Radiosignale...

Robots
Robots
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.02.14
Registriert
27.03.07
Beiträge
1.832
Kekse
4.616
Hallo, meine Paula nimmt nachdem ich endlich neue PUs bekomme habe, leider total die Radiosignale auf.
Das eigenartige dabei: Vorwiegend wenn ich das Poti runterdrehe und besonders bei Quellen wie zB am Computer in Guitar Rig. Bei meinen Teles ist das nicht so.

Auf welche Verkablungsfehler lässt das schließen? Es ist ein 50's wiring (hab ich damals mal ausprobiert und aus faulheit so gelassen)
 
bonito369
bonito369
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.10.12
Registriert
30.04.06
Beiträge
527
Kekse
1.205
Ort
Hannover
Hi Robots

Ein Tonabnehmer ist im Wesentlichen nur so gut wie seine externe Beschaltung. Die holt im besten Fall das beste aus den Spulen oder auch nicht. (Neue Tonabnehmer ohne eine darauf exakt abgestimmte Beschaltung sind eigentlich nutzlos, aber hier im Forum glaubt man ja so einiges :D )
Das Ganze bildet quasi einen Schwingkreis der aus Widerständen (Potis) Kondensator und Spule besteht. (Radioempfänger) Zufällig kann das Ganze dann so abgestimmt sein (z.B. durch Drehen an einem Poti) daß man Radio Caroline auf Mittelwelle hört oder Ähnliches.
Abhilfe:
1. Abschirmlack
2. Die Beschaltung (Wiring) komplett neu aufbauen. Dabei darauf achten, daß alle Massepunkte sich nur an einer Stelle treffen. (Sternmasse)
3. Gute Kabel verwenden
Dann sollte das eigentlich OK sein. Falls nicht wieder melden.
Gruß
b.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben