Qualitative Einordnung von Scannern (Martin, Robe, Clay Paky etc.)

von Zulu110, 12.11.08.

Sponsored by
QSC
  1. Zulu110

    Zulu110 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 12.11.08   #1
    Moin moin
    Wie der Titel oben schon sagt wollte ich mal eure Meinung zur Qualität von einigen Scannerherstellern erfahren.
    Vielleicht könnte man auch noch Futurelight und GLP dazu nehmen, bitte aber nicht so "Firmen" wie Eurolight, Starville und Co. Ich denke dazu ist hier schon genug geschrieben worden.
    Es geht mir jetzt auch nicht um die Ausstattung, denn da muss jeder für sich selbst entscheiden was er zu welchem Preis braucht. Mir geht nur um die Qualität, Haltbarkeit, wie lang betreibt ihr sie schon ohne Probleme und sowas oder ggf. welche Probleme gab es.

    Ich denke so eine Einschätzung könnte vielen, auch mir beim Neukauf eine Hilfe sein.
    So auch mir, meine Situation ist folgende, ich habe nen Robocan Pro 218MK2 und will mir jetzt einen zweiten holen. Nur frage ich mich ob ich noch so einen kaufen soll, oder wegen des Alters was der 218 ja schon hat, vielleicht lieber nen Mania 600. Aber viel tut sich ja Ausstattungsmässig eigentlich nicht, nur die Lampe ist beim 600 schlechter.
    Oder vielleicht nen gebrauchten Clay Paky oder Robe. Ich stehe auf dem Standpunkt, lieber etwas älteres hochwertiges kaufen als neuen Billigmüll. (Wenn man vom gleichen Preis aus geht)
     
  2. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    1.10.20
    Beiträge:
    2.554
    Ort:
    95032 Hof
    Kekse:
    3.285
    Erstellt: 12.11.08   #2
    :great: Endlich mal einer, der es kapiert hat. :hail:

    Ob Du nun Martin, Clay Paky, HES, Griven, JB Lighting oder Coemar kaufst, nimmt sich mMn nicht viel. Das sind alles renomierte und erfahrene Hersteller, die wissen, was sie bauen. Da gibts normalerweise dann auch noch nach etlichen Jahren Ersatzteile und Support.

    Robe und GLP würde ich persönlich mal eine Stufe unter den vorgenannten einschätzen.
     
  3. Marshall Veranst

    Marshall Veranst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.08
    Zuletzt hier:
    20.06.10
    Beiträge:
    568
    Ort:
    Weidhausen b. Coburg
    Kekse:
    85
    Erstellt: 12.11.08   #3
    Ich bin leicht anderer Meinung und würe hierher GLP und Futurelight stellen! ROBE würde bei mir mit an 1 Stelle kommen!

    Mit freundlichen Grüßen

    Sound`N`Light Marshall Veranstaltungstechnik
     
  4. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & Friendly User Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    11.08.07
    Zuletzt hier:
    23.02.19
    Beiträge:
    5.329
    Ort:
    Oldenburg
    Kekse:
    26.787
    Erstellt: 13.11.08   #4
    ja, endlich :D Da gehörst du, Zulu zu den wenigen die es den Leuten hier im Board etwas einfacher machen ;)
    Ich schliesse mich da Marshall Veranst an.

    Robe kommt zwar hinter Martin, ist aber auf alle Fälle eine ganz andere Ebene als GLP!
    Ich traue den Robe Geräten schon zu, mehr als 5 Jahre durchzustehen.
    Bei den Rentals wird dann ja meist eh die "modernere" Technik angeschafft.
    Von der Martin Mania Serie halte ioch nur was vom 700er, alle andren haben meiner Meinung nach eine zu schwache Lichtausbeute, und selbst wenn die Optik noch so gut ist.

    Was ich dir empfehlen würde, wäre
    -Mania 700
    - Robe ClubScan 250, besser 250 XT, oder 575 XT
    - und natürlich die Kollegen von JBL, ClayPaky und und und.
     
  5. Zulu110

    Zulu110 Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 13.11.08   #5
    Was ist von dem Robe DJ Scan 250 XT zu halten? Ist das der Vorgänger des Club Scan oder noch ne Klasse unter dem. Weiß jemand ab wann der gebaut wurde?
    Bei ebay sind gerad 2 zum Verkauf, vielleicht wären die was. Ich bin mir nur nich so sicher. Die 218Mk2 von Martin sind zwar alt aber können 16 Bit und haben nen separten Dimmer. Die Dj Scan haben zwar rotierende Gobos aber halt kein 16 Bit und Dimmer. Nur der Martin ist jetzt halt auch schon 12 Jahre alt. Zumindest trägt ein Chip auf der Platine das Datum von 1996.
    Nur da sag ich mal so "da weiß man was man hat". Ich habe die Dinger schon ein paar mal offen gehabt und gereinigt, von wegen Nikotin und so. Und das Ding läuft und läuft. Teile bekommt man auch immer noch relativ gut. Entweder durch defekte gebrauchte oder eben die Teile so.
     
  6. Marshall Veranst

    Marshall Veranst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.08
    Zuletzt hier:
    20.06.10
    Beiträge:
    568
    Ort:
    Weidhausen b. Coburg
    Kekse:
    85
    Erstellt: 13.11.08   #6
    Also nochmal ich!

    Ich ziehe ROBE noch vor MARTIN!!! Habe jetzt schon ewig welche von den 575 XT Scans, jedes Wochenende im harten Roadeinsatz und was fehlt ihnen - NICHTS! Der MAC 250 hingegen hat bei mir schon aufgegeben, genauer gesagt das Goborad! Also deshalb würde ich sagen das du mit den DJ 250 XT keinen Fehler machen wirst allerdings was die Funktionen betrifft nochmal vergleichen solltest!

    Mit freundlichen Grüßen

    sound`N`Light Marshall Veranstaltungstechnik
     
  7. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & Friendly User Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    11.08.07
    Zuletzt hier:
    23.02.19
    Beiträge:
    5.329
    Ort:
    Oldenburg
    Kekse:
    26.787
    Erstellt: 14.11.08   #7
    der 575 XT ist auch mein Favourit, sollte ich mir malScanner kaufen (können :D).

    also, 250 XT, oder 575XT.
    Mit garantie denk nicht lange, und nehm sie gebraucht. wenn sie nicht älter sind als 4 jahre, ist ok. der rest ist deine entscheidung. :D
     
  8. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.774
    Ort:
    Bielefeld
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 16.11.08   #8
    Robe hat mittlerweile große Endorser. Auch 2500 er mit 1200 W MSR Gold Lampen

    Vari*Lite ist natürlich am teuersten. Diese konnte man Anfang der 90er nicht einmal kaufen, sondern nur mieten.
     
  9. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & Friendly User Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    11.08.07
    Zuletzt hier:
    23.02.19
    Beiträge:
    5.329
    Ort:
    Oldenburg
    Kekse:
    26.787
    Erstellt: 17.11.08   #9
    Das ist was für die Fachwortliste.
    Kann mich wer aufklären?

    Ist Vari*Lite auch am besten? :D
     
  10. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.298
    Ort:
    Waiblingen
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 23.11.08   #10
    @lightman:

    Ja:) Wobei ich mich der allgemeinen "Robe vor Martin"-Diskussion nicht anschliessen kann. Meiner Meinung nach liefert Martin sehr ausgeklügelte, technisch einwandfreie Produkte und hat darüber hinaus ein Produktspektrum,dass eigentlich wenig Wünsche offen lässt.
     
  11. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & Friendly User Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    11.08.07
    Zuletzt hier:
    23.02.19
    Beiträge:
    5.329
    Ort:
    Oldenburg
    Kekse:
    26.787
    Erstellt: 23.11.08   #11
    ich nicht :p

    was ist jetzt ein Endorser??
     
  12. metallissimus

    metallissimus Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    1.10.20
    Beiträge:
    1.789
    Ort:
    Karlsruhe
    Kekse:
    8.884
    Erstellt: 24.11.08   #12
  13. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & Friendly User Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    11.08.07
    Zuletzt hier:
    23.02.19
    Beiträge:
    5.329
    Ort:
    Oldenburg
    Kekse:
    26.787
    Erstellt: 25.11.08   #13
    jo, thx
     
Die Seite wird geladen...

mapping