Rechtliches rund ums Konzert geben

  • Ersteller mt14516
  • Erstellt am
mt14516

mt14516

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.01.21
Registriert
30.07.14
Beiträge
103
Kekse
102
Ort
Backnang
Hallo Zusammen, ich hoffe ich bin hier richtig.

Mich interessiert es eigentlich nur aus Neugier. Was muss ich tun um mit meienr Band ein Konzert zu veranstalten.

4 Mann Band Rockmusik. Teils eigene Songs teils Cover - alles Vollblut Amateure

Location:
- Ich geh also los und such mir eine Location wo das Konzert stattfinden kann. OK hab eine gefunden. Sagen wir Gemeindesaal mit Bühne und Platz für ca. 300 Leute (WC usw vorhanden)

- Jetzt mache ich Werbung und habe ruckizucki alle Tickets verkauft.

- Natürlich habe ich auch eine Firma gefunden die mir die passende PA verleiht.

- Und zufällig haben die auch eine Lichtanalage zu vermieten.

Also technisch hätte ich alles zusammen.

Brauche ich von der Gemeinde/Stadt eine Genehmigung? Stehen da drin dann Auflagen (sicherheitsdienst? Erste Hilfe? Feuersicherheitsdienst?) ?

Die Setlist melde ich an die Gema und warte auf die Rechnung.

Der evtl. erwirtschaftete gewinn wird natürlich ordnungsgemäß versteuert.


Würde mich freuen von Euch zu hören. Irgendwie klingt das alles sehr simpel.

Gruß
Michael
 
Signalschwarz

Signalschwarz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
19.02.11
Beiträge
10.567
Kekse
21.801
So eine PA und eine Lichtanlage wollen erstaunlicherweise auch aufgebaut und bedient werden, wozu durchaus Fachkenntnisse vonnöten sind. :)
 
EPBBass

EPBBass

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.05.21
Registriert
30.08.16
Beiträge
854
Kekse
2.798
Ort
Kreis Segeberg
Brauche ich von der Gemeinde/Stadt eine Genehmigung? Stehen da drin dann Auflagen (sicherheitsdienst? Erste Hilfe? Feuersicherheitsdienst?) ?

Es müsste wohl zumindest angemeldet werden. Ob du dann irgendwelche Auflagen bekommst, ist ne andere Sache.
Soll doch ne öffentliche Veranstaltung sein, wenn ich das richtig verstanden habe.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
mt14516

mt14516

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.01.21
Registriert
30.07.14
Beiträge
103
Kekse
102
Ort
Backnang
Fiktiv ja öffentlich und natürlich hab ich über den Verleih der PA und Licht auch das Personal dazugebucht (fiktiv)

Also sind die Auflagen das einzige was ich beachten müsste?

Erscheint mir recht wenig, ich hätte gedacht da würde (wenn man sowas wirklich vorhat) deutlich mehr auf einen zukommen.
 
marcel71

marcel71

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
30.07.10
Beiträge
273
Kekse
1.351
Naja, dazu noch sowas wie Versammlungsstättenverordnung, Brandschutzauflagen, eventuell Sanitätsdienst, falls Getränke ausgeschenkt werden: Hygienerechtliche Bestimmungen...
 
Bonzo73

Bonzo73

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
22.06.11
Beiträge
793
Kekse
6.706
Ort
hamburg-rock-city
Ich würde für die Veranstaltung noch eine Versicherung abschließen. Sach- und Personenschäden.
 
W

WilliamBasie

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
16.05.06
Beiträge
4.557
Kekse
15.113
Ort
Karlsruhe
...Die Setlist melde ich an die Gema und warte auf die Rechnung...
als Veranstalter meldest Du VORHER die Veranstaltung bei der GEMA an (mit Angaben zu den Räumlichkeiten), den Musikfolgebogen sendest Du NACH der Veranstaltung, dann kommt die Rechnung
 
mt14516

mt14516

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.01.21
Registriert
30.07.14
Beiträge
103
Kekse
102
Ort
Backnang
Danke für Eure Antworten. Ich hatte mir das echt etwas umfangreicher vorgestellt.
 
sweetlizzard

sweetlizzard

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.05.21
Registriert
30.01.08
Beiträge
493
Kekse
444
Vielleicht findest Du hier ein paar gedankliche Ansätze, vor allem der Bereich bezüglich Behörden ist nicht uninteressan
https://www.br.de/puls/themen/leben...ein-event-der-zehn-punkte-party-plan-100.html

Gibt sicher noch bessere, die Seite find ich auch ganz ergiebig (paar ganz gute Listen/PDF's dabei), wobei ich nicht weiß ob das alles aktuell ist.
https://www.moehnenverein-muenstermaifeld.de/seminar-veranstaltungs-planung/

Ich würd da einfach mal ausgiebig googeln.....(ich hab das jetzt nur mal auf die Schnelle gemacht).
Und die behördlichen Bestimmungen sind nicht in jeder Gemeinde gleich!!!!!
Da muss man sowieso gezielt nachfragen!

Da ist schon eine ganze Menge zu beachten-und der Veranstalter haftet leider für jeden möglichen Scheiß......mal von den Kosten abgesehen(da ist man schon froh wenn man nicht drauflegt...).
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben