Punk Text

von tobi-drums, 29.08.05.

  1. tobi-drums

    tobi-drums Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.05
    Zuletzt hier:
    10.04.08
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 29.08.05   #1
    Hiermal ein Text meines Sängers:
    Hoffe auf Kommentare und Vorschläge.

    Die Panzer voll getankt

    Die Waffe überprüft und poliert

    Die Stiefel schön fest zugeschnürt

    Wir wollen ja nicht das was passiert



    Aufgestellt in Reih und Glied

    Erkennungsmarke um den Hals

    Die Befehle oft gehört

    Bis auch ein Soldat es schnallt



    Heute ist es soweit, wir wollen nach draußen

    Komm und such dir deinen Feind, einer muss ja dran glauben



    Klischee des Feindes eingeprägt

    Vorher noch nen Kaffe getrunken

    Schnell den Fallschirm angeschnallt

    Und überm Feind abgesprungen



    Du willst der Held heut sein

    Niemand überbietet dich

    Doch das bleibt nur ein Traum

    Der erste Schuss trifft dich tödlich



    Heute ist es soweit, wir wollen nach draußen

    Komm und such dir deinen Feind, einer muss ja dran glauben



    Doch es ist aussichtslos

    Der Sieg ist weit entfernt

    Doch du bist nur Soldat

    Nichts Richtiges gelernt



    Töten, Morden, Sterben, der Sieg ist weit entfernt

    Töten, Morden, Sterben, und du hast schon verloren



    Für kein Geld der Welt

    Werde ich Soldat

    Ich wird kein Henker sein

    Schon gar nicht für diesen Staat
     
  2. Errraddicator

    Errraddicator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.819
    Zustimmungen:
    1.409
    Kekse:
    15.363
    Erstellt: 29.08.05   #2
    Finde ich ehrlich gesagt ziemlich schlecht.
    Sowohl von der Aussage, als auch von der Wortwahl und den Reimen her.

    Wenn man das ganze venünftig mit Ironie, Wortspielen usw. verpacken würde, wäre es sicherlich ganz nett, aber so wurde es schon 100 mal gehört.
     
  3. 7 Inch

    7 Inch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.05
    Zuletzt hier:
    24.03.13
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    77
    Erstellt: 29.08.05   #3
    Mh, also mir gefällts ehrlich gesagt auch nicht sonderlich. Wenn ihr da allerdings noch ein wenig dran rumfeilt, könnt ihr da noch einiges verbessern.
    Einige Zeilen wirken irgendwie wie aus dem Zusammenhang gerissen:

    Das Kaffeetrinken passt irgendwie nich...


    Ich bin mir jetzt auch nicht sicher, ob euer Sänger an bestimmten Stellen reimen will und an anderen nicht, oder ob die Reime im Text Zufall sind...?!

    Vielleicht solltet ihr den Text zusammen (die ganze) Band nochmal anschauen, das ham wir in unserer Band auch oft so gemacht, der ein oder andere hat dann doch noch eine Idee um das ganze zu verbessern.
     
  4. MC Jay

    MC Jay Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 29.08.05   #4
    Hey! Nicht anpissen... Im Punk ist alles erlaubt :D . Aber ehrlich, dass Thema ist ziemlich abgegriffen... Trotzdem hätte ich das Lied live mitgesungen. Noch etwas aufwerten mit Zweideutigkeiten und ein zwei schönen metaphern und volá POGO! :great:
     
  5. tobi-drums

    tobi-drums Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.05
    Zuletzt hier:
    10.04.08
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 29.08.05   #5
    Klar werden wir das noch mal überarbeiten, ich dachte ihr hättet vielleicht nen paar Vorschläge.
    Das Thema mag ausgekaut sein wie es will. Aber ich finde bei manchen Sachen muss man weiter kauen!
    Aber da hat schon jemand das Hauptziel begriffen!:great:
     
  6. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 29.08.05   #6
    ja der text ist sehr direkt aber ich finde die botschaft kommt sehr gut rüber besonders in den letzten 3 strophen. das mit dem kaffee is total bescheuert aber was solls, im punk is wie gesagt alles erlaubt ;)
     
  7. Fafner

    Fafner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.05
    Zuletzt hier:
    9.02.15
    Beiträge:
    197
    Ort:
    Tiefste Eifel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 29.08.05   #7
    Das Thema ist zwar ziemlich ausgeleiert, aber dank den Yanks immer wieder
    aktuell.
    Könnte es sein, das Ihr für 2 Strophen Ideen hattet und dann den Rest
    "dazugedichtet" habt?:D
    Kommt mir sehr bekannt vor, wenn es so ist. Wenn nicht dann sorry für die
    Unterstellung.

    Wenn Ihr den Text noch was überarbeitet dann wird das schon:great:
     
  8. Mela-B

    Mela-B Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    5.01.06
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.09.05   #8
    Also, es gibt sicherlich bessere Texte aber auch welche, die meilenweit unter diesem Song sind. Soll heißen: Wenn man noch n bisschen dran arbeitet, wird der Song bestimmt geil...:twisted:
     
  9. pUnKy

    pUnKy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.03
    Zuletzt hier:
    16.12.05
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.09.05   #9
    mal davon abgesehen, dass das mir das thema mittlerweile zum hals raushängt finde ich den text ziemlich oberflächlich und irgendwie auch unglaubwürdig und teilweise widersprüchlich.

    examples:

    gibt's denn überhaupt einen? ist "der sieg" etwas positives? verliert nicht jeder im krieg? gibt es denn wirklich sieger? ich würde mal sagen: nein.

    "sieg" ist hier unpassend, es geht wohl eher um das einzelne schicksal eines soldaten, und das ist unabhängig von sieg oder niederlage. warum den einzelnen unterordnen unter konstruierte und falsche ziele?

    das ist widersprüchlich. du kannst ja alle soldaten für dumm halten und hast vielleicht gar nicht mal so unrecht, aber an befehlen gibt es grundsätzlich nichts zu verstehen im sinne von begreifen etc. genau das macht befehle ja aus: sie sind blind auszuführen.

    klischee ist der falsche begriff in dem zudsammenhang. vorurteile (genau das sind nämlich klischees) prägt man sich nicht mal eben selber so ein...

    anschnallen kannst du dich im auto. den fallschirm solltest du umschnallen... :D :)

    eben nicht. in erster linie ist jeder mensch.

    finde das ziemlich arrogant, "nur soldat", was bist du denn? schüler? student? arbeitslos? :screwy:

    bisschen spießig, oder?
    nur weil papa die dicke kohle sitzen hat, du jura studierst und nebenbei einen auf hobbyrebell machst (unterstelle ich dir einfach mal... nicht böse gemeint) musst du nicht zwischen richtig und falsch entscheiden... :rolleyes: ;)

    als würde es auf's geld ankommen. ob du menschen umbringst oder nicht hat damit ja wohl nix zu tun.
    was führst du eigentlich als begründung zur kriegsdienstverweigerung an?
    "sorry, aber is' mir zu wenig kohle...nicht das ich moralische bedenken hätte oder so'en quatsch, aber woanders zahlen se besser..."? :screwy:
     
  10. Mela-B

    Mela-B Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    5.01.06
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.09.05   #10
    Wie wahr, wie wahr....aber tausende "kleinere" Punkbands schreiben so.....aber wenn man solche sachen einfach ändert, dass der text verständlicher wird (gut, das mit dem geld is generell scheise), dann is der text wirklich nich schlecht. man müsste ihn einfach so umschreiben, dass da nich mehr solche wiedersprüche entstehn;)
     
Die Seite wird geladen...