Preamp/di im Bodentreterformat

  • Ersteller kingchilli
  • Erstellt am
kingchilli
kingchilli
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.10.16
Registriert
06.08.09
Beiträge
259
Kekse
138
Hossa meine 6Saiter-Kollegen...

mein Gitarrist sucht ne Lösung fürs Floorboard,
und zwar eine die eigentlich nur "laut" und "aus" kann...
momentan liegt da ein relay g30, in ein line6 pocketpod, in ein Tu2, in ne DI, DIREKT INS PULT!!

der PocketPod brummt allerdings wie Sch*****!!(deshalb den Tuner NACH dem Pod als Killswitch)
ausserdem null live tauglich, da eine Soundänderung über den Pocket halt fummelig ist!!

für Basser gibts ja genug solche teile, z.B.
http://www.musik-produktiv.de/tech-21-sansamp-bassdriver-d-i-deluxe.html

hab bisher allerdings nichts im Gitarrenbereich gefunden, jmd ne Idee??
eigene erfahrungen??
gerne andere Lösungsansätze!!!

Soundmässig würde es richtung Pantera gehn, in den klimperhöhen beschnitten...

oder einfach ne zerre vor eine BassPreamp??
 
Eigenschaft
 
LoudestSilence
LoudestSilence
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.02.20
Registriert
01.11.09
Beiträge
450
Kekse
563
Was wäre denn mit einem Multieffekt mit XLR Out?
Bzw ein Multieffekt und eine günstige DI?
Also den pocket POD einfach taushcen und gleich was im Bodentreterformat holen.

https://www.thomann.de/de/line6_floor_pod_plus.htm

Der hier hätte die gleichen Sounds wie der pocket.

Alternativ einen X3 live (nur noch gebraucht erhältlich) für ungefähr den gleichen Preis.

Oder was von Boss, Zoom oder Vox?
 
Yenz
Yenz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.01.21
Registriert
21.03.10
Beiträge
247
Kekse
1.830
Ort
Potsdam
Sehe ich das richtig das du hauptsächlich darauf aus bist an diesem kleinen Preamp schon ein XLR Ausgang zu haben?

Dann käme vllt das hier in Frage


Ist aber weniger ein Bodenpedal, auch wenss so aussieht. Aber wenns eh immer an ist...

Was meinst du mit nur "laut und aus"? Ein Preamp ist ja eigentlich der Teil der den Klang schon formen darf/soll/wird. Ansonsten ist die Variante Preamp mit Speakeremulated-out (nicht vergessen!) > Di Box sicher schon komplett richtig.

Gerade von erwähnter Forma Tech 21 gibts da auch viel für Gitarristen, sei es das bekannte GT2, das wie das Teil von Palmer ist, oder die einzelnen Pedale die speziell eine Amp-Art nachformen sollen.


Ich bin mir nicht sicher ob ich dir weiterhelfen konnte, aber das wäre grob mein Ansatz.

Grüße
 
kingchilli
kingchilli
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.10.16
Registriert
06.08.09
Beiträge
259
Kekse
138
"laut und aus" nutzt der mann halt, sprich nur einen Sound, und den Tuner als Killswitch...

und ja, der oben verlinkte Palmer wäre dann immer an!(kenn den allerdings nicht...)

Preamp darf, soll und wird den Sound färben;)
deswegen würde ich eben den leeds oder den blonde als DI wie den VT deluxe haben...:gruebel:
 
Yenz
Yenz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.01.21
Registriert
21.03.10
Beiträge
247
Kekse
1.830
Ort
Potsdam
Ich glaube die Tech 21 Dinger sind auch echt gut (und sauteuer, etwas billiger gibts die aber wohl gebraucht noch ohne die Möglichkeit die Speakersim ausschalten zu können). Wichtig ist nur das du mit den Dingern natürlich direkt ins Pult kannst/sollst, sie aber keine DI Box sind in dem Sinne das sie ein symmetrisches Signal erzeugen. Das kann Wurst sein, aber eben auch wichtig.

Es gibt Preamp Pedale auch von AMT, etwas günstiger, und mache sogar mit ausgefuchsten Einschleifmöglichkeiten.


Wollen allerdings 12V, da muss man immer dran denken genau das richtige Netzteil zu nehmen (Aber eigentlich ist das auch keine Hinderungsgrund :D )
 
kingchilli
kingchilli
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.10.16
Registriert
06.08.09
Beiträge
259
Kekse
138
im zweifelsfall eben eine DI box hinterher... aber nur mit Zerre und "Booster" in ne DI wird nicht reichen, oder??
(vom Klang mal abgesehn)

symmetrischer XLR out wäre schon dufte:D
 
Yenz
Yenz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.01.21
Registriert
21.03.10
Beiträge
247
Kekse
1.830
Ort
Potsdam
im zweifelsfall eben eine DI box hinterher... aber nur mit Zerre und "Booster" in ne DI wird nicht reichen, oder??
(vom Klang mal abgesehn)

Dann fehlt die Speakersim. Allerdings gibt es auch DI Boxen mit Speakersim. Oder viele Verzerrer und andere Effekte von beispielsweise Digitech haben einen Speakersim-Output. Wie der Bad Monkey. Das ist bei mir zum Bsp ne Not-Not Lösung, nur mit dem Ding in eine PA zu spielen. (Funzt nämlich auch wenn das Pedal aus ist(!), dann mit anderen Zerrern und allem davor)
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben