Produktspezialisten

von Johannes Hofmann, 15.05.04.

  1. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    26.298
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.408
    Kekse:
    107.744
    Erstellt: 15.05.04   #1
    In letzter Zeit treten hier im Forum gelegentlich Produktspezialisten von Firmen auf. Das sind Leute, die idR von einem deutschen Distributor einer Marke (zB Peavey, Vox...) bezahlt werden, und deren Job es normalerweise ist, alles mögliche über die Produkte des jeweiligen Herstellers zu wissen oder, wenn sie's nicht wissen, in Erfahrung zu bringen. Mit diesen Leuten wird man zB verbunden, wenn mann bei einem Distributor mit einer technischen Frage zu einem Produkt anruft.

    Wir begrüßen es sehr, wennsolche Leute die Initiative ergreifen und hier im Forum Fragen beantworten, weil diese Antworten idR kompetent und informativ sein dürften.

    Die bisherigen Posts von solchen Produktspezialisten wurden zT sehr positiv aufgenommen, aber auch teilweise kritisiert (Argument: Werbung). Nun ja, natürlich wird ein Produktspezialist von Peavey eher Peavey-Produkte empfehlen - schon alleine deswegen, weil er sich damit optimal auskennt, aber natürlich auch, weil er von Peavey bezahlt wird. Wir von Musik-Serviceeeee denken, dass der Neutralitätspflicht genüge getan ist, wenn zu erkennen ist, dass es sich eben um einen Produktspezialisten der Firma XXX handelt und wir sind gerne bereit auch den Produktspezialisten der Firma YYY hier posten zu lassen und es ist eher eine Frage der persönlichen Überzeugung, ob er sich dazu die Zeit nimmt (oder von seinem Brötchengeber dafür freigestellt wird).

    Selbst wenn ein Produktspezialist auf die Anfrage nach einem Produkt ser Firma YYY eines seiner Firma XXX empfiehlt, halten wir das für - vielleicht nicht die feine Art, aber dennoch - akzeptabel. Auch in privaten Tipps geschieht das häufig und man kann vermuten, dass der Produktspezialist das Konkurrenzprodukt kennt und weiß, warum er glaubt, dass das seiner Firma besser ist. Solange er - wie gesagt - erkennbar ist, kann sich jeder seinen Teil dabei denken.
     
  2. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    4.669
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 15.05.04   #2
    Schreibt ihr das jetzt unter den Nick, so dass man die Jungs* erkennt? Also wo bei mir Registrierter Benutzer steht, könnte dann beim Peavey-Beispiel-Mann z.B. Peavey-Spezialist stehen?

    Jay

    * = Weils neuerdings überall so steht: Es gelten grammatisch maskuline Personenbezeichnungen gleichermaßen für Personen männlichen und weiblichen Geschlechts. Gott, haben wir in unserer Gesellschaft Probleme ...
     
  3. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann Threadersteller v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    26.298
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.408
    Kekse:
    107.744
    Erstellt: 15.05.04   #3
    Wir sind bemüht, dass die Leute unter ihrem Real-Name posten, mit einem Zusatz: "Produktspezialist der Firma XXX" und einem Logo der (Haupt-) Firma, für die sie Produktspezialist sind.

    Wir können natürlich nicht verhindern, wenn ein Produktspezialist hier unter dem Namen "Alfred Neumann" annonym postet. Wir wissen zB in einem konkreten Fall, dass das ein hochkarätiger Produktspezialist tut, weil er das in seiner Freizeit tut und sich das Recht vorbehält, in dieser unbezahlten Arbeit ggf. auch Konkurrenzprodukte zu empfehlen - einfach weil's ihm Spaß macht und er die Annonymität braucht, damit sein Arbeitgeber nicht doofe Fragen stellt.

    Das ist eben ein weitgehend öffentliches Forum und im Prinzip kann jeder im Rahmen der Regeln posten wie und was er möchte.

    Wenn ein Produktspezialist hier offiziell (mit Real-Name und Angabe seiner Firma) postet, tut er das idR mit Wissen und Einverständnis seines Chefs und ich weiß, dass auch viele Chefs hier lesen. Oft wissen diese Leute auch Dinge, die noch geheim sind und nicht verraten werden dürfen (um zB nicht die Konkurrenz frühzeitig auf neue Produkte aufmerksam zu machen).

    Für die User dieses Forums dürfte es aber generell eine Bereicherung sein, wenn solche Leute hier posten und viele wissen das auch zu schätzen. Siehe zB den Thread << Vox Tonelab SE - Top oder Flop? >> in dem Thomas Türling als "Offizieller Produkt-Spezialist VOX & KORG" gepostet hat...
     
  4. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    4.669
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 15.05.04   #4
    Sehe ich auch so. Es geht ja auch nicht immer nur um Kaufentscheidungen. Genauso kann einem ein Spezialist helfen, dass letzte aus seiner Technik rauszukitzeln, vor allem dort, wo sich Handbücher ausschweigen (z. B. bei meinem Synth :D).
     
  5. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 15.05.04   #5
    Solange die Werbung nicht überhand nimmt und immer mit guten (und nützlichen) Infos und Fakten unterlegt ist finde ich das in Ordnung.

    Es sollte nur nicht soweit kommen dass man als User schon ahnen kann "gleich kommt der wieder und empfiehlt sicher sein XYZ".

    Den Nutzen von Antworten auf konkrete Fragen und Problemen will vermutlich keiner Missen.
     
  6. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann Threadersteller v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    26.298
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.408
    Kekse:
    107.744
    Erstellt: 15.05.04   #6
    Ich denke, das wird schon alleine dewegen nicht passieren, weil diese Leute relativ wenig Zeit haben ;)
     
  7. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 16.05.04   #7
    ... und genau deshalb rufen sie einem nur noch schnell ein "hey, da gibt's fei auch was von Raziofarm!" nach...

    :D


    SCNR
     
  8. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 16.05.04   #8

    Ist imho eindeutig ne Bereicherung im Forum.

    Natürlich ist das auch Werbung. Aber auf der anderen Seite muss der Betreffende sich dann auch FRagen anhören, auf die er vielleicht keine schönen Antworten hat. So von wegen "hat der Tonelab einen Bypass..." ;)

    Hält sich also durchaus die Waage, denk ich mal.

    Als User profitiert man so oder so.
     
  9. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann Threadersteller v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    26.298
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.408
    Kekse:
    107.744
    Erstellt: 16.05.04   #9
    Klar kann das passieren... da wird sich die Spreu vom Weizen trennen. Aber Produktspezialisten sind idR keine Verkäufer sondern eher Techniker. Und ich setze darauf, dass es Technikern eher Spaß macht, zu begründen, wo die Vorteile liegen...

    Das ist auch ein sehr wichtiger Aspekt. Produktspezialisten haben idR einen direkten Kontakt zu den Herstellern und auch zur Entwicklungsabteilung der Hersteller. Entwickler hören natürlich gar nicht gerne, wenn man ihre Produkte kritisiert, aber Produktspezialisten wissen, wem und wie man zurückmeldet, dass einem Produkt ein wichtiges Merkmal fehlt. Es kann so durchaus langfristig zu bedeutenden Verbesserungen kommen.

    Überhaupt hat dieses Forum inzwischen schon eine gewisse Macht in Bezug auf die Entscheidungen von Lieferanten. Do wurde hier mal ruckzuck eine komplett neue Gitarrenlinie eines bekannten Herstellers (nein, ich sage nicht,wer's war ;) ) abgeschossen, nach dem die überwiegende Mehrheit der User sich negativ zu dem neuen Design geäußert hatte.

    Mein Ziel ist es uA, den Lieferanten klar zu machen, dass hier ein repräsentativer Querschnitt ihrer potenziellen Kunden postet. Man könnte das natürlich für Werbung nutzen, aber keine Angst, mehr als gelegentlich ein Banner wird's wohl nicht werden. Viel interessanter ist IMHO, dass man hier öffentlich lesen kann, welche Wünsche und welche Probleme die Musiker haben. Und wenn das als Feedback in die Entscheidungen der Produzenten und Lieferanten einfließt, nutzt es allen.

    Es gibt noch einen Aspekt: Einige Hersteller/Lieferanten unterhalten eigene Boards für Fragen zu ihren Produkten. So was ist durchaus positiv, hat aber den entscheidenden Nachteil, dass man dort nicht wirkliche Streitdiskussionen führen kann, die zB Produkte anderer Hersteller gegenüber stellen. Dieses Forum hier gehört einem Musikladen... uns ist es idR egal, ob die User zB sich mitteilen, dass ein Produkt der Firma XXX Schrott ist und man doch besser das der Firma YYY kauft... wir nehmen das zur Kentnis, und wenn die Kritik berechtigt ist, handeln wir dementsprechend, in dem wir weniger XXX und mehr YYY einkaufen und solche berechtigte Kritik fließt evtl auch in unsere Bewertung der Produkte mit ein. Wie oben im Beispiel erwähnt, wurden hier schon einige Sachen abgeschossen, andere aufgebaut.

    Wenn es uns gelingt, möglichst viele Produktspezialisten dazu zu überreden, sich hier offen zu Kritik und Problemen an/mit ihren Produkten zu äußern, dann ist das um Einiges wirkungsvoller, als wenn das in den homogenen Herstellerforen geschieht...
     
  10. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 16.05.04   #10
    Ich bin eigentlich ständig bemüht, Produktspezialisten in das Forum zu locken. Klar promoten die ihre Produkte... aber ich habe sie gebeten dabei sachlich vorzugehen und niemals negativ über andere Marken zu schreiben!

    Der Grund weswegen ich mehr von ihnen hier haben möchte ist, weil ihr Fachwissen in ihrem Spezialgebiet weit über mein Wissen hinaus geht. Insgesamt gesehen kann unser Forum durchaus noch ein paar Cracks gebrauchen.

    Wenn Sie dann och unter ihrem wirklichen Namen mit dem Hinweis auf ihren Job posten weiß man doch wo man dran ist und kann unter Umständen auch Einfluß auf ein neues Produkt bekommen. Ich halte das für ziemlich interessant!

    De facto fehlen oft sachlich ausführliche Antworten auf viele Threads, was allerdings auch oft daran liegt, dass die Überschriften ziemlich unpräzise vormuliert sind
     
  11. Ziffi

    Ziffi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 18.05.04   #11
    Ich finde es auch gut. Eigentlich könnte man dann ja Paul auch einen Produktspezialisten Titel verleihen. Dann wäre auch für Neulinge etwas klarer warum fast alle Links von ihm in seinem Shop landen.
     
  12. Gerhard

    Gerhard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.04
    Zuletzt hier:
    27.04.07
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Henschtal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    91
    Erstellt: 18.05.04   #12
    Auch ein Grund, warum ich die letzten beiden Wochen so selten reingekuckt habe.

    Herzlichst
    Gerhard