Retro-Gaming

Signalschwarz

Signalschwarz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.06.21
Registriert
19.02.11
Beiträge
10.626
Kekse
22.157
Hallo an Alle,

zählt hier jemand zu den ewig Gestrigen und zockt noch gerne die Konsolen-/PC-Spiele aus der Vergangenheit bzw. Kindheit oder ist vielleicht sogar jüngeren Fertigungsdatums und hat trotzdem Spaß an pixeligen Bitmaps und den ersten Vektorgrafiken?

Falls ja, was macht dir daran Spaß, welches ist dein Lieblingssystem/-spiel? In letzter Zeit tolle Funde gemacht? Lasst mal ein bisschen Quatschen! :)

Ich bin seit diesem Jahr wieder angefixt. :D Aktuell zocke ich gerne auf Super Nintendo/SNES, derzeit "Indiana Jones: Greatest Adventures", ein Spiel, das mich in meiner Kindheit zur Weißglut gebracht hat, ich irgendwann nicht mehr weiterkam und schon so verzweifelt war, dass ich die Passwörter durch ausprobieren aller Kombinationen rausgefunden hatte.



PS: Falls jemand in den Thread schaut und sich denkt "Ja, war ganz lustig, aber heute brauch ich den Schrott nicht mehr" und noch was im Keller oder dem Dachboden rumstehen hat, kann er sich gerne bei mir melden. :)
 
ACIES

ACIES

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.06.21
Registriert
30.09.16
Beiträge
1.578
Kekse
6.226
Ort
RLP
Och...vor zwei Jahren haben wir nochmal das gute alte "Master of Orion" in der DOS-Box zum Laufen gebracht.
Tolles Strategiespiel.

Und sowas wie Age Of Empires geht auch immer mal wieder :)
 
HD600

HD600

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.06.21
Registriert
09.06.16
Beiträge
4.823
Kekse
21.026
Ort
Karlsruhe
Am Samstag Abend war hier die Kamuna (Karlsruher Museums Nacht). U.a. war ich mit meiner Tochter auch hier:
https://zkm.de/de/ausstellung/2018/09/zkmgameplay-the-next-level
Da gab es sogar die allerersten Konsolen mit diesem einfachen Tennisspiel. Hat uns am meisten Spass gemacht...:D
Die Ausstellung läuft natürlich noch und ZKM lohnt sich durchaus mal..
 
Signalschwarz

Signalschwarz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.06.21
Registriert
19.02.11
Beiträge
10.626
Kekse
22.157
Oh je, ja Aufbau-Simulationen... die spiel ich auch sporadisch mal und dann exzessiv, zuletzt SimCity 3, dann immer so 10, 12, 14 Stunden am Stück, weil man ja noch ein Gebäude bauen könnte...
 
ACIES

ACIES

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.06.21
Registriert
30.09.16
Beiträge
1.578
Kekse
6.226
Ort
RLP
Ja das hab ich auch noch auf einer CD. Hat mich damals 105 Mark gekostet...
 
Signalschwarz

Signalschwarz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.06.21
Registriert
19.02.11
Beiträge
10.626
Kekse
22.157
@HD600
Jaaa, Pong! Das war im ersten Fernseher an den ich mich erinnern kann eingebaut - und meine Eltern wollten mir nicht verraten wie man das startet, sonst wär ich da wahrscheinlich dran kleben geblieben. :D


@ACIES

105 DM, das war'n noch Zeiten!
 
HD600

HD600

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.06.21
Registriert
09.06.16
Beiträge
4.823
Kekse
21.026
Ort
Karlsruhe
Das war im ersten Fernseher an den ich mich erinnern kann eingebaut
Bei mir war es ein externes Gerät das, glaube ich, über den Antennenkabel am SW-Fernseher angeschlossen wurde, Schwarz aus Kunstoff und wie eine dicke Tastatur geformt. Am unteren Ende an beiden Seiten war ein Rad hochkant eingebaut und wenn man zu zweit spielen wollte (Squash war auch noch dabei) musste man fast aufeinander hocken...
 
Jackpot

Jackpot

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.06.21
Registriert
19.05.07
Beiträge
326
Kekse
19.231
Seit etwa anderthalb Jahren bin ich sporadisch dabei, mein altes Pentium-II-LAN-Party-Setup auf Vordermann zu bringen bzw. mit ein paar für die Zeit passenden Teilen noch etwas spieletauglicher zu gestalten. "Cäsar III" und "Quake II" sind immer wieder herrlich, "Half-Life" sowieso, aber an "Falcon 4.0" habe ich mich bislang nicht rangetraut. Als Mrs. Jackpot davon Wind bekommen hat, bestand sie darauf, dass ich "Vampire: The Masquerade - Redemption" anschaffe, weil sie das früher gerne gespielt hat. Leider konnten wir wegen Jackpot Jr. noch kein Wochenende so freischaufeln, um das mal wirklich gemeinsam zu zocken.
 
Jiko

Jiko

Ex-Mod
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
12.06.21
Registriert
22.01.06
Beiträge
7.926
Kekse
56.706
Ort
Speyer
Ich bin gerne mal dabei, alte Spiele zu spielen. So ist z.B. meine PS1 regelmäßig im Einsatz. OK, ob das schon retro genug ist? :D Ansonsten habe ich die originalen Final Fantasy IV und VI für den SNES (als US-Version FF2 und FF3 genannt) hier und habe die gerade letztens nochmal durchgespielt.
 
Signalschwarz

Signalschwarz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.06.21
Registriert
19.02.11
Beiträge
10.626
Kekse
22.157
@Jackpot

Retro-Gaming auf PC ist ja nochmal eine ganz andere Nummer, weil man sich mitunter "neu" mit alter Hardware, also einzelnen Komponenten, eindecken muss, sicherlich mitunter keine leichte Aufgabe, nicht überall gibt's sowas wie in dem Video


Da bin ich rückblickend leicht froh, dass mein Vater mich damals nicht an den PC gelassen hat und ich so keine wirkliche emotionale Verbindung zu PC-Games habe. Hab nur einmal "Star Wars: X-Wing" heimlich installiert, lief aber auch nur eher schlecht als recht. Computer-mäßig hatten wir zum Spielen nur einen C64-II am Start, der steht hier (inkl. 1541-II) auch noch rum. Dann kamen für mich Konsolen, da ist eine Reise in die Vergangenheit auch einfacher, Kiste anstecken und loslegen. Ich drück dir die Daumen, dass Du deinen Rechenknecht an den Start bekommst!
--- Beiträge wurden zusammengefasst ---
@Jiko

Klar ist die PS1 retro! Würde sagen ab PS2/XBOX/GameCube/Dreamcast rückwärts kann man von retro sprechen. Auf PS1 hab ich letztens Tenchu 2, Dino Crisis und Omega Boost gezockt. Letzteres ist sooo geil, wenn man auf Mechwarrior, Gundam und Shooter steht. Leider musste ich feststellen, dass das CD-Laufwerk nicht mehr gut läuft, so ruckeln FMV extrem und teilweise läuft auch nicht, deswegen hab ich die Games nur kurz gespielt, muss mir jetzt erstmal ein neues Laufwerk organisieren.

Ist auch eine PS aus der ersten Charge, hatte gleich bei zwei Versendern vorbestellt, um sicherzugehen, dass ich auf jeden Fall eine sofort bei Einführung abbekomme. :D
 
D

Drumhead1984

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.05.21
Registriert
08.05.19
Beiträge
171
Kekse
668
Ich zock seit 8 Wochen oder so wieder mal History Line 14-18. das waren halt noch spiele wo man fürs durchspielen 7 Monate und nicht Stunden gebraucht hat.
Meine evergreens sind auch Doom, Commander Keen, moonstone, North & South und immer wieder geil Prince of Persia
 
Jiko

Jiko

Ex-Mod
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
12.06.21
Registriert
22.01.06
Beiträge
7.926
Kekse
56.706
Ort
Speyer
Auf der PS1 spiele ich gerade Final Fantasy IX, habe aber auch noch das originale Final Fantasy VII (noch mit 100DM-Aufkleber), Final Fantasy VIII, Gran Turismo und Gran Turismo II und noch viele mehr - und ganz ehrlich: Ich spiele die PS1-Spiele wirklich noch immer relativ regelmäßig. Auch die PS2 ist noch gut im Einsatz - hier mit Final Fantasy X, X-2 und XII, Gran Turismo 3 und 4, Drakengard und ich sitze gerade noch an Drankengard II, das hatte ich noch nicht durch. Habe hier aber auch noch viele andere Spiele. Wenn ich meine PS1- und PS2-Spiele zusammenzähle, komme ich auf mehr Spiele als ich sonst irgendwie angesammelt habe.

