Powermixer +Fullrange unter1000€

von Thomas Nossek, 07.12.04.

  1. Thomas Nossek

    Thomas Nossek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    20.06.09
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    112
    Erstellt: 07.12.04   #1
    Hallo zusammen.

    ich heiße Thomas und bin neu hier....:)

    für kleine Auftritte benutze ich noch einen alten Solton PA10/400 Powermixer und 2mal Solton 15 Zoll 200 Watt Boxen.
    Bin schon seit einiger Zeit am Suchen einer neuen PA.
    Hat jemand Erfahrungen mit den neuen Powermixern von Behringer?
    Der PMH 3000 würde mich sehr interesieren.
    Dazu zB. 2 Yamaha AX 15 Fullrangeboxen das müßte doch für Keyboard, Gesang und Gitarre bis ca 100 Personen ausreichen.
    wäre für ein paar Gedanken oder Meinungen vonm euch sehr dankbar.

    Gruß

    Thomas

    Was haltet Ihr von diesen Boxen? Kennt die jemand?
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=3858330863&ssPageName=STRK:MEWA:IT


    Was haltet ihr davon?
    http://www.music-town.de/shop/gallery/ART_0410100818.html

    bin für jeden Tip dankbar.

    PS. Ich kann als Unterhaltszahler:D leider nicht mehr ausgeben will aber für das Geld das bestmöglichste.
    Danke im voraus für die Antworten.
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 07.12.04   #2
    Alles was Du hier aufgelistet hast ist schlechter als das was Du schon hast.
    Ausgenommen die Yamaha-Boxen,aber auch damit machst Du keinen Schritt nach vorn,das Geld kannst Du sparen.
    Was ist so schlecht an deiner alten Anlage?
     
  3. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 07.12.04   #3
    Hallo Thomas,
    erstmal willkommen an Board :great:

    Zu den o.g. Boxen möchte ich nur folgendes sagen: Sehr auffällig sind die Angaben des Anbieters zu den SPL Werten. 98dB Schalldruck bei 1 Watt/ 1Meter und ein max. von 110dB passen mit der RMS Leistungsangabe schon rein rechnerich nicht zusammen. Da ist was faul, ich würde also von den Boxen dringendst abraten.

    Die anderen Teile kenne ich nicht und halte mich daher mit einer Aussage zurück.
     
  4. Werner

    Werner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.964
    Erstellt: 07.12.04   #4
    Hi Thomas,

    wir haben am Wochenende einen Kneipengig mit dem PMH 5000 vor ca. 150 Leuten bestritten. Besetzung war Gesang, Gitarre, Klavier/Percussion. Der Mixer hatte nicht mehr viel Reserve, war aber auch zu keinem Zeitpunkt überfordert und hat dieselbe Leistung wie der PMH 3000.

    Leidiges Thema Glaubenskrieg:
    Behringer wird hier von einigen Leuten auch Rauschinger genannt. Bei unserem Gig hatte ich allerdings nicht den Hauch einer Chance, das Rauschen zu hören, weil das verdammte Publikum einfach nicht die Klappe halten wollte. ;)

    Aber mal davon ab: wieso willst du den Solton wegtun? Der soll doch recht gut sein. Ein Umstieg wegen der wenigen Watt Mehrleistung würde wenig Sinn machen.

    In Punkto Boxen gebe ich Witchcraft Recht. Da sollte man lieber was bewährtes nehmen.
     
  5. Thomas Nossek

    Thomas Nossek Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    20.06.09
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    112
    Erstellt: 07.12.04   #5
    Danke für eure Meinungen.

    Die Solton Anlage teile ich mit meinem Duo Kollegen.
    Da ich auch alleine und auch noch ab und zu mit einer Sängerin
    unterwegs bin wollte ich mit einer neuen Anlage unabhängiger sein.
    Verschlechtern wollte ich mich aber nicht.
    Ich hatte bis jetzt von den "neuen" Behringer Powermixern nichts schlechtes gehört und von der Leistung ist er auch größer dimensionniert als der alte Solton.

    Probleme gibt es wie gesagt für das relativ kleine Budget vernünftige Boxen zu finden.

    Nun habe ich bei Musicstore Köln auch noch eine Aktive Sat Anlage von "Fame" gefunden. wäre das eine bessere Alternative?

    http://www.musicstorekoeln.de/german/

    Preislich auch noch machbar für mich.
    Welchen Mixer (mit Digitaleffekten) könnt Ihr mir dazu empfehlen?

    Gruß

    Thomas
     
  6. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 07.12.04   #6
    Dieser Mixer wäre eine Überlegung wert:
    KLICK !
    Die erwähnten "Fame" Systeme sind noch recht jung auf dem Markt, da wirst du hier nicht auf viele Aussagen hoffen können.
    Dazu am Rande erwähnt: Ich habe mir vor drei Wochen einige von diesen Shure Mikrofon Kopien von Fame gekauft, mittlerweile auch unter verschiedenen Bedingungen angetestet und bin auf's positivste überrascht (Sound, Verarbeitung).
    Wenn das bei allen Fame Produkten so sein sollte, wäre es bestimmt nicht verkehrt, wenn du dir die kleinen Anlagen mal anhörst. Ich würde mein Augenmerk dabei auf das Soundpack-10 richten.
     
  7. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 07.12.04   #7
    Ich hatte diesen Sommer einen Gig in einem Festzelt, den ich nicht selbst beschallt habe. Der Kollege Beschaller hatte eine komplette Fame-Anlage (Doppel-18"-er Sub, 1 X 15/2er Top sowie dieselben Tops nochmal als Delayline in der Mitte des Zeltes. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich nicht aufs Amprack geschaut habe, denn es war so schön, mal nur mit Bass und Bassamp auf einen Job zu fahren).

    Diese Fame-Teile haben von außen einen erstaunlich professionellen Eindruck gemacht, und auch der Sound war nicht schlecht! Zumindest deutlichst besser, als man beim Blättern im MS-Katalog und bei den Preisen denken mag.

    Meine Meinung bezüglich Billigequipment bleibt aber: Ich kann mir nicht vorstellen, dass diese Teile dauerhaft halten. Das kommt natürlich darauf an, wie man sie benutzt. Ein Leben am Limit ist kurz, mit ausreichend Headroom könnte man länger Freude dran haben.
     
  8. akustik-line

    akustik-line Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    440
    Ort:
    Osterode am Harz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    521
    Erstellt: 09.12.04   #8
    ich habe mir deises Mischpult zugelegt, und bin begeistert, für dieses Geld is das echt sahne.
    Aber zu Thema Powermixer, ich hatte mal nen Powermixen von Yamaha. EMX 860 st
    http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Powermixer/Yamaha_EMX860_ST_Powermixer_3x200W.htm
    den fand ich ga nicht schlecht.

    gruß
    Volker
     
  9. Thomas Nossek

    Thomas Nossek Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    20.06.09
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    112
    Erstellt: 11.12.04   #9
    Hallo,

    erstmal noch mal Danke für eure Meinungen und Ratschäge.

    Ich habe mich jetzt entschieden und bei Musicstore Köln das
    "Fame Soundpack 10" bestellt.
    Entspricht etwa einer Lucas 1000 Anlage nur das bei der Fame
    die Topteile je 200 Watt haben (10 Zoll Mittel/Tieftöner).
    Lucas 1000 hat 150 Watt mit 8 Zollern.
    Dazu hab ich den Behringer UB 1222 FX-pro Mixer genommen der für meine
    Zwecke mehr wie ausreichend ist.
    Wenn es euch interessiert werde ich nach den ersten Live Gigs berichten ob und wie ich mit der Fame Aktivanlage zufrieden bin.


    Gruß und ein schönes Wochenende,

    Thomas
     
  10. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 12.12.04   #10
    Hi Thomas,

    natürlich wäre es schön wenn du berichtest wie du mit dem System klarkommst, ich bin gespannt :)
     
  11. Thomas Nossek

    Thomas Nossek Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    20.06.09
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    112
    Erstellt: 12.12.04   #11
    Hallo,

    will wegen dieser Frage nicht extra einen neuen Beitrag öffnen.

    Kennt jemand Seiten im WWW wo man über PA, Beschallung, Mixing Aktive PA usw. mehr erfahren oder lernen kann.
    Habe gemerkt das ich in diesem Bereich echt noch nachholbedarf habe.;)

    Gruß

    Tommy
     
  12. akustik-line

    akustik-line Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    440
    Ort:
    Osterode am Harz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    521
    Erstellt: 12.12.04   #12
    hallo
    also ich habe hier in diesem Forum mal gestöbert und ich habe viele neue Sachen gefunden, die ich vorher nicht wusste, schau dich doch auch hier noch mal um, es ibt viel zu finden man muss nur suchen:p
    Aber so direkt ne Seite im WWW kann ich dir nicht sagen
     
  13. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 12.12.04   #13
    HIER, das ist die standardlekture
     
  14. Thomas Nossek

    Thomas Nossek Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    20.06.09
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    112
    Erstellt: 12.12.04   #14
    Danke Lars für den Tip.

    Das Buch ist genau das was ich gesucht habe:great:

    Gruß

    Tommy
     
  15. Thomas Nossek

    Thomas Nossek Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    20.06.09
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    112
    Erstellt: 19.12.04   #15
    Hallo Leute,

    Habe jetzt das "Fame Soundpack 10" bekommen und bin wirklich überrascht. Der Sound ist doch um Welten besser als mit dem Solton Fullrange System. Sehr druckvoll und klar. Ich würde sagen fast Hifi mäßig.
    Meine Yamaha 9000pro kommt richtig sauber rüber und auch die Effekt Einstellungen, (zB. Delay für Solo Gitarren), hört
    man endlich richtig gut raus.
    Als Mixer hab ich den Behringer UB 1222 FXpro.
    Die 3D Sound Funktion ist ja ganz brauchbar aber für was der Sound Canceller gut sein soll weiß ich nicht.
    Hab mehrer CD´s ausprobiert und es war ganz selten der Fall das überhaupt eine Absenkung des Gesangspegels eintrat. Schade. Habe mir erhofft auf diesen Weg ein paar Playbacks erstellen zu können.
    Alles in Allem bin ich aber wirklich glücklich und zufrieden mit dieser doch preiswerten Anlage. Die Power reicht locker für jeden größeren Saal. Der Subwürfel mit ca.50 Kg ist aber schon ein schwerer Broken. uff [​IMG]

    Ach ja, in der Beschreibung bei Musicstore steht dass die Topteile je 200 Watt haben.
    auf den Boxen selber steht aber nur 150 Watt bei 6 ohm.
    Bei Musicstore konnte man mir auch nicht sagen was da nun richtig ist.
    Ich denke aber dass die 150Watt Angabe auf den Boxen richtig ist.


    Gruß

    Tommy
     
  16. alexpj

    alexpj Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Norderstedt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  17. Thomas Nossek

    Thomas Nossek Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    20.06.09
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    112
    Erstellt: 20.12.04   #17
    sieht nicht nur ähnlich sondern genauso aus!:great:
    Jeder Schalter, Lüfter, Griff,.. alles gleich.

    nur die Topteile sind größer (10 Zoller Mitten/Tief und 1 Zoll Höhen.)

    Tja ist der jetzt von "Fame" und wird auch für JB Systems benutzt oder umgekehrt?

    Gruß

    Tommy
     
  18. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 20.12.04   #18
    Wenn Du genug von diesen Anlagen in China bestellst,dann machen Die auch deinen Namen rauf,wenn Du das wünscht.
     
  19. Gebr. XYZ

    Gebr. XYZ Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.04
    Zuletzt hier:
    30.09.06
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 21.12.04   #19
    nicht nur in China das machen viele Hersteller u.a. QSC . isthalt rein die sache der stückzahlen :D
    gruss chris
     
  20. alexpj

    alexpj Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Norderstedt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.04   #20
    Berichte doch mal, wie sich die Anlage im Betrieb darstellt!
     
Die Seite wird geladen...

mapping