinke -> in nen Behringer HD 400 (wegen Netzteilbrummen) -> 2xMonoklinke-Steroklinke -> ECHO Indigo DigitalWandler im Laptop rein zum Adobe Audition.

    Hat bislang bestens funktioniert und nie Anlass für Mecker gegeben. Hab die Kabel während der Probe auch mal abgezogen und wieder angesteckt, den Powermate mal aus und wieder eingeschaltet,, was ich allerdings noch testen müsste ist, einfach mal die Kanäle Links/Rechts am zB Rec-Out tauschen, da zeigt sich dann ja ob's ein Problem der Kabelverbindung ist.

    Ich hatte allerdings vorhin keinen Bock mehr die Anlage noch ausgiebig zu testen,, werd ich diese Woche mal Abends machen - und leider war ich spät dran zur Probe und habs dann ebenso zu spät gemerkt.

    Aber: trotz allem halte ich ein Kabelproblem vieleicht doch für das warscheinlichste,, hoffe ich doch, nicht dass der Powermate nach nem knappen Jahr im Einsatz ne Macke in der Stereosumme hat :(
     
  5. SB

    SB Licht | Ton | Elektro Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.095
    Ort:
    Bavarian Outback (AÖ)
    Zustimmungen:
    639
    Kekse:
    18.958
    Erstellt: 21.10.07   #5
    Was mir noch einfällt: In der Eile vllt. irgendwas am Summen-EQ verstellt?
     
  6. Radamanthus

    Radamanthus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.06
    Zuletzt hier:
    22.09.11
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Landkreis Hof
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 22.10.07   #6
    der Summen-Equalizer des Powermate hat beidseitig exakt die gleiche Einstellung.

    Wir haben ja auch noch nen Behringer 31-Band Equalizer eingeschleift, der hat auch beidseitig exakt die gleiche Einstellung (hab ich gestern zwischen den paar Stücken die wir gesungen haben penibel nachgeprüft..) ,, aber auch wenn ich das Teil abgestöpselt hab, hat sich das nicht positiv auf das Eingangs-Signal am Laptop ausgewirkt.

    Ich werd zu Testzwecken erstmal nen Test-Ton in immergleichen Pegel generieren (gibts da vieleicht irgendwo was fertiges zum Downloaden ??) :rolleyes:, den ich dann in einen Stereoweg oder 2 Monowege mit nem MP3-Player einspiele, und dann mit den Anschlusskabeln vom Laptop rumprobieren,,, aber vieleicht hat sich das Problem bis dahin ja in Luft aufgelöst - dieweil das "vieleicht" schuldige Kabel (von den Kabeln hab ich einige zur Auswahl..) dann anders gebogen ist und dann kein Problem mit der Übertragung hat... ?!?

    Vieleicht hat ja auch einer der beiden Behringer HD 400 ne Macke. Muss ich mal alle Möglichkeiten ausprobieren und an und umstöpseln, oder vieleicht hat ja auch der Digitalwandler Kontaktprobleme im Lappi,,, was weiss ich :confused: oder irgendein seltsamer Virus hat die Balanceregelung im Compi verändert,,,,,,,, AAArrrggghhhh:evil::twisted::screwy:
     
  7. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 22.10.07   #7
    Mit Audacity kannst du Töne generieren. Wie sieht's aus mit dem Eingang am Laptop? Funktioniert der, wenn du den mp3-Player in stereo anschließt?

    MfG, livebox
     
  8. Radamanthus

    Radamanthus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.06
    Zuletzt hier:
    22.09.11
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Landkreis Hof
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 22.10.07   #8
    ...also schön , das wäre geklärt: der Digitalwandler vom Laptop isses nicht.

    Da kommen die Pegel einwandfrei an, ob nun Testtöne oder anderes.
    ------------------

    So.
    nun hab ich die beiden Kabel von 3,5 Stereoklinke auf 2x 6,3 Monoklinke an ne HD 400 gestöpselt, und: Unterschiedliche Pegel..!

    Den anderen HD 400 angestöpselt: Dito.

    Die Kabel an den HD 400 kreuzweise rumprobiert: Dito.

    Wieder anders gesteckt....: und plötzlich kann ich anstecken wie ich will,,, plötzlich immer ausgeglichener Pegel.

    Ich muss wohl meine Kabel durchnummerieren, damit ich beim nächsten Mal feststellen kann welches ne Macke hat
     
Die Seite wird geladen...

mapping