Auf dem PC spiele ich auch noch sehr viel Starcraft (die erste Version von 1998) und Diablo II (Diablo I würde ich noch spielen, wenn ich nicht irgendwann die CD verschlampt hätte).
Ich habe PCs verschiedenen Alters - vom Laptop mit Win98 (Diablo I ist installiert, aber ohne CD ist blöd, Starcraft läuft darauf aber auch) über einen Rechner mit XP, einem Laptop mit Win7 bis hin zu einem Xeon-Rechner mit GTX 1070 und 48GB DDR4-RAM. Alles bereit zum Spielen im eigenen Bereich. :D

Final Fantasy I-III muss ich eben als Remake spielen (Gameboy via Gamecube-Gameboy Player- und PSP) und von FF4-6 habe ich neben den beiden SNES-Originalen auch die PS1-Remakes. Das ist seltsam, da diese PS1-Remakes trotz "PS1" sich noch so neu anfühlen, weil sie zu einer Zeit hier erschienen sind, als die PS2 schon lange auf dem Markt war. :D

Ich fasse zusammen: Ich glaube, nach diversen Kriterien spiele ich mehr retro als aktuell. ;)
 
Vaijon

Vaijon

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.02.21
Registriert
11.01.19
Beiträge
19
Kekse
28
Spiele auch gerne die alten Games. Da war irgendwie mehr Story und Humor drin. BTW auch bei den Shootern. Sind zwar nicht richtig "retro", aber ein Kumpel und ich spielen öfter mal Halo 1 oder 2, wenn wir uns auf der Xbox mal zum "labern" treffen.

Momentan freue ich mich drauf, dass "Bard's Tale" 1-3 auf der Xbox erscheinen wird (sogar im Game Pass). Die werde ich mir sicherlich ziehen und ein paar launige Abende in der Vergangenheit verbringen :D
 
andiu

andiu

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.06.21
Registriert
13.04.13
Beiträge
1.564
Kekse
8.908
Ort
Stuttgart
....
Auf dem PC spiele ich auch noch sehr viel Starcraft (die erste Version von 1998) und Diablo II (Diablo I würde ich noch spielen, wenn ich nicht irgendwann die CD verschlampt hätte).
Ich habe PCs verschiedenen Alters - vom Laptop mit Win98 (Diablo I ist installiert, aber ohne CD ist blöd, Starcraft läuft darauf aber auch) über einen Rechner mit XP, einem Laptop mit Win7 bis hin zu einem Xeon-Rechner mit GTX 1070 und 48GB DDR4-RAM. Alles bereit zum Spielen im eigenen Bereich. :D

...
Ich fasse zusammen: Ich glaube, nach diversen Kriterien spiele ich mehr retro als aktuell. ;)
Diablo 1 gibts bei gog.com mit der Hellfire-Expansion für 10 Euro wenn ich mich nicht irre :) Wahlweise als Originalausgabe und als enhanced version für neuere Rechner. (Pixelig bleibts trotzdem)

Me spielt gelegentlich auf der PS1 noch Wing Commander (III?) sowie WipeOut 2097, mein absolutes Lieblingsspiel auf der PS1.
 
DeadHonor

DeadHonor

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
29.03.21
Registriert
04.10.08
Beiträge
3.368
Kekse
22.068
Ort
Bad Oldesloe
SNES und N64 stehen im Schrank. Wegen kleinem Kind im Haus kann ich die auch derzeit nicht anschliessen. Mir fehlen noch so ein paar Spiele, die ich gerne haben würde, aber an die ist schwer ranzukommen und günstig sind sie noch weniger. Conkers Bad Fur Day für den N64, grandios schwarzes Spiel und Mega Man X für den SNES sind die beiden Spiele, die auf meiner Wunschliste noch fehlen. Haben sich bisher immer durch Verfügbarkeit oder Preis entzogen ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
nockk

nockk

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
26.06.20
Registriert
17.09.15
Beiträge
3
Kekse
0
Hänge immer noch sehr an meinem N64. Der wird, wenn die Zeit es hergibt, auch noch sehr gerne von mir benutzt. :D
 
tuckster

tuckster

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.06.21
Registriert
12.10.08
Beiträge
4.455
Kekse
15.912
Ort
Weißwursthauptstadt
Retro Gaming ist (bedingt) geil. Im Laufe der Jahre musste ich viele Dinge feststellen:

1. Man kann sich seine Kindheitserinnerungen zerstören. Bsp Tie Fighter/X Wing am PC. Damals in den Sommerferien um 6 Uhr am Morgen aufgestanden und dauergezockt, Joystick zerstört. Heute... war das schon immer so schlecht? Ist irgendwie wie He-Man oder Bud Spencer im TV anschauen.

2. Es hängt viel vom Spiel ab. Mario Cart: Sucht bis heute, war auch ein gutes Partyspiel. Half Life oder Command & Conquer, Doom oder Sim City: ebenso saugeil.
Ultima (die ersten gaaaanz alten Ultima) hingegen... OMFG... Lieber wieder Festplattenspeicher freimachen oder die alte Pen&Paper Rollenspieltruppe zusammenrufen.

3. Sehr viele Spiele, die in den letzten Jahren kostenlos zu haben waren (z.b. bei myabondonware.com) fallen jetzt neuen Plattformen wie GOG zum Opfer. Die Rechteinhaber haben festgestellt, dass man bei gog.com nochmal richtig viel Geld rausholen kann.
gog.com bietet die ganzen Spiele, die ich in den 90er Magazinen so geil fand für 1,27€ und ähnliche Witzpreise an und sie sind vorkonfiguriert, dass sie auch auf Windows 10 funktionieren. Vorteil? Ja! Nachteil? Ja...
Leider werden so nämlich auch einige Perlen wie Warcraft 1 & 2 für 13€ angeboten, die Jahrelang kostenlos waren...

4. Man zerstört sich seine Kindheitserinnerungen.
5. - 99. Man zerstört sich seine Kindheitserinnerungen.
100. Man merkt wie alt man ist.
101. Man verbringt wieder viel zu viel Zeit vor dem PC anstatt endlich das INstrument in die Hand zu nehmen oder mit den Kinderlein zu Spielen.


Zu Indiana Jones kann ich sagen, dass ich für "Fate Of Atlantis" jeden Tag einen Kumpel anrufen musste, weil der das Spiel durch hatte und ich bei den einfachsten Rätseln gescheitert war :D

Und nochwas zu GOG: diese günstigen Angebote verleiten zum Massenkauf. Ich habe schon 181 Spiele in meiner "Liste" und 207 auf der "Wunschliste" :D Viel Gutes z.B. alle möglichen Lucas Arts Adventure und leider auch vieles, was heute tatsächlich einfach schlecht ist Bsp Larry 1... Story gut aber sonst...

Ps: gog hat seit heute wieder eine riesige Rabattaktion....:rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
andiu

andiu

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.06.21
Registriert
13.04.13
Beiträge
1.564
Kekse
8.908
Ort
Stuttgart
Ach Gott, Leisure Suit Larry :D hat das gedauert bis man zum "Ziel" kam und verpixelt wars auch noch :D
Es gibt schon Gründe warum ich nicht mehr ALLES spiele was damals gespielt wurde ... davon abgesehen spiele ich heute auch nicht besonders viel.
 
exoslime

exoslime

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
13.06.21
Registriert
29.08.06
Beiträge
5.979
Kekse
191.235
Ort
Salzburg
omg: Larry 1.. gehleck, das war schwer und das ist jetzt echt lange her
Ich hab schon so lange nicht mehr gespielt, aber wenn ich mir die zeilen hier durch lesen und die ganzen alten Titel die ich damals so gerne gezockt habe, lese, werde ich direkt sentimental..

Ich weiss noch nicht, ob ich dir für den Tip mit GOG danken, oder eher verfluchen soll @tuckster :D
 
aspenD28

aspenD28

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.06.21
Registriert
26.08.12
Beiträge
1.761
Kekse
11.192
Hier mal eine kleine Liste für die Mac-Opis

L-Zone :ugly:

Spaceship Warlock :D

Journeyman Project

Myst

Deadalus Encounter mit Tia Carrere :cool:

N64/Wii/WiiU geht immer noch Zelda und Mario forever:great:
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